Forum: Politik
+++ Newsticker zur Sondersitzung +++: So läuft die Griechenland-Debatte im Bundestag
DPA

Soll mit Griechenland über ein drittes Hilfspaket verhandelt werden? Darüber entscheidet heute der Bundestag. Es gibt viele Kritiker, Kanzlerin Merkel steht unter Druck. Verfolgen Sie die Debatte im Newsticker.

Seite 1 von 8
DDRBewohnerin 17.07.2015, 10:16
1. Was soll die Show?

Ist das jetzt wieder eine Demokratie Show für den Bürger? Es ist doch völlig klar, wie der Bundestag abstimmt. Es wurde ihnen doch bereits gesagt, wer wie zu stimmen hat. Warum muss das inzwischen völlig sinnlose Parlament da wieder so eine Schau abziehen? hat Merkels Volkskammer doch auch nicht gemacht, obwohl sie genauso funktioniert hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
duiveldoder 17.07.2015, 10:17
2. dieses ganze EU Theater...

laeest mich an einige Lieder von Reinhard Mey erinnern..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brooklyner 17.07.2015, 10:22
3.

Was war das kürzlich für ein leeres Geplapper, dass SPON seine Inhalte ohne den Flash Player ins Netz stellt? Angeblich sei der Flash Player nur bei alten Inhalten erforderlich, soso, warum ist dann hier wieder dieser Mist erforderlich? Da weiss wohl die eine Hand nicht, was die andere gerade tut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
j.c78. 17.07.2015, 10:24
4. Das Plakat der LINKEN 10:17

"Ja zur Demokratie" Aber nur zu der in Griechenland! Die große Mehrheit der Deutschen lehnt weitere Hilfen ab. Ein knappe Mehrheit ist für einen grexit. Aber die Meinung des eigenen Volkes zählt nicht, passt nicht ins Programm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Top Level 17.07.2015, 10:28
5. vielleicht werden wir

eines Tages erfahren warum unser Bundestag hier doch zugestimmt hat. Offentsichtlich gegen den Willen des Volkes. Ich halte nichts von Verschwörungstheorien, aber langsam glaube ich auch das mehr dahinter steckt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
patta8388 17.07.2015, 10:32
6.

Alles nur show, letzten Endes wird das ganze dank Fraktionszwang/Kadavergehorsam wieder durchgewunken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sotomajor 17.07.2015, 10:35
7. was hatten wir denn vor Euro

Ich kann Frau Merkel nicht zustimmen, weil sich ihr Kurs längst überholt hat. Sie sprach von "Schiksalsgemeinschaft und Vorteilen vor Nachteilen", das aber hat sich schon beim zweiten Hilfspaket erledigt. Ich frage mich wie wir mit unserem Land gelebt haben, vor dem Euro. Ein Skandal ist es, den Kurs der großen Fehler nicht zu korrigieren und das "Weiter so" nur zu betreiben. Ein Europa der Banken braucht kein Land aber genau dass haben wir bekommen, eine Macht neben der Demokratie und diese "Demokratie des Geldes" diktiert schon jedes Menschenrecht. Das aber war aus gutem Grund verboten, bis die Länderfinanzierung zur Regel wurde. Deshalb ist im Sinne jeder Demokratie, dieser Merkel Kurs strikt abzulehnen. Es darf kein "Weiter so" mehr geben !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jumbing 17.07.2015, 10:39
8.

Tja Frau Merkel, das mit dem Scherbenhaufen haben sie ja mal richtig erkannt. Aber an dessen Entstehung waren sie ganz maßgeblich beteiligt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bonngoldbaer 17.07.2015, 10:41
9.

"Herr Schäuble, es tut mir leid: Sie sind dabei, die europäische Idee zu zerstören", sagt der Chef der Linksfraktion.

Leider tut Schäuble das nicht, obwohl es höchste Zeit wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8