Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Saudischer Prinz besitzt das teuerste Gemälde der Welt
AP

Lange galt das wertvollste Bild der Welt als verschollen. Jetzt plauderte ein Kunsthändler: "Salvator Mundi", das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, soll sich auf der Yacht eines saudischen Prinzen befinden. Die Live-News.

StonyBrook 11.06.2019, 08:27
1. Ultradreist

Kannste Dir nicht ausdenken: Da verteidigt der nette Herr vom Nürnberger Flughafen die Kurzstreckenflüge mit einem Verbrauchswert von 3,5l/100km je Person, der schlicht und einfach nicht für Kurzstreckenflüge ermittelt wurde, sondern für alle Flüge. Fakt ist: Auf der Kurzstrecke verbraucht man ein Vielfaches, weil dort der energieaufwendige Start und der Steigflug dort viel stärker ins Gewicht fallen.

Ganz einfach: Dort wird gelogen, um dringend notwendige Konsequenzen zu vermeiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StonyBrook 11.06.2019, 08:37
2. Frau Karliczek

belegt eindrucksvoll, warum die unter 100-jährigen sich von der CDU abwenden. Wie beim Thema 5G werden Themen nur kleingeredet und verschoben. Die Frage des sozialen Zusammenhaltes schert die CDU doch sonst auch nicht (sonst hätten wir nicht so eine Eigentumsverteilung), und warum ist die Wirtschaftlichkeit bei einer CO2-Steuer (die sinnvolle Anreize schafft und ja auch vollständig investiert werden kann) plötzlich ein Problem, wenn die Subventionierung der völlig unsinnigen Kohleförderung notwendig war/ist?

Fakt ist: Die CDU verschiebt die Besteuerung von klimaworksamen Ausstößen seit 20 Jahren mit dem Hinweis, man dürfe das nicht überstürzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
florafauna 11.06.2019, 08:57
3. Historische Kunst

... gehört für mich nicht in Privatbesitz sondern in Museen.
Das sind halt die Auswüchse des Kapitalismus, wo irrsinnige Summen bezahlt werden und das Objekt dann für immer für die Menschen verschwindet.
Habe mal von einem Japaner gelesen, der ein Gemäldet (ich glaube, es war ein van Gogh) ersteigert hat und verfügt hat, dass das Bild nach seinem Tod verbrannt wird. Halleluja!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Texturänderer 11.06.2019, 09:34
4. Typo

Eure Berichte beginnen mit einem Typo. Statt "Untwetter" sollte es wohl Unwetter heißen in der Einleitung in dem Artikel über dieses Gemälde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FABRICIUS3591 11.06.2019, 12:04
5. Das teuerste Gemälde der Welt ist mMn immer noch die " Mona Lisa "

vom Leonardo aus Vinci .
Hängt im Louvre in Paris.. , und um es kaufen zu können müßte der Herr Prinz sicher noch 100 MRDen drauflegen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren