Forum: Politik
10 Gebote der Zuwanderung: Lerne die deutsche Sprache, Österreicher!
DPA

In Niederösterreich hat ein FPÖ-Landesrat zehn Gebote für Zuwanderer erlassen. Eine sehr gute Idee, die wir dringend auch in Deutschland umsetzen sollten.

Seite 15 von 25
friedrichschiller 14.05.2019, 22:02
140. Verhetzung

Dieser Artikel erfüllt in mehreren Punkten den Tatbestand der Volksverhetzung nach §130Abs.1 StGB. Sollte er nicht innerhalb der nächsten 60 Minuten entfernt werden, werde ich rechtliche Schritte gegen Autor und Verlag ergreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brave 14.05.2019, 22:09
141. verstehe den Artikel nicht

Was will uns der Autor damit sagen? Dass die von der FPÖ vorgeschlagenen "Gebote" hierzulande ins Lächerliche gezogen werden können? Dass man diese Regeln als Einwanderer ignorieren soll? Was soll das für ein Aufruf sein? Österreich also souveräner Staat kann Verhaltensregeln erlassen wie es will. Solche Regeln hier mal zu verdeutlichen und angemessen zu kommunizieren könnte diesem Land vielleicht auch gut tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 14.05.2019, 22:12
142. Viel Spaß

Zitat von friedrichschiller
Dieser Artikel erfüllt in mehreren Punkten den Tatbestand der Volksverhetzung nach §130Abs.1 StGB. Sollte er nicht innerhalb der nächsten 60 Minuten entfernt werden, werde ich rechtliche Schritte gegen Autor und Verlag ergreifen.
Sie werden damit glücklicherweise keinen Erfolg haben und etwaige Reste von Humor (über die Sie nicht verfügen) bei einem deutschen Staatsanwalt wecken, der sich wahrscheinlich vor Lachen nicht halten kann. Und zwar eher wegen Ihrer Anzeige als wegen der Kolumne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 14.05.2019, 22:16
143.

Danke! Ich habe mich köstlich amüsiert. Wenn ich nur an einer Stelle Kritik üben darf: Punkt 4, letzter Satz. Córdoba 1978 ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Champagnerschorle 14.05.2019, 22:19
144. Zu

„hjw@bb heute, 21:57 Uhr
138. Zeitverschwendung
das soll lustig sein? Zum abgewöhnen. Und nicht dass Sie etwa denken, ich sei Österreicher.“

Ob lustig oder nicht, Ihr Nachsatz, dass wir Sie nicht als Österreicher ansehen sollen beweist den satirischen Wert der Kolumne. E tu felix Austria...naja, mit solchen deutschen Urlaubern hat es sich mit felix...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cobaea 14.05.2019, 22:22
145.

Zitat von friedrichschiller
Dieser Artikel erfüllt in mehreren Punkten den Tatbestand der Volksverhetzung nach §130Abs.1 StGB. Sollte er nicht innerhalb der nächsten 60 Minuten entfernt werden, werde ich rechtliche Schritte gegen Autor und Verlag ergreifen.
Und Sie finden 60 Minuten nach Ihrem Ultimatum - also etwa gegen 23 Uhr - eine Behörde, die eine Anzeige von Ihnen entgegennimmt? Aber klar, der Nachtdienst bei der Polizei wird sich freuen - hat ja sonst nichts zu tun. Kleine Nachfrage: Welches Volk wird denn da verhetzt? Die Österreicher, die in einem Bundesland ziemlich schwachsinnige 10 Gebote für Zuwanderer erlassen haben oder die Deutschen, die sich beim Lesen der Parodie amüsiert haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isar56 14.05.2019, 22:22
146.

Zitat von normalversiffter
... halt nichts von Rassismus und Fremdenhass. ... Allerdings lassen sie sich zu einem zu großen Teil von einem rechtspolitischen agierenden Kanzler mit Schleimerei zunebeln, entschuldigen teils in überheblicher Unart die völkisch-nazionalen Labereien der Rechtsextrempopulitischen, halten selbstschädigend an ihren konservativem Wahlverhalten fest und/oder lassen sich nach Strich und Faden von den eigenen konservativen bis völkisch-nazionalen Vertretern foppen. ... Als Exilant schäme ich mich für die Dummheit der einen und den völkischen Nazionalismus der anderen. Doch zugleich gibt es einen immer größrenen, kritischen und aktiven Teil, der sich energisch diesen nach oben gekrochenden Nazis und deren Führer Kurz entgegen stellen. Das sind zugleich diejenigen, die den widerspiegelnden schwarzen Humor des Kommentars mit Genuss lesen. Danke!
Schwarzer Humor? Wäre peppiger, schräger, origineller, zündender......
Außer einem Schmunzler am Anfang find ich den Beitrag von Herrn K. eher fad. Und, sorry, ignorant. Wie bereits mehrfach erwähnt, arbeite ich eng mit einem Integrationsteam zusammen. Uns ist das Lachen seit Jahren vergangen. Und das liegt weder daran, dass wir rechts orientiert wären, noch an fehlenden Angeboten zur Integration oder an fehlenden, guten und dezentralen Unterbringungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tulius-rex 14.05.2019, 22:24
147. Österreichs 10 Gebote

Muss ich die österreichischen 10 Gebote auch einhalten wenn ich dorthin in Urlaub fahre? Oder reicht es wenn ich mein Geld dort abliefere? Merke: die meisten Menschen sind überall auf der Welt Ausländer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grmpfff 14.05.2019, 22:25
148. Wie süß ...

... wieder mal eine Hetze gegen die FPÖ . In Deutschland muß man das ja mal anders postulieren ; diese Gebote gelten in Deutschland! Lerne die Migrationssprache und das Migrationsverhalten "Deutscher" !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DiggaAlla 14.05.2019, 22:26
149.

Wieso muss das individuum auf gewalt bei problemen verzichten wenn staaten gleichzeitig menschen mit waffen auf andere menschen hetzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 25