Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Fahrer eröffnete offenbar den Schusswechsel

Der Fahrer des LKW, der in Nizza mindestens 80 Menschen überfahren hat, schoss als erster auf die Polizei, berichtet ein Augenzeuge. Hier die Live-News.

Seite 5 von 20
Trockenfisch 15.07.2016, 09:46
40. Super Idee!

Zitat von kenterziege
....beantwortet. Aber nicht Trump, Le Pen und Konsorten haben den Islamismus erfunden. Es nützt deren politischen Interessen nur deshalb, weil sich die etablierten Partein bisher zu fein waren, das wahre Problem anzugehen. Nun versteht man die, die für den BREXIT gewählt haben. Lieber ein wenig ärmer und dafür die Kontrolle über die eigenen Grenzen! Und innerhalb dieser Grenzen kann man dann ja auch noch einiges ändern.
Wenn man sich mal vor Augen führt das es meistens einheimische Staatsbürger waren, in Frankreich, in Belgien, in Deutschland, in GB. Dann sieht man das der Schutz der Grenzen nicht viel bringt. Die Terroristen sind unter uns. Vor allem in Frankreich sind Franzosen ausländischer Herkunft schon lange im Lande und in großer Zahl. Da nutzt es wenig die Grenzen unter Kontrolle zu halten.

Beitrag melden
SachDebattierer 15.07.2016, 09:50
41. Islamismus muss bekämpft werden, auch in Riad ind Doha

Solange man durch Waffen- und diverse andere Geschäfte mit den Terroranheizern in wahabhitischen Terroranbetern zusammenarbeitet, wird die Situation nicht besser werden.

Beitrag melden
Trockenfisch 15.07.2016, 09:51
42.

Zitat von hockeyversteher
Und welchen Irak-Krieg meinen Sie? Und haben Sie die Toten aus den Opferzahlen des letzten herausgerechnet, die nicht durch Waffen sondern terroristischen Anschlägen von Anhängern muslimischer Glaubensrichtungen zuzurechnen sind?
Vieleicht rechnen Sie mal mit und beantworten die Frage ob die Anschläge in den vom IS besetzten Staaten oder in den von der Allianz der Willigen befreiten Staaten überhaupt stattgefunden hätten wenn der Westen nicht die ganze Gegend destabilisiert hätte.

Beitrag melden
Stereomud 15.07.2016, 09:53
43.

Zitat von shadowxx
....völlig verhindern kann man sowas nicht, da gebe ich Ihnen recht. Man kann aber dafür sorgen das die Risikogruppe nicht noch dauernd größer wird indem man sich diese Menschen auch noch zu hunderttausenden ins Land holt.
Am besten wir bauen eine Mauer um Europa....oh warte, machen wir ja schon punktuell...

Symptome bekämpfen war noch nie eine Lösung, Ursachen müssen abgestellt/geändert werden. Erst dann haben wir eine Langfristige Lösung und gießen durch Aktionismus nicht noch mehr Öl ins Feuer.

Beitrag melden
louis-winthorpe 15.07.2016, 09:53
44. Mitgefühl für die Angehörigen!

und trotzdem stellt sich mit die Frage, wo zu lesen ist, dass es sich beim Täter um einen Moslem handelte? Und selbst ein Hollande spricht von terrorostischem Charakter der Tat ... der Rest der Welt macht aus diesem kranken Kopf wieder mal das, was man sehen will. Hollande aber auch, indem er sogleich, pünktlich zum Ablauf, den Ausnahmezustand verlängert. Denn er weiss auch, irgendwann zielen diese zornigen Leute auch die Verantwortlichen und nicht nur auf Unschuldige

Beitrag melden
chardon 15.07.2016, 09:58
45. @ # 5 YourSoul Yoga

Ich hatte immer geglaubt, die Zeit der "Sippenhaft" gäbe es in Deutschland seit 71 Jahren nicht mehr.

Beitrag melden
SpiDe1500 15.07.2016, 10:04
46.

Zitat von mwroer
ob das alles noch real ist. In München, wie ich letztens erleben durfte, wird jedes größere Fest mit halben Panzersperren gesichert, zusätzlich mit Autos und Polizei weiträumig. Warum werden derartige Zonen nicht wirklich massiver physikalisch gesichert? Das Muster der Einschusslöcher in der Windschutzscheibe lässt mich vermuten dass keiner der Beamten weiß wo der Fahrer sitzt - 95% der Einschüsse sind auf der Beifahrerseite. Mein Beileid den Menschen die dabei waren oder Angehörige und Freunde verloren haben. Ich bin schon berufsbedingt einer der letzten der die Sicherheitskräfte vor Ort aus der Ferne kritisiert - aber dass schreit 'komplett verschlafen'.
Haben Sie schon mal mit einer echten Waffe auf ein fahrendes Auto geschossen? Nein?
Dann würde ich mir solche unqualifizierten Kommentare, die Verschwörungstheorien andeuten, sparen. Absolut respektlos!
Es gibt im Internet außerdem genug Videos, die den Tathergang belegen. Nicht bei YouTube, sondern auf anderen Seiten, die man als mündiger Bürger eigentlich kennen sollte. Eine populäre Seite fängt mit Live and und endet mit dem englischen Wort für "undicht". ;-).

Beitrag melden
MatthiasPetersbach 15.07.2016, 10:06
47.

Zitat von ZeroQ
Wäre es nicht sinnvoller und zugleich effektiver mal die Ursache für solche Anschläge zu bekämpfen…...
Viele Ursachen können Sie bekämpfen - alle nicht.

Zumindest DIE nicht, die darin besteht, daß sich irgendein frustrierter Fehlgeleiteter zuhause im stillen Köämmerlein solange selbst bemitleidet, bis er im Internet auf Grundlage irgendeines abstrusen Gedankengebildes irgendeinen Feind rausgedeutet hat, der an allem schuld ist.

Und dann Amok läuft.

Ob das nun irgendwas mit IS, mit missverstandener Religion, mit irgendeinem Rassenwahn oder mit einer politischen Idee zu tun hat.

Und diese Gefahr und dieses Verhalten wird uns in Zukunft verstärkt begegnen.

Beitrag melden
nesmo 15.07.2016, 10:07
48. Viel zu wenig

begreift die Politik und die öffentliche Meinung, dass man gegen IS und Dschihadismus nicht mit Waffen allein gewinnen kann. Die Ideologie dahinter muss viel stärker als bisher bekämpft werden, denn anders wird der Terror zum Alltag in Europa gehören, mit allen seine Konsequenzen. Die Größe des Problems und die einzige wirksame Methode seiner Bekämpfung werden immer noch nicht richtig begriffen.

Beitrag melden
bekkawei 15.07.2016, 10:10
49.

Zitat von malibu123
Wir haben für kommende Woche unseren Urlaub in Nizza geplant. Und wir werden dort sein! Diese Unmenschen werden nicht gewinnen. VIVE LA FRANCE!
Und Sie glauben, DIE dadurch zu beeindrucken?
Wie überaus albern.
Diese Unmenschen gewinnen, immer wieder und ständig weiter.

DAS, was Sie tun, ist nicht deren Sprache und solange wir - vor allem unsere Politiker - uns nicht mit den Terroristen in deren Sprache verständigen, werden wir sie auch nicht besiegen.

Beitrag melden
Seite 5 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!