Forum: Politik
10 Gebote der Zuwanderung: Lerne die deutsche Sprache, Österreicher!
DPA

In Niederösterreich hat ein FPÖ-Landesrat zehn Gebote für Zuwanderer erlassen. Eine sehr gute Idee, die wir dringend auch in Deutschland umsetzen sollten.

Seite 9 von 25
Der_Eine 14.05.2019, 19:54
80. Deswegen ist Bayern auch nicht Deutschland...

Ich weiß ja nicht, woher Sie Ihre Regeln haben... aber sie gelten nur in Teilen Deutschlands!

In Bayern essen wir ebenfalls Erdäpfel, Gelbe- und Roterubn (Gelbe und Rote Rüben, für die Preißn) und sowohl der die oder das Joghurt sind genauso üblich, wie der die oder das Teller oder Butter (genderneutral sozusagen)...

Die Gewaltfreiheit herrscht ebenfalls woanders... nicht umsonst gibt es die Dreifaltigkeit der bayerischen Züchtigung. A Watschn, a Schellen und a Fotzn...

Und Religionsfreiheit herrscht hier ebenfalls, solange man katholisch ist...

Kurzum... eine solche Frechheit habe ich noch selten gelesen!
Lieber Autor, sprechen sie gerne für sich, für Preußn... aber eine solche Kultur, "am Deutschen Wesen soll die Welt genesen"... herrscht Gott sei Dank nicht überall....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ramuz 14.05.2019, 19:54
81. Dann halten Sie es halt mit dem Herrn K.

Zitat von De facto
Wenn Argumente fehlen ist der Griff in die Satire die letzte Möglichkeit. In diesem Fall ist der Versuch nur zustande gekommen mit die Brechstange - auch Satire verlangt nach Plausibilität - der Artikel ist 'nicht mal falsch'
"Ned amoi ignoriern!" , auch mit "die Brechstange" nicht ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rafK 14.05.2019, 19:54
82.

Die Meinung eines FPÖ Politikers mit denen aller Österreicher gleichzusetzen zeugt nicht gerade von eben der Weltoffenheit die Sie den Deutschen bescheinigen, Herr Kuzmany, eher von Mangel an Differenzierung. Ihr Artikel will sarkastisch sein, wirkt jedoch eher platt und unbeholfen, schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 14.05.2019, 19:56
83. Pomm Fritz und seine Pickelhaube

Außerhalb Preussens sitzt man ja sprachlich sehr weitgehend mit den Ösis im Boot. Einfältigen Sprachunterricht aus den Nehmerländern der Republik, überwiegend mit Billigabitur, empfindet man dort, wo der Reichtum Deutschlands erdacht und erwirtschaftet wird, als vertrautes Symptom, um es mal schonend auszudrücken. zur beabsichtigten Bloßtellung von Rechtspopulisten wirkt das dünne Späßle jedenfalls mehr als bemüht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
conocedor 14.05.2019, 19:56
84. Humor ist, wenn man trotzdem lacht...

"Migranten müssen in den Niederlanden künftig den Respekt für Werte und Normen versprechen.
Die Erste Kammer des Parlaments verabschiedete am Dienstag in Den Haag einen entsprechenden Gesetzentwurf. Asylbewerber und Migranten müssen danach eine "Partizipationserklärung" unterzeichnen. Darin werden etwa Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung und das Diskriminierungsverbot aufgenommen.
Es gehe um "nicht verhandelbare und für uns selbstverständliche Spielregeln", erklärte der zuständige Sozialminister Lodewijk Asscher. Wer die Unterzeichnung verweigert, kann mit einer Geldbuße von bis zu 340 Euro bestraft werden."


So sieht‘s zum Beispiel in den Niederlanden aus. Schon seit 2017.

Bevor Sie sich also an einem verunglückten Sarkasmus über nicht rechtsverbindliche und eigentlich größtenteils selbstverständliche Regeln versuchen, die man in Niederösterreich vorzuschlagen gewagt hat, Herr Kuzmany, würde ein Blick ins europäische Ausland außerhalb Österreichs eventuell schon weiterhelfen.

Da ist viel von den Zumutungen, die der politisch-korrekte Wohlfühl-Weltbürger im hellen Deutschland höchstens mit dem Mittel der Satire der Verachtung für würdig befindet, längst Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ramuz 14.05.2019, 19:59
85. Ganz in echt jetzt?

Zitat von isar56
Gäh heast- Obers haast des. Schlagobers. Da Oberst is im Bundesheer. Woasst ö. Und da Dopfen is a Mölspeis, a Draam. Herr Kuzmany, wie sieht s denn in Österreich mit der Renten- und Sozialpolitik aus? Da hängens uns Deutsche sauber ab, incl. 13. und 14. Jahresgehalt.
"Und da Dopfen is a Mölspeis, "
Naja, die böhmische Köchin in Wien täte Sie jetzt mit teigigem Topfen totschmeissen, absolut ohne Mehl und Zucker, da bin ich sicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isar56 14.05.2019, 20:03
86.

Zitat von fgemein
Südlich des Mains in Deutschland oder Österreich? Da möcht ich nicht mal tot überm Zaun hängen! Hummel Hummel
Dann bieselns weiter in Eane Elbe und bleibens wo‘s san. Hammer mir grod gnua Preissngschmeiss do herunt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimas101 14.05.2019, 20:08
87.

Zitat von conocedor
"Migranten müssen in den Niederlanden künftig den Respekt für Werte und Normen versprechen. Die Erste Kammer des Parlaments verabschiedete am Dienstag in Den Haag einen entsprechenden Gesetzentwurf. Asylbewerber und Migranten müssen danach eine "Partizipationserklärung" unterzeichnen. Darin werden etwa Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung und das Diskriminierungsverbot aufgenommen. Es gehe um "nicht verhandelbare und für uns selbstverständliche Spielregeln", erklärte der zuständige Sozialminister Lodewijk Asscher. Wer die Unterzeichnung verweigert, kann mit einer Geldbuße von bis zu 340 Euro bestraft werden." So sieht‘s zum Beispiel in den Niederlanden aus. Schon seit 2017. Bevor Sie sich also an einem verunglückten Sarkasmus über nicht rechtsverbindliche und eigentlich größtenteils selbstverständliche Regeln versuchen, die man in Niederösterreich vorzuschlagen gewagt hat, Herr Kuzmany, würde ein Blick ins europäische Ausland außerhalb Österreichs eventuell schon weiterhelfen. Da ist viel von den Zumutungen, die der politisch-korrekte Wohlfühl-Weltbürger im hellen Deutschland höchstens mit dem Mittel der Satire der Verachtung für würdig befindet, längst Realität.
Moment mal...
Also die Österreicher kriegen zumindest eine funktionierende Mietpreisbremse hin (Mieten in Wien: max. 10,-- DM pro qm auf Lebenszeit als Flatbasis in Neubauten) und die Rentner 14 Monatsgehälter von denen sie selbstbestimmt leben können.

Bei den Niederländern wäre ich mir nicht so sicher. Die haben immer Minderheitenregierungen in denen sich lose mindestens 6 Parteien tummeln und der rechte Rand ist dort nicht gerade schwach vertreten. Und wer sagt nicht das hier Lippenbekenntnisse abgefordert werden (kennt man ja im Internet: Nur nach dem Abnicken des eigenen Todesurteils kann man eine Seite betreten) und der Schutzwürdige erst dann rausgeworfen wird wenn er eine Straftat begangen hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artep 14.05.2019, 20:08
88.

Zitat von MiguelD.Muriana
Oberst, Palatschinken, Topfen und andere Austrazismen? https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Austriazismen So viel zum Deutsch lernen...
Schlagsahne, Eierkuchen und Quark. Aber Sie sollten auch Schwammerln, Lungenbraten und Maschansker kennen, sollten Sie jemals in einem Österreichischen Restaurant essen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MickyLaus 14.05.2019, 20:09
89. Die Sinnfrage.

Wer sich in der Art über den Heuchler lustig macht, so dass es heißt Wein trinken sei total ok, macht sich am Ende selbst nur lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 25