Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Tief "Axel" lässt Krankenhausdach einstürzen
Paul Zinken/DPA

Bis zu 50 Liter Regen binnen sechs Stunden: In Niedersachsen musste wegen eines Unwetters ein Krankenhaus geräumt werden, im Allgäu rief eine Stadt Hochwasseralarm aus. Die Live-News.

jackohnereacher 21.05.2019, 07:26
1. Guten Morgen

Die Hohe Tatra ist sehr schön, meines Wissens nach liegt sie wohl eher in der Slowakei als in Slowenien. Aber egal, Hauptsache Europa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Immanuel K. 21.05.2019, 08:22
2. Das dürften...

...m.E. noch mal eine ganze Menge mehr an Spam sein, als die Dienste von 1&1 (WEB und GMX) annehmen - ich bin dort seit mehr als 20 Jahren (bezahlender) Kunde und sehe ja, was bei mir, trotz Spamfilter von GMX immer noch durchkommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agricolus 21.05.2019, 08:32
3. Spam-Mails

Web.de und GMX.de sind ja auch keine Orte wo man seine Mail-Adressen einrichtet, sondern wahre Werbe- und Spamschleudern. Nutzt lieber vertrauenswürdige Anbieter (z.B. Posteo), zahlt 1 klitzekleinen Euro/Monat und bekommt den bestmöglichen Schutz von Privatsphäre. Und verschleudert eure Mail-Adressen nicht bei nem Gewinnspiel hier, ner Verlosung da...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 21.05.2019, 09:19
4. Sie haben Post!

Spam kann aber auch mitunter ein Quell unerwarteter Heiterkeit sein. Ich denke da vor allem an ein paar grammatikalische Perlen, die ich aus Nigeria zugesandt bekommen habe, wo meine mir unbekannte, betuchte Verwandschaft vorzugsweise zu versterben scheint. Schön war auch eine Mail, vorgeblich aus Kanada, von einer Frau die durch göttliche Vorsehung auf meine Adresse gestoßen war und mir nun, da sie an einem ominösen Karzinom dahin siechte, ihr beträchtliches Vermögen vermachen wollte. Mir ging natürlich das Herz ebenso auf wie der Spam-Ordner.

Fieser sind da schon die inspirierteren Mails, die einem z.B. weismachen wollen, dass Dein Amazon-Account ein Sicherheitsproblem habe, man solle daher einen Link anklicken um dort seine Daten zu aktualisieren. Und diese Mails sehen auch noch echt aus. Wenn man nicht allzu hart gegen die Wand gelaufen ist, fragt man freilich erstmal bei Amazon nach - unter deren offizieller Kontaktadresse auf der Amazon-Webseite - oder, wenn man, wie ich, gar keinen Amazon-Account hat, löscht man die Mail einfach gleich. Was ich auch relativ häufig bekomme sind mit Mails, die mich vorgeblich über den Versandstatus irgendwelcher Pakete informieren wollen, die es gar nicht gibt.

Ich denke, dass hier auch ein großes Problem seitens des Gesetzgebers vorliegt, der die Verbraucher leider nicht ausreichend schützt. So bekomme ich auch noch relativ oft Anrufe über angeblich gewonnene Gewinnspiele oder von fröhlich auf Englisch los plaudernden Microsoft-Mitarbeitern und so. Wenn ich dann in Ratgebersendungen den Rat höre, man solle in solchen Telefonaten aufpassen, dass man das Wort "Ja" vermeidet, geht mir schon ein bisschen der Hut hoch. Kann es wirklich sein, dass der Gesetzgeber Verbraucher dazu verdonnert mit Kriminellen am Telefon "Ja-Nein-Schwarz-Weiß" zu spielen? Ein Armutszeugnis für einen Rechtsstaat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 21.05.2019, 09:23
5. Spam

Der beste Schutz vor Spam-Mails ist eine unkonventielle Email-Adresse.
Wer Max.Müller@gmx.de wählt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.frustus 21.05.2019, 09:25
6. Einfach mal …

… mitdenken.
gmx.de/web.de usw. für den 1xKram und blöde Anmeldungen und eine richtige, eigene Domain für's Feine. Wer gmx.de/web.de als vollwertige Mail-Adresse nutzt sollte mit Spam-Mails nicht unter 250.000 tgl. bestraft werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren