Forum: Politik
Ab 18.30 Uhr Livestream aus Berlin: Großer Zapfenstreich für Bundespräsident Christia
dapd

Trotz aller Proteste wird Christian Wulff am Donnerstag mit einem großen Zapfenstreich aus dem Schloss Bellevue verabschiedet. Verfolgen Sie das Zeremoniell ab 18.30 Uhr im Video-Livestream auf SPIEGEL ONLINE.

Seite 8 von 11
Glückshormon 08.03.2012, 19:10
70.

Zitat von sinasina
Von den Kommentatoren N24 werden die armen Soldaten beklagt, die nun den Lärm aushalten müssten und es wurde auch gesagt, "man muss sich fremd-schämen für die Demonstranten" Ich schäme mich nicht für die Demonstranten.
Ich schäme mich für ntv/RTL wenn die sich für Demonstranten schämen - ist übrigens ein Grundrecht in einer Demokratie...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Deepthought42.0815 08.03.2012, 19:14
71.

Zitat von etiennen
Gehen mir die Störer auf den Keks. Sich politisch in einer Demonstration zu artikulieren schaffen sie wohl nicht, dann eben auffallen.
so etwas nennt man Demonstration - von Rechts-und Anstandsempfinden. Etwas was ihnen anscheinend bzw. offenbar fremd ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reflexxion 08.03.2012, 19:14
72. da schreibt der Wichtigtuer selbst

Zitat von rogermc
Was für ein jämmerlich Niveau sich mit solchen Aktionen wichtig zu machen. Typisch für Leute, die in ihrem Leben nichts gebacken bekommen und insgeheim neidisch sind. Aber natürlich bei der eigenen Haftpflichtversicherung betrügen, bei der Einkommensteuer (sofern Einkommen vorhanden) eher mal mogeln ... Es ist erbärmlich, wie mit Politikern umgegangen wird. Der typisch deutsche Neidreflex kleiner lächerlicher Wichtigtuer.
HIer macht sich nur einer wichtig, der aus dem Amt gejagte Wulff! HIer im Forum ist sicher niemand neidsch auf diesen kleinkarierten Abstauber und bei den Reichen der Republik als Trittbrettfahrer auftretenden ExPräsi. Ex, Ex, Ex, ich kann es gar nicht oft genug schreiben.

NIemand sollte so tief sinken, den Kakao durch man ihn zieht auch noch zu trinken, aber Mr. Wulff ertrinkt in diesem geschmacklosen Kakao. Jetzt mißbraucht er auch noch die Bundeswehr für seinen Mummenschanz. Wer wie er Wasser predigt aber Wein säuft, der darf sich nicht wundern, wenn das mündige Volk reagiert - und sei es mit Vuvuzelas.

Wulff hat sich zu 100% selbst abgeschossen, das muß ihm der oben zitierte Neid lassen, kaum einer vor ihm ist so vollkommen beim Fettnapfsuchen gewesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Schröter 08.03.2012, 19:18
73. Wulff demütigt den deutschen Souverän

Zitat von sysop
Trotz aller Proteste wird Christian Wulff ....mit einem großen Zapfenstreich ...... verabschiedet. .......
Wulff zeigt den Deutschen nochmal so richtig wie ein kleiner Winkeladvokat das Volk und seine Symbole nach aller Regel der Kunst demütigen kann.

Es bleibt zu hoffen das das ganze martialische Brimborium endlich abgeschafft wird und wieder an Gustav Heinemanns Lösung angeknüpft und einfach eine Schiffsfahrt auf dem Rhein gestiftet wird.

Mit seinem Zapfenstreich hat Wulf auch noch viele der letzten Unterstützer gegen sich auf gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sinasina 08.03.2012, 19:19
74. Zitate_2 + Eindrücke:

„Unfassbare Lärm, ich hätte abbrechen lassen“

Herr Seehofer guckt wie ein staunendes Auto.

Jetzt wird Musik gespielt, man hört keine Vuvuzelas mehr.
Auch nach der Musik hört man die Vuvuzelas nur noch sehr leise.

Filtert n24 den Ton?

Oder wurden die Demonstranten weg gedrängt?

Man hört Geschrei, aber sehr weit weg, viel weiter weg, als zuvor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boone 08.03.2012, 19:20
75. Stahlhelme

Zitat von sysop
Trotz aller Proteste wird Christian Wulff am Donnerstag mit einem großen Zapfenstreich aus dem Schloss Bellevue verabschiedet. Verfolgen Sie das Zeremoniell ab 18.30 Uhr im Video-Livestream auf SPIEGEL ONLINE.
Und natürlich schön brav mit Stahlhelm, denn die höchste Ehre im Land geniessen schliesslich die Männer an den Waffen, insbesondere zu Friedenszeiten. Auf keinen Fall Menschen die sinnvolle Dinge tun wie Kinder gebären, Kranke pflegen, Seelen heilen....
Wann wachen wir endlich auf und erkennen die ganze Lächerlichkeit dieser Zeremonie und allem was damit verbunden ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
etiennen 08.03.2012, 19:20
76.

Wenigstens spielt das Musikkorps lauter (und besser :D) und man kann für einen Moment die Störer nicht hören.

PS: an alle Flamer - ich war schon immer und bin immer noch gegen Wulff als Bundespräsidenten. Aber sein ihm zustehender Abschied in Würde soll ihm doch gegönnt sein, alles andere ist nur - naja, auf Neudeutsch - Geflame eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tarari 08.03.2012, 19:20
77. Kaum Demonstranten

Dass diese Chaoten es nicht schaffen, gegen die Musik anzutröten ist kein Wunder. So wenige wie da gekommen. Was uns mal wieder lehrt: so schlimm wie in den Internet-Foren sind die Menschen sind....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snoozer 08.03.2012, 19:26
78. Bürgerprotest OK, bitte weitermachen bei...

Das Volk protestiert lautstark. Richtig so, denn das Verhalten von Wulff ist eine Zumutung. ABER liebes Volk: Weitermachen mit dem Protest, morgen vor dem Kanzleramt und übermorgen vor der Deutschen Bank.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Glückshormon 08.03.2012, 19:27
79.

Zitat von etiennen
Wenigstens spielt das Musikkorps lauter (und besser :D) und man kann für einen Moment die Störer nicht hören.
Die "Störer" sind Demonstranten oder auch Menschen mit Anstand...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 11