Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Freuen Sie sich für den HSV?

Der Bundesliga-Dino spielt weiterhin in der ersten Bundesliga, trotz einer miserablen Saison. Ist das gerecht? Was sagen Sie zum Klassenerhalt des HSV? Nachrichten, Themen und Pressestimmen aus Deutschland und der Welt im Live-Überblick.

Seite 1 von 2
dachristoph 02.06.2015, 06:50
1. HSV gehört in die vierte Liga

vollkommen unverdient in der Liga geblieben. Mit einer mehr als fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung.

Wenn das getürkt war, bin ich für den zwangsabstieg des HSV in die vierte Liga!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolleb 02.06.2015, 07:04
2.

Ist es gerecht, dass Dortmund im Pokalfinale stand?
Gewonnen ist gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sprengtness 02.06.2015, 07:08
3. Hsv

Hoffentlich bekommen die Fans in der nächsten Saison nicht schon wieder einen sauschlechten Fussball gezeigt. Verdient haben sie es nicht. Es heißt ja aller guten Dinge sind drei. Ein drittes Mal wird es nicht mehr klappen den Hals aus der Schlinge des Abstiegs zu ziehen. Also strengt euch an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crimesceneunit 02.06.2015, 07:18
4. etwas mehr Sonne im Süden...

ist gut. Hier am Bodensee scheint sie schon. Wir erwarten heute 26 Grad, gestern waren es 25. Freitag sogar bis 31. Gruß in den Norden... :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anders_denker 02.06.2015, 07:44
5. Als Hamburger

bin ich leider entsetzt. Der HSV ist kein Aushängeschild für unsere Stadt sondern nur noch peinlich. Dieser Dussel der bereits zum zweiten mal für den Klassenerhalt sorgte ist unglaublich.
Nun geht das Hick-Hack weiter, man kann nur wetten ob der HSV 3 oder 4 Trainer verschleißen wird. Ob Kühne weiter "seine" Wunschspieler ins Team presst, egal was sie leisten. Besser 20 jahre Blatter als ein Jahr HSV - dann sind die Skandale und Schmierenkomödien weiter weg. Und Fußball kann man auch anderswo sehen, ohne die Arroganz und den Größenwahn eines HSV.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaktus40 02.06.2015, 08:10
6. Hsv............:-((

Sie haben seit Jahren die 2. Liga redlich verdient...........!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hansjuerg 02.06.2015, 08:20
7. Relationen

Aktuell leben 7,238 Milliarden Menschen auf der Erde. In Deutschland 80,6 Millionen. Ob ein Junge in Asien oder Afrika wohl merken würde, dass da dann jemand fehlt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vonhier 02.06.2015, 09:06
8. Macht des Fußball

Der richtige Boykott wäre der Austritt aus der FIFA. Aber wie sieht es mit Deutschland da aus? Alles in Ordnung hier im Lande? Wohl eher nicht! Fußballskandal gehören zu diesem wie das Amen zu der Kirche.

Wenn jemand den Fußballsport entkorrupten will, dann sollte der/die Jemand den ganzen Sport boykottieren, nicht nur irgendeine vermaledeite WM. Fußball hat durch das einseitige Interesse der Fans weltweit zuviel Macht. Dadurch zieht es das Übel der Welt geradezu an. Irgendwelche ominöse Figuren sind da immer, um die Welt und ihre Korruption zu repräsentieren.

Es gibt auch noch andere Sportarten, nicht nur Fußball. Dann teilte sich das Übel dieser korrupten Welt wenigstens etwas auf, wäre durchschaubarer und nicht so staatswichtig. Das da Politiker, wie Angela Merkel oder Wlademir Putin, diesen Sport so wichtig nehmen, sollte zu denken geben. Die sind beide nicht am Sport interessiert, die interessiert nur die Macht(Liebe der Fans) des Sports. Das Interesse der Politiker entlarvt den Fußball als machtrelevant, deshalb auch korruptionsanfällig.

Wer die Sportwelt unkorrupter will, der will, dass es auch noch andere Sportarten gibt. Amerikaner haben da mehr, wofür sie sich begeistern. Da ist mit Sicherheit weniger Korruption drin, ohne wird es auch nicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jom_2011 02.06.2015, 09:12
9. Mehrheit der Deutschen wäre für WM-Boykott

Vorsicht ! Solange es hierzulande keine bundesweiten Abstimmungen gibt, sind das leere Behauptungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2