Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Illegales Autorennen auf der A3 führt zu Massenunfall
DPA

Vier Verletzte und neun beschädigte Fahrzeuge: Dies ist die Bilanz eines illegalen Wettrennens mit Sportwagen auf der Autobahn 3 bei Wiesbaden. Die Live-News.

Seite 3 von 5
sierra_hotel 29.07.2019, 10:21
20. Arbeit??

Zitat von derhugokommt
Es gibt auch heute noch etwas, das nennt sich Arbeit. Laut Sixxt können Sie so einen Wagen für ca. 700€ leasen. In Kombination mit irgendwelchen Rabattaktionen sind vielleicht sogar 500€/Monat drinnen.
Was muss denn ein 26-Jähriger arbeiten - wir gehen mal davon aus, dass ihm die schwere Last des Berufs "Sohn" erspart geblieben ist - um sich so eine Karre zu leisten??? Selbst für 500 Euro im Monat bei Sixt muss ein Leasingvertrag unterschrieben werden, der i.d.R. 24 oder 36 Monate läuft. Dazu Wohnung, essen, Klamotten...... Mit 26 ist man normalerweise seit acht bis 10 Jahren als nicht-Akademiker in höchstens durchschnittlich hoch dotierten Berufen tätig oder kommt gerade mal als Bachelor von der Hochschule. Sprich: Mit (legaler!) "Arbeit" lässt sich das für mein Verständnis nicht ganz so einfach erklären und die Frage ist schon berechtigt, wo diese Kids das Geld für ihre Autos hernehmen. Zumal nach Berichten z.B. auf Spiegel TV ein hoher Anteil der Szene mit Migrationshintergrund durch die Gegend brettert. Im übrigen schließe ich mich der herrschenden Meinung hier im Forum an: Führerscheinentzug auf Lebenszeit und ab in den Knast - mindestens zwei Jahre, bei schweren oder gar tödlichen Unfallfolgen lebenslang. Nur so funktioniert's mit den Menschen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 29.07.2019, 10:31
21. Heiße Reifen, hohle Hirne

Zitat von dasgrosseM
Wie kann der sich das leisten? Oder wer stellt dem Kind so einen Wagen zur Verfügung? Klar kann man zu viel regulieren, aber ich halte es für sehr angebracht, weil mir scheint, das diese Kombination aus junger Kerl und Protzkiste überdurchschnittlich an solchem Geschehen beteiligt ist.
Ich denke man muss mal langsam von dieser hirnlosen Verklärung und Idealisierung des PS-Wahns weg kommen. Wenn nicht mehr so viele Leute, gerade junge, glauben würden, dass sie sich mit ihren Protzkisten und ihrem verantwortungslosen Gerase als omnipotente Supermänner stiliseren können, dann könnte man sich hinterher viel Reguliererei ersparen. Man muss nur mal versehentlich in sowas wie "The Fast and the Furious" reinzappen, wie ich neulich, und es wird einem schlagartig klar woher diese jungen Hirne, die die Pubertät noch kaum verarbeitet haben, solche Anreize und Idealvorstellungen haben. Da wird hirnlose Raserei als Lebensinhalt dargestellt und als etwas, womit man sich in der Gemeinschaft definieren und beweisen kann. Und es wird mit einem Idealbild von Freundschaft und Geborgenheit in der Gruppe unterfüttert, das man in der Realität kaum wirklich finden wird, so sehr sich die Fans auch bemühen werden dem oberflächlich nachzueifern und es sich einzureden.

Ich will solche Filme sicherlich nicht verbieten. Aber es kann nicht sein, dass ein Publikum mit sowas gefüttert wird, dem die erfoderliche Reife fehlt um das Gesehene einzuordenen. Andererseits dürften solche Filme für Erwachsene eher uninteressant sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sumpremerulerxenu 29.07.2019, 10:41
22. Preis

Diese Autos leisten sich die jungen Männer meißt nicht alleine. Man nehme einen Gewerbeschein und 6 Familienmitglieder hinzu und schon kann man auch in jungen Jahren für unter 100€ Leasingrate pro Monat 1x die Woche so ein Auto fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dannliesdochmalwas 29.07.2019, 10:52
23. Dashcam!

Das ist nicht der erste Fall, bei dem der Polizei eine (zufällige) Dashcam-Aufnahme des Geschehens bei der Aufklärung helfen würde. Wer eine besitzt, stellt sie möglicherweise aus Angst vor Paragrafenreitern nicht zur Verfügung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 29.07.2019, 11:02
24.

Zitat von sierra_hotel
Was muss denn ein 26-Jähriger arbeiten - wir gehen mal davon aus, dass ihm die schwere Last des Berufs "Sohn" erspart geblieben ist - um sich so eine Karre zu leisten??? Selbst für 500 Euro im Monat bei Sixt muss ein Leasingvertrag unterschrieben werden, der i.d.R. 24 oder 36 Monate läuft. Dazu Wohnung, essen, Klamotten...... Mit 26 ist man normalerweise seit acht bis 10 Jahren als nicht-Akademiker in höchstens durchschnittlich hoch dotierten Berufen tätig oder kommt gerade mal als Bachelor von der Hochschule. Sprich: Mit (legaler!) "Arbeit" lässt sich das für mein Verständnis nicht ganz so einfach erklären und die Frage ist schon berechtigt, wo diese Kids das Geld für ihre Autos hernehmen. Zumal nach Berichten z.B. auf Spiegel TV ein hoher Anteil der Szene mit Migrationshintergrund durch die Gegend brettert. Im übrigen schließe ich mich der herrschenden Meinung hier im Forum an: Führerscheinentzug auf Lebenszeit und ab in den Knast - mindestens zwei Jahre, bei schweren oder gar tödlichen Unfallfolgen lebenslang. Nur so funktioniert's mit den Menschen!
Wie sich diese jungen Raser-Honks ihre Kisten leisten können lässt sich wohl nicht pauschal beantworten. Ein Bekannter von mir hat z.B. einen recht flotten BMW zur Volljährigkeit von seinen Eltern geschenkt bekommen, was diese wohl auch als eine Statusfrage betrachtet haben. Das ist gar nicht so selten. Andere stecken halt wirklich ihr komplettes Erspartes und nahezu ihr ganzes Einkommen in ihren Fetisch. Es wird aber auch sicher einige geben, die das aus dunklen Quellen finanzieren. Ich habe selbst keine Kontakte zur Raser-Szene. Jedenfalls weiß ich aber, dass es verschiedene Arten von Parallelgesellschaften in unserem Lande gibt, die auch quasi sowas wie ihre eigenen Wirtschaftsstrukturen haben. "Vernetzung" nennt man das wohl. Da läuft viel über "Eine Hand wäscht die andere" und das Gesetz spielt nur eine sehr kleine Nebenrolle. Solche Parallelgesellschaften gibt es auf den verschiedensten Ebenen, nicht nur im Prekariat. Und hier und da gibt es auch mal Schnittmengen. Ich denke, da geht eine ganze Menge, worauf Normalbürger gar nicht kommen würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 29.07.2019, 11:04
25.

Zitat von fabi.c
Solange Menschen Ihre Geburtstage in Dubai und Barcelona feiern und sich dann die Gewissen freikaufen durch Spenden weil sie zu viel CO2 verbraucht haben,sind alle Maßnahmen in Ordnung. Das Denken muss sich ändern und das dauert Generationen. Ein chinesisches Sprichwort sagt .
Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Unfall und Ihrem Beitrag?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 29.07.2019, 11:07
26.

Zitat von muekno
Und unser Polizei ist machtlos so etwas zu verhindern, unser Staat nicht in der Lage mit massiven Strafen Täter angemessen zu bestrafen.
OT:
Erbitte Vorschlag, wie die Polizei solche spontanen Rennen verhindern kann?

Befassen Sie sich im Übrigen näher mit dem § 315d StGB::https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__315d.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 29.07.2019, 11:09
27.

Zitat von ted211
Hoffentlich sind die Kennzeichen an einer Mautstelle erfasst worden.
Da PKW keine Gerät aufweisen müssen, das für die Aktivierung einer Mautstelle notwendig ist, dürfte eine Kamera kaum den Hergang erfass haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gedu49 29.07.2019, 11:16
28. Nicht gleich übertreiben

Zitat von jana45
Bei Geschwindigkeiten über 150 km/h sind kritische Situation kaum kontrolierbar. Es wäre sinnvoll nur Autos zuzulassen, die bei 150 km/h abregeln.
Für einen erfahrenen Fahrer ist eine Geschwindigkeit von ca 160 kmh effektiv und durchaus noch bequem beherrschbar. ( auf 3-spuriger Autobahn) Um sogenannte "Schulmeister zu überholen oder um sogenannten "Mitbeschleunigern" zu entgehen sollte aber noch eine Reserve bestehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sierra_hotel 29.07.2019, 11:25
29.

Zitat von Hans58
OT: Erbitte Vorschlag, wie die Polizei solche spontanen Rennen verhindern kann? Befassen Sie sich im Übrigen näher mit dem § 315d StGB::https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__315d.html
Gesetze kann man ändern..... Was wäre denn Ihr Vorschlag so etwas in Zukunft einzudämmen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 5