Forum: Politik
+++ Liveticker zum Krim-Konflikt +++: Ratingagenturen stufen Russland herab

Von stabil auf negativ: Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Fitch haben Russland schlechter eingestuft. Auch die EU verschärft die Sankionen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.

Seite 34 von 52
maburayu 21.03.2014, 17:43
330.

Zitat von sagichned
Langsam sollten die Schreihälse im Westen
Sowas zeigt die Achtung, die Sie vor den Disputanten hier haben.
Zitat von
verstehen, dass im Bezug auf Russland es allmälich egal ist, was sie anerkennen und was nicht.
Dann hätte Russland aber einfach in die Krim einmarschieren können und hätte sich nicht die Mühe mit Militäe ohne Abzeichen etc, machen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CastroSempre 21.03.2014, 17:44
331. Als Rentner

Zitat von Verändert
Wenn Deutschland also jetzt Frankreich überfällt und sich einverleibt, dann ist das in Ordnung, wenn dafür die Rente in Frankreich steigt ? Was ist denn das für eine Argumentation ?
hätte ich auch für den Beitritt gestimmt. Die Bevölkerung der Krim hat sich in einem Referendum dafür entschieden. Die Sezession der ehemaligen Sowjetrepubliken wurden auch mit Applaus begleitet. Nun muß man auch mal ein Ergebnis akzeptieren, das einem nicht gefällt. Das gebietet des demokratische Prinzip.
Falls jemand mit dem Argument kommt, daß Truppen anwesend waren, die Irakwahl 2009 wurde von Steinmeier begrüßt (http://www.auswaertiges-amt.de/DE/In...hlen-Irak.html) als demokratischer Triumph gefeiert, obwohl nicht nur der Aggressor noch Truppen stationiert hatte, sondern sogar immer noch gegen Einheimische kämpfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
93160 21.03.2014, 17:45
332. @Bruder Theodor

Zitat von Bruder Theodor
Danke für den Link. Kurz zusammengefaßt: Abgeschossene Uran-Munition bringt Nano-Partikel mit sich, die werden eingeatmet, setzen sich im Körper fest, sie sind nicht aus dem Körper herausfilterbar, und so entsteht Krebs, wenn und weil die Körperzellen zerfallen. Was ist gegen den Beitrag von Ken Jebsen einzuwenden, den o. zitierten oder den zur Krim? Weil er sich an ein jugendliches Publikum wendet? Wo verbreitet Ken Jebsen Unwahrheit? In Sewastopol liegen keine Atom-U-Boote, darin hatte er Unrecht, aber sonst? Er kritisiert die Bundeswehr, die in der Bravo wirbt, Sie aber finden es toll, dass die Bundeswehr schon die Praxis zeigt, die man von den amerikanischen Schulen kennt, dass die US-Army in den Sekretariaten für sich wirbt? Junge Menschen fürs Töten anwerben, den Schutz von Familie und Schule schon früh aufbrechen, ist es das, wofür Sie Ihren Ken kritisieren? Was ist "Verschwörung"? Ein wissentlich oberflächliches Tun plus dem kollektiven Dulden minus die wissenschaftliche Aufarbeitung plus der Weigerung der Zurkenntnisnahme von Erkenntnis, wie nennen Sie das?
Sie sind sehr freundlich indem Sie auch noch fragen, was an einer Meinung falsch sein kann.
Die Erde ist eine Scheibe, wer sie rund nennt wird verbrannt. Glaubt auch nur ein Mensch, der Mensch aendert sich wenn er die Macht hat?Eine Macht hat nichts mit Geld zu tun. Macht ist eine Droge, man toetet auch um diese sich zu erhalten.
Wir in Europa sollten uns eher Gedanken machen, wie man Machtmissbrauch bekaempft. Elite und Machtmissbrauch geht nur, solange man diese bezahlt mit eigener Arbeit und einfach Macht abgibt.Denn Macht hat nur jeder ueber sich selbst. Gibt er sie ab, kann er nur noch beten. Tja dieses beten....halte du sie dumm, ich halte sie arm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenrede 21.03.2014, 17:46
333. Das ist nur eine Gegenreaktion zu Sarah Palins Atombombe gegen Russland

Zitat von Verändert
Dead hand ist die Bezeichnung für die USA im Rahmen eines russischen Atomangriffs. Wer sich selbst ein Bild vom Journalisten und seinem feuchten Traum machen möchte- bitte:
http://www.heise.de/tp/news/Ukraine-...r-2141300.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.03.2014, 17:46
334. Guter Mann

Zitat von Nairod
aber gegen Frage ist das Land jetzt ohne Hilfe Lebensfähig? Wer nimmt sich Ihrer an wenn Sie BEFREIT sind? Es ist leicht Vorwürfe und Belehrungen zu äussern wenn man für deren Umsetzung nicht Haftbar ist. Ausserdem kann ich ihnen mnd. 100 Beispiele nenne wo der Westenmit 2erlei Mass vorgeht. So pleas spar me
In Tschetschenien, in Ossetien, aber auch in Syrien mit bisher 150.000 Toten achtet der Herr Putin äußerst genau auf die territoriale Unversehrtheit. Dort gibt es -trotz schwerster Menschenrechtsverletzungen- keine Hilfe für die Bevölkerung, keine Abstimmungen, keine Unabhängigkeit. Aber auf der Krim. wo bisher Niemandem ein Haar gekrümmt wurde, da tummeln sich sämtliche russischen Spezialkräfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sagichned 21.03.2014, 17:47
335.

Zitat von adal_
Dmitri Kiseljow, dieses überdrehte nationalchauvinistische Rumpelstilzchen, als "TV-Journalisten zu bezeichnen, ist schon gewagt. :-)
Ja, dann sagen sie das doch dem Spon. Das steht nämlich so neben seinem Namen im Liveticker. Außerdem, was ändert es an der Tatsache, dass er in seiner Sendung eben NICHT zu einem Nuklearschlag auf die USA ausgerufen hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
93160 21.03.2014, 17:48
336. @veraendert

Zitat von Verändert
Svoboda alleine kann hier gar nichts verschieben. Sie bräuchte eine parlamentarische Mehrheit und bekommt sie nicht. Und die 20.000 Kämpfer sind auch wieder nur so ein Propaganda-Blödsinn.
Ich akzeptiere Ihre Meinung. Meine Meinung die ich haben darf, Sie unterstuetzen Nazis.Geht auch nicht mit raus oder kleinreden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bruder Theodor 21.03.2014, 17:49
337. Aus dem Weg, der Hufeisenplan kommt

Zitat von maburayu
Zum hundertsten Mal, der Begriff Putsch ist falsch. Ein Putsch ist eine Staatsstreich, der von Teilen der Exekutive ausgeht, meist mit der Absicht Regierung und Parlament zu entmachten.
Streng genommen war es ein Putsch-Versuch. Putin durchkreuzte die Sache. Noch strenger genommen, ist der Moment des Putsch-Versuchs weiterhin aufrechtgehalten - heute, am 21.3.2014.

Zitat von maburayu
Hier war es aber ein Streit zwischen Parlamt und Präsident über dessen Abwahl.
Sie verbreiten eine Lüge. Es kam zu einem Abkommen, und Janukowitsch stimmten in allen Punkten der Opposition zu, auch vorgezogenen Neuwahlen, bei denen klar war, Janukowitsch würde eh nicht wiedergewählt werden. Steinmeier war dabei. Das Abkommen wurde von Oppositions-Seite nicht umgesetzt. Dann kamen Prügel der Abgeordneten und so weiter. Wenn interessiert es noch genau, wer wie was hatte einstecken und um sein Leben hatte fürchten müssen. Peng, plötzlich saß ein rechte-Arm-45°-Heber auf dem Regierungssitz. Und Parlament und der fingen an, fröhlich die ersten Gesetze zu verabschieden.

Zitat von maburayu
Diese erfolgte dann nicht ganz gemäß der Verfassung.
"Nicht ganz" - niedlich, wie Sie sind. Recht nur, wenn ich im Recht bin, oder was soll das sein? Sie verschwenden Ihre und unsere Zeit. Sie mögen ein bißchen schwanger werden können als Sonder-Edition der Biologie, für den Rest der Menschheit trifft das nicht zu.

Zitat von maburayu
Wenn man also Putsch für Machtwechel nimmt, so wird das ja wohl von Den putin-Fans geshen,
Der Begriff "Putin-Fan" stammt von den Putin-Gegnern. Als ginge es um Sympathie. Wenn, sind Empathie und Zuhörfähigkeit gefragt.

Zitat von maburayu
dann hat das Parlament geputsch nicht aber die Übergangsregierung, diese wurde regulär gewählt. So gesehen ist die Regierung legealer Ansprechpartner für das Ausland.
Wer hat jetzt geputscht genau, der eine ja, der andere nicht, egal, am Ende ist die Soße weiß und nicht braun? Klären Sie auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Verändert 21.03.2014, 17:50
338. Es tut mir aufrichtig leid

Zitat von Dengar
#237 LOL! Ich bin weder Putinfanboy, noch Linker, noch BLÖD-Konsument, auch wenn das Chefredaktionsmitglied Blome das bedauern mag. Ich zumindest habe meinen Verstand nicht an irgendeiner Garderobe abgelegt. Bei Ihnen sieht das wohl anders aus, oder warum sind Sie nicht in der Lage adäquat auf fremde Pists einzugehen? Außer dem ewig selben Sermon lese ich von Ihnen hier nix!
Im Gegensatz zu einigen Mitdiskutanten werde ich nicht für Forenbeiträge bezahlt, es ist daher durchaus möglich, dass ich auf einen Beitrag nicht eingegangen bin. Ich bin untröstlich. Können Sie denn was inhaltlich beitragen- oder bleibt es bei Beleidigungen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 21.03.2014, 17:51
339. So sichert man die Meinungshoheit hierzulande!

Zitat von sysop
Von stabil auf negativ: Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Fitch haben Russland schlechter eingestuft. Auch die EU verschärft die Sankionen. Verfolgen Sie die aktuellen Entwicklungen im Liveticker.
Und wieder durfte ich bisher zwei Tage hintereinander Totalzensur über mich ergehen lassen.
Mit der Meinungsfreiheit ist es nicht weit her, wenn man sie in dieser Form permanent beugt!
Will man gezielt verhindern, daß auch andersdenkende an der Meinungsbildung teilhaben?
Was unterscheidet uns noch von einer Diktatur?
Die gleichgeschaltete Meinungsmache ist im Falle Rußland/Ukraine/Krim so widerlich einseitig, daß eigentlich ein Korrektiv her müßte.
Aber dieses zensiert man einfach weg!
Mit Demokratie hat dies nicht zu tun, es handelt sich mehr um eine etwas andere Form der Diktatur!
Die Despoten haben nur ein etwas anderes Gesicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 34 von 52