Forum: Politik
+++ Liveticker zur Abstimmung über Griechen-Hilfe +++: Merkel kämpft für Kanzlermehrh
REUTERS

Der Bundestag stimmt am Nachmittag über das zweite Rettungspaket für Griechenland ab. Bundeskanzlerin Merkel schwört die Abgeordneten auf ein Ja für die Milliarden-Hilfen ein. Steht die Mehrheit der Koalition nach Kritik von Innenminister Friedrich? Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.

Seite 5 von 15
watermark71 27.02.2012, 16:20
40. Von der Hand in den Mund

Zitat von Social_Distortion
...Witz daran ist doch, daß die Milliarden hier weg sind, aber in Griechenland niemandem zugute kommen werden. ....
Natürlich kommt es dem "griechischen Bürger" zu Gute. Oder was glauben Sie denn, wovon Griechenland seit Monaten Renten und Löhne bezahlt? Das Zeugs fliesst doch schon seit Urzeiten aus den Hilfspaketen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BeitragszahlerwiderWillen 27.02.2012, 16:22
41.

Löcher füllt man nicht, Löcher stopft man, Frau Merkel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Social_Distortion 27.02.2012, 16:24
42. Na...

Zitat von blackstar2000
wieder einmal der beste. steinbrück kommt auch ran aber am ende dennoch zustimmen ist arg traurig
...was erwarten Sie denn sonst von einem rötlich angestrichenen CDU - Verschnitt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johnny.bravo 27.02.2012, 16:25
43.

Zitat von sysop
Der Bundestag stimmt am Nachmittag über das zweite Rettungspaket für Griechenland ab. Bundeskanzlerin Merkel schwört die Abgeordneten auf ein Ja für die Milliarden-Hilfen ein. Steht die Mehrheit der Koalition nach Kritik von Innenminister Friedrich? Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker.
sehr gute rede von steinbrück der ein teil der probleme aufzeigt.
gysi hataber vollkommen recht wenn er darauf hinweist, dass die sogenante opposition aus spd und grünen dann doch immer zustimmen.
traurig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 27.02.2012, 16:28
44. Was lehrt mich diese Debatte mal wieder?

Wir leben in einer Bananenrepublik die mit diesen Menschen an der Spitze keine Zukunft mehr hat.
Mit Gysi hat endlich mal einer Klartext gesprochen und obwohl ich kein Freund der Linken bin, haben sie hier vollumfänglich Recht.

Ansonsten wie immer ein einsiges "bla bla". Staat is schon längst erpressbar geworden, da ist es vollkommen egal von welchem Übel man regiert wird.

Erschreckend was in den letzten Jahrzehnten passiert ist. Einfach nur erschreckend

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t.h.wolff 27.02.2012, 16:32
45.

Daß Merkel und Steinbrück es überhaupt noch wagen, sich zu solchen Themen einzulassen. Schließlich ist es ihre Vorstellung von Wirtschaft und Gesellschaft, die seit drei Jahren kontinuierlich an die Wand fährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biwak 27.02.2012, 16:34
46. Künast erinnert ....

... in Satzbau und Argumentation stark an Piet Klocke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixda 27.02.2012, 16:35
47.

Zitat von Iztem
Zum Thema: Ich glaube kaum, das einer der Foristen hier in der Lage ist, die Zusammenhänge sowie Pro und Kontras einer Rettung/Nicht Rettung von Griechenland oder anderen EU Staaten in voller Umfänglichkeit zu wissen oder zu erläutern.
Nun ja immerhin konnte man in vielen Foren schon lesen, dass man immer weiter Geld nachschiessen muss. Etwas, das Politiker nicht gewusst oder verschwiegen haben. Somit sind die erwähnten Foristen sicherlich schon mal viel qualifizierter wie die Politiker, die ja ihr festes Gehalt haben und die Höhe gleich noch selbst festlegen können.

Nur ein vollkommner Vollidiot traut einem Menschen wirtschaftlichen Scharfsinn zu, der selbst jedoch davon ausgenommen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t_s123 27.02.2012, 16:37
48. Opposition? Nicht vorhanden!

Hat Steinbrück am Ende tatsächlich gesagt, dass er dem Rettungsschirm ebenfalls zustimmt, aber lediglich aus anderen Gründen...?! Was für eine Opposition ist das denn noch?

Hauptsache sich irgendwie mit der CDU in die Regierung schleimen wollen. Ekelhaft.

Wie in einer Mathe-Klassenarbeit: Richtiger Rechenweg (er zeigt die Probleme, die dieses endlose Geld-hinterherwerfen mit sich bringt, richtig auf) aber die falsche Lösung (Zustimmung). Tja Punkte wirds vom Klassenlehrer wohl trotzdem geben...

Als anti-linker muss ich erschreckenderweise feststellen, dass ich Gysi zu 100% zustimme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
naabaya 27.02.2012, 16:37
49. Urteil

Häme und Gelächter für einen der klügsten Köpfe in unserem Parlament? Weit sind wir gekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 15