Forum: Politik
+++ Liveticker zum Krim-Konflikt +++: Ratingagenturen stufen Russland herab

Von stabil auf negativ: Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Fitch haben Russland schlechter eingestuft. Auch die EU verschärft die Sankionen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.

Seite 2 von 52
jan161168 21.03.2014, 09:01
10. Guter Witz

Ukrainisches Territorium besetzen und annektieren, aber dem Westen Einmischung in die inneren Angelegenheiten vorwerfen. Entweder machen die Kremelfürsten gute Witze, oder aber sie laufen politisch Amok. Wenn letzteres der Fall ist, wird man nicht umhin kommen, mit Ihnen in ihrer Sprache mal deutlich zu sprechen. Hoffentlich reichen da Sanktionen, ansonsten muss man wohl mal mit Panzern sprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schreiberausthür.89 21.03.2014, 09:09
11. Lachhaft

Es ist ja völlig lächerlich und absurd, dass Russland, welches gerade in einen Teil der Ukraine einmarschiert ist und sich völkerrechtswidrig die Krim einverleibt, der Westlichen Welt "Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine" vorwirft. Die Europäer und US- Amerikaner haben lediglich gewöhnliche Diplomatie betrieben, wie sie auch Russland seit jeher betreibt, und der souveränen(!!!) Ukraine Angebote zur Zusammenarbeit gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obrunio 21.03.2014, 09:24
12. Kalter Krieg

So geht kalter Krieg. Er war nie überwunden, höchstens übertüncht, 25 Jahre vorübergehender Waffenstillstand begleitet von einer totalen Umgruppierung der Kräfte. Beidseitiges Mißtrauen wurde nie überwunden.

Die Rückkehr zur alten Konfrontationsretorik ist faszinierend. Wir sind den Mangel an Logik und Intelligenz in den Statements beider Seiten nicht mehr gewohnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.03.2014, 09:32
13. Falsch

Zitat von kritischer-spiegelleser
Ohne die Sicherheit einer westlichen Unterstützung hätte sich Klitschko nie so aufgespielt. Und die neue radikale Regierung ist sicher keine Verbesserung zur vorherigen Regierung. Da haben wohl sehr viele Laien mitgespielt oder mitzuspielen versucht! Das Ergebnis sehen wir jetzt!
Was hat Klitschko damit zu tun ? Er bekleidet keinerlei Amt. Und die Regierung ist ebenfalls nicht radikal. Angesichts des russischen Drucks sind die Leute sogar bemerkenswert zurückhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.03.2014, 09:35
14. Der Weg

Zitat von Pfaffenwinkel
mischt sich m.E. noch immer viel zu sehr in die Geschehnisse um Russland und der Ukraine ein. Die müssen ihren eigenen Weg finden.
Russland hat ja seinen Weg gefunden. In die Ukraine und dann unter Mitnahme der Krim wieder zurück. Das ist das Problem: Dass keiner sagen kann, ob Putin seinen Raubzug nicht doch noch wiederholt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sprengtness 21.03.2014, 09:38
15. Einmischung

Das darf doch nicht wahr sein was dieser Mensch von sich gibt. Was ist eigentlich das was Russland gemacht. Erst überfallen sie ein anderes Land. Machen eine Pseudowahl die lachhaft ist. Nur weil angeblich Russen in der Ukraine gefährdet sind sollen werden tausende Soldaten nach der Krim geschickt. Das ist nicht anderes als gemeines Verbrechtum was da stattfindet. Normalerweise gehören Putin und Konsorten verhaftet und vor ein Gericht gestellt. Vorher müssten sie aber evtl auf ihrem Geisteszustand untersucht werden ,denn solche Aktionen können m.E. nur welche anzetteln, die nicht ganz klar im Kopf sind. Die Welt veräppeln mit solchen Gründen. Na mal sehen in den baltischen Staaten wohnen ja auch noch genug Russen die angeblich um Hilfe rufen könnten. Es wohnen ja auch genug Russen in Deutschland die sich ja auch diskriminiert fühlen könnten. Also Russland hörtmit der Ver...sche der Welt auf ,dann könnten wir alle in Frieden weiterleben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schreiberausthür.89 21.03.2014, 09:45
16. @Luna- lucia

Die ISS ist zwar wissenschaftlich sehr interessant, aber politisch und ökonomisch für uns völlig unbedeutend. Zumal die NASA in ein paar Jahren auch wieder bemannte Flüge ins All absolvieren wird. Ohne den Westen kann auch Russland die Raumstadion nicht alleine betreiben. Chinas wirtschaftliche Stärke beruht fast völlig auf Export, die EU und die USA sind deren mit weitem Abstand wichtigste Absatzmärkte, und westliche Firmen bedeutende Kapitalbringer. Die Chinesen sind viel zu schlau und rational, als das die sich aus ideologischen Gründen ernsthaft mit Russland verbünden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter_1974 21.03.2014, 09:50
17.

"...Russlands Parlamentschef Sergej Naryschkin hat dem Westen "grobe Einmischung" in die inneren Belange der Ukraine vorgeworfen..."

Also eins muss man dem Typen lassen. Humor hat er!
Ein bisschen wir ein Schläger, der jemanden verprügelt und dann Passanten anpflaumt, sie sollen sich aus den Angelegenheiten des Verprügelten heraus halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu_im_forum 21.03.2014, 09:52
18. Grobe Einmischung

Zitat von sysop
Von stabil auf negativ: Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Fitch haben Russland schlechter eingestuft. Auch die EU verschärft die Sankionen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.
Was hat Russland denn mit Janukowitsch gemacht? Unter Druck gesetzt, damit das Assoziierungsabkommen mit der EU nicht zu Stande kommt!

Grobe Einmischung machen also immer nur die Anderen! Man selbst findet immer irgendwie einen Grund und verkauft diesen mit massiver Propaganda der eigenen Bevölkerung.

Gibt es in Russland überhaupt unabhängige Journalisten die auch mal einen kiritschen Bericht schreiben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haarer.15 21.03.2014, 09:59
19. Standard und Poor's

Machen sich diese Agenturen nicht lächerlich ? Wenn Russland nun schlechter geratet wird, so müssten die USA als hochdefizitäres Land ja unterirdisch katastrophal bewertet werden. Die leben nämlich immer noch auf Pump hoch zehn. Aber klar, man weiß woher der Wind weht. Wer bitte sollte diese US-Ratingagenturen überhaupt noch einen Funken ernst nehmen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 52