Forum: Politik
6000-Seiten-Bericht: US-Senat prangert brutale Foltermethoden des CIA an
AFP

Die CIA hat ihre Terrorgefangenen offenbar weit schlimmer gequält als bisher bekannt. Laut dem Folterbericht, den der US-Senat jetzt veröffentlicht hat, behielten die Agenten des Geheimdienstes die brutalsten Fakten für sich.

Seite 8 von 33
die_bittere_wahrheit 09.12.2014, 18:25
70.

Es gibt Videos da schneiden gewisse Leute Muettern die Kehle auf bzw den Kopf ab;
die sagen das nicht nur 'so' sondern machen es tatsaechlich (und lassen sich dabei sogar noch filmen)...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas_potsdam 09.12.2014, 18:25
71. Bush - a crime

In einem Rechtsstaat hätte man ihm den Prozeß wegen crime against humanity gemacht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DDM_Reaper20 09.12.2014, 18:25
72. @ cromwelluk

Soso, und der Krieg rechtfertigt ja bekanntlich die Mittel, wie? Sehr schön.

Also besteht kein Grund, warum nicht z.B. Sie, wenn Sie das Unglück haben, einen Namen zu führen, wie ein Terrorist, nach Guantanamo verschleppt und dort dem dritten Grad unterzogen werden sollten.

Sehen Sie, was ich meine? Das Rechtsstaatprinzip wird -- zur Bekämpfung von "Barbaren" -- ausgehebelt. Die Medizin ist hier sehr viel zerstörerischer als die Gefahr.

Vor allem scheint mir der Nutzen in keinem Zusammenhang mit dem Schaden zu stehen. Die in Guantanamo einsitzenden Unschuldigen (denen man nichts nachweisen konnte, womit sie als unschuldig zu gelten haben) KANN man ja schlicht nicht mehr laufen lassen (so die Logik der Verantwortlichen), denn nach diesen Torturen sind sie sicherlich nicht Menschen, die die USA als Verteidiger der Freiheit preisen.

Kurzum, die USA erschaffen ihre eigenen Terroristen. Das Ganze "Krieg" zu nennen, ist eine Perversion, und noch schlimmer, dass es legal ist, Staatsbürger einzusperren, ohne Angabe von Gründen, ohne das Recht, angehört zu werden, geschweige denn, einen Anwalt hinzuzuziehen. So freundlich ich den USA insgesamt gegenüberstehe, diese Methoden erinnern mich an ein Regime, das vor knapp 70 Jahren hochverdient zugrunde ging.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dbrown 09.12.2014, 18:25
73. na, hoffentlich wird dieser 'Verein'

Mit Klagen in Milliardenhöhe überzogen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mura.88 09.12.2014, 18:25
74. PseudoDemokratie

Jaaa, ich will es mir gar nicht vorstellen - was wäre, wenn solche Fakten in z.B. Syrien auftauchen würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chjuma 09.12.2014, 18:26
75. Schmierenkomödie

Soso....jetzt wo sie fertig sind mit foltern regt man sich im Senat auf...weil "sie es nicht in der Form wussten...." Wieso zum Geier wusste es der Rest der Welt seit Jahren?? Nicht dass mir die Folterknechte sonderlich sympathisch wären...Aber am Ende sind die wieder die angearschten. Vielleicht hat das aber zur Folge, dass vielleicht die nächsten Folterknechte einen geistigen Lichtblitz erleiden und das mit dem Foltern verweigern, durch zu spät kommen, Migräne oder ein Versetzungsgesuch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stacheldraht07 09.12.2014, 18:26
76. lasst das Banner der Freiheit wehen!

"Die CIA hat ihre Terrorgefangenen offenbar weit schlimmer gequält als bisher bekannt."

Na welch Überraschung. Murat Kurznaz hatte seinerzeit schon berichtet, das die Amerikaner gern auch mal ihren Gefangenen Gliedmaßen amputieren statt eine ordentliche medizinische Behandlung zu gewährleisten. Amnesty International würde sich natürlich nie zu solch plumpen Anti-Amerikanismus hinreisen lassen und diese Praxis öffentlich anprangern. Genausowenig übrigens wie unsere Kanzlerin der Herzen. Denn ist ist ja Amerika, dass das Banner der Freiheit über die ganze Welt wehen lässt. Wen stören da ein paar gefolterte Moslems aus irgendeinem Land der dritten Welt - oder auch aus Deutschland, wie Murat Kurnaz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DDM_Reaper20 09.12.2014, 18:26
77. Wird wohl zu kritisch, was?

Danke, SPON. Warum nicht gleich die Kommentar-Funktion generell abschalten? Kritik scheint ja unerwünscht zu sein.

Der Führer wäre stolz, Jungs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ice375 09.12.2014, 18:27
78. tztztz

wo bleiben jetz die rufe nach sanktionen? wen das in russland wäre wäre der aufschrei riesig und es würden Sanktionen verhängt worden aber bei den Amis mit ihrer "musterdemokrati" geht das ja klar ist doch kein Problem ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joe sixpack 09.12.2014, 18:27
79. Schon der erste Kommentar ist totaler Quatsch...

Zitat von Angelheart
God's own country...
Was haben Neuseeland und Kerala mit dem Thema zu tun?
Deren offizielles Motto ist "God's own country".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 33