Forum: Politik
+++ Livestream +++: Ströbele berichtet über Snowdens Brief
DPA

Was steht im Brief von Edward Snowden an Kanzlerin Merkel? Grünen-Politiker Ströbele stellt jetzt Details aus dem Schreiben des Whistleblowers vor, den er in Moskau traf. Verfolgen Sie den Auftritt im Livestream.

Seite 3 von 6
mainstreet 01.11.2013, 13:21
20. Ströbele macht das sehr gut

Stöbele macht das sehr gut im Gegensatz zur Katastrophenkanzlerin Merkel die eigentlich schon längst drastische Konsequenzen gegen die Amerikaner hätte spüren lassen müssen. Aber von jemand wie Frau Merkel die im Osten aufgewachsen ist kann man da auch nicht mehr erwarten den ein Bundeskanzler muß Entscheidungen treffen können die Auswirkungen haben aber die Merkel Startegie ist die mal wieder auszusitzen und zu warten das sich nach ein paar Monaten alle "tot"diskutiert haben und das Thema nicht mehr reizt.
Von Christian Ströblele kann und auch der Opposition die in Deutschland defacto ausgeschaltet ist für die nächsten 4 Jahre ist nicht mehr zu erwarten. Die einzige Hoffnung bleibt das aus diesen Gründen die SPD sich zu einem historischen Schritt per Mitgliedervotum entscheidet und weil gar nichts anderes mehr möglich ist eben notgedrungen mal ein Rot-Grün-rote Opposition macht denn in einer schwarz-roten Koalition liegen gerade nach den Äußerungen die es in ersten Reaktionen von der CDU gibt wirklich überhaupt keine Hoffungen für Deutschland mehr. Snowden sollte Asyl bekommen können und man muß sich mal nicht in Merkel-Manier nach den Amerikanern richten und eigenständig sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmir..Übül 01.11.2013, 13:21
21.

Zitat von max_schwalbe
Der Mann ist klasse - eben noch mitm Rad am Alexanderplatz an mir vorbeigeradelt, jetzt in Verhandlung mit Snowden. An seinem Abstimmungsverhalten im Bundestag sieht man aber deutlich, dass er mit seiner Meinung oft schroff allein in der Grünen-Fraktion steht. Schade!
Allerdings! Seine Fraktion verweigert ihn z.B. seit Jahren ein offizielles Rederecht zum Thema Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nekromant 01.11.2013, 13:23
22.

Zitat von eichhörnchensheriff
... und hebt sich trotz seines Alters immer wieder durch Mut und Engagement erfrischend von seiner Partei ab. Snowden sollte Asyl in Deutschland bekommen.
Das geht nicht, Merkel würde umfallen und ihn ausliefern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
domiandom 01.11.2013, 13:25
23.

Zitat von Dieter Reitz
Können Sie das genauer darstellen, durch welche Aussagen er sich selbst feiert oder sich als Problemlöser darstellt? Er muss ja nicht viel sagen es reicht wenn er was in Bewegung setzt, was schon 100% mehr ist als alle anderen Politpfeiffen zusammen und warum sollte er Snowden mit Plaudereien gefährden? Dieter Reitz
Er zieht die ganze Veranstaltung ins lächerliche. Ich finde (auch als Konservative) die Angelegenheit nun eher ernst als lustig. Des weiteren merkte ein englischer Journalist an, dass es sich bei dem Brief um einen allgemein verfassten Formbrief für einen Asylantrag. Da Snowdens zeitweilige Duldung in Russland auslaufen wird, benötigt er dringend ein neues Zufluchtsland. Ich verstehe Ströbeles Intension nicht. Mir ist es ein klein wenig zu viel inszeniert. Aber da kann man geteilter Ansicht sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skywalker1609 01.11.2013, 13:25
24. Freund & Feind

Keine Frage, der ganze Skandal wirft viele Fragen auf und ein ganz schlechtes Licht auf die USA... Aber ist deshalb jetzt Putin der Gute und unserer Freund??? Ich weiß nicht, habe dabei doch erhebliche Bauchschmerzen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vandenplas 01.11.2013, 13:25
25. Es ist zu befürchten,

dass es ganz an der Spitze kein echtes Interesse gibt, den Sachverhalt aufzuklären. Erstens unterstelle ich dass die politische Spitze die Geheimnisse die Snowden öffentlichkeitswirksam "geleaked" hat bereits generell kannte und zweitens, dass jede weitere "leakage" nicht etwa den Willen zu Aufklärung befeuert, sondern im Gegenteil nach Wegen gesucht wird diesen Vorgängen Einhalt zu gebieten.

Zumindest kann man zu einer solchen Schlussfolgerung gelangen, wenn man die Reaktionen der europäischen Spitzenpolitiker seit Frühjahr via mediale Berichterstattung mitverfolgt hat.

Im Umkehrschluss bedeutete dies für Snowden den Boden der EU besser nie zu betreten. Wie bekannt, kann man besonders heutzutage den Versprechen von Politikern kein Gewicht zumessen.

Da er ein kluges Kerlchen ist, wird er wahrscheinlich auch den Teufel tun in ein Land zu reisen, welches noch nicht einmal seine Souveränität zurückgewonnen hat - also möglicherweise abgebene Versprechen betreffend Sicherheit nicht aus eigener Kraft garantieren kann - und prinzipiell immer noch unter der Verwaltung der Alliierten steht.

Wäre ehrlich überrascht käme Snowden tatsächlich auf Besuch nach Deutschland ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luny 01.11.2013, 13:27
26. Vorschlag?

Zitat von LinkesBazillchen
Alles gegen die USA, egal ob es uns irgendwas nützt oder was es uns kostet.
Hallo LinkesBazillchen,

leider kann ich Ihrem kryptischen Beitrag nicht folgen.

Wie lautet denn Ihr konstruktiver Vorschlag zur Lösung der
"NSA-Affäre"?

LUNY

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 01.11.2013, 13:27
27.

Zitat von hairforce
Die USA das Land der unbegrenzten Möglichkeiten das "glaubt" alles im Griff zu haben kann alles vertragen ausser Kritik. Ich bin mal auf das Echo gespannt. Wir werden uns noch wundern und uns noch wünschen das Ströbele niemals in Moskau war.
Was sollte groß passieren, Krieg der USA gegen Europa?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ylex 01.11.2013, 13:29
28. Ströbele ist eine ungemein starke Persönlichkeit

Zitat von domiandom
Ströbele wirkt aus meienr Sicht selbstgefällig und feiert sich als großer Problemlöser. Trotzdem sagt er mit vielen Worten eigtl. gar nichts, denn er darf ja über Einzelheiten nicht sprechen, wie er sagt. Was soll das? Publicity für die Grünen oder was?
Ströbele selbstgefällig? - dann ist Merkel ein Model. Ströbel ist weise und integer, von Selbstgefälligkeit keine Spur. Seine Gegner haben ein Riesenproblem: Sie können Ströbele nichts anhängen, es gibt nichts, darum müssen sie ihm etwas andichten, und das klingt dann so lächerlich wie hier.

Hans-Christian Ströbele verströmt auf seinem Drahtesel mehr demokratische Kompetenz als der Bundespräsident in seinem dicken schwarzen Mercedes, weshalb? Weil er eine ungemein starke Persönlichkeit ist - die gibt es nicht auf vier Rädern zu kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmir..Übül 01.11.2013, 13:31
29. Letzter Mohikaner

Zitat von max_schwalbe
Der Mann ist klasse - eben noch mitm Rad am Alexanderplatz an mir vorbeigeradelt, jetzt in Verhandlung mit Snowden. An seinem Abstimmungsverhalten im Bundestag sieht man aber deutlich, dass er mit seiner Meinung oft schroff allein in der Grünen-Fraktion steht. Schade!
Allerdings! Seine Fraktion verweigert ihm z.B. seit Jahren ein offizielles Rederecht zum Thema Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6