Forum: Politik
Abgehörtes Merkel-Handy: Generalbundesanwalt stellt Ermittlungen ein
DPA

Der Generalbundesanwalt beendet die Ermittlungen zur Überwachung von Angela Merkels Handy - die USA haben bei der Aufklärung einfach nicht weitergeholfen.

Seite 1 von 28
svennolino 12.06.2015, 10:50
1. Position des Generalbundesanwalts streichen

Diesen Generalbundesanwalt brauchen wir nicht. Er tut nichts und scheint auch kein Interesse an einer Aufklärung zu haben. Fällt somit in die Kategorie STEUERVERSCHWENDUNG!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el-oso 12.06.2015, 10:54
2. sind gute Freunde,

Merkel wird jetzt täglich ein Protokoll ihrer Arbeit und Gespräche direkt an Obama schicken. Tolle Freunde haben sie da, Frau Merkel und einen Generalbundesanwalt ohne Zähne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buzzi 12.06.2015, 10:55
3. Unglaublich

Oh Mann, was für eine Gurkentruppe. Aber wehe, jemand gibt 3 km zuviel bei der Kilometerpauschale an. Dann lässt sich auf einmal alles beweisen. Da können sie sich ja jetzt bei der Bilderberger-Konferenz wieder die Hände schütteln und den Bürger auslachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
norden-17 12.06.2015, 10:55
4. Habe nicht anderes erwartet

Was gibt es da noch zu sagen? Als Knecht der USA darf ich die USA natürlich nicht belangen. Das war doch von vornherein klar. Offen für mich ist, ob der Generalbundesanwalt entsprechende Befehle aus dem Kanzleramt oder aus dem Weißen Haus bekommen hat und ob diese Institution auch in anderen belangen der US Administration untersteht. Im Prinzip ist es aber auch egal!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
veritas77 12.06.2015, 10:56
5. mal ehrlich

wir haben nichts anderes erwartet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hachimaki 12.06.2015, 10:56
6. Lachhaft

Die USA haben uns nicht unterstützt, also können wir nichts machen .
Mann Mann und so einer ist Bundesanwalt!!!!
Schwarzfahrer werden verurteilt , Handy Lauscher dürfen alles.
Hätte mal bei Snoden nachfragen sollen, hatte aber keine Eier in der Hose oder durfte nicht.
Armes Deutschland, aber TTIP vorantreiben? ?!!!
Merkel kann ja dann vor ein Schiedsgericht klagen, wäre interessant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxihaxi 12.06.2015, 10:57
7. snowden asyl

holt endlich snowden nach deutschland und lasst euch alle seine unterlagen geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rincewind 12.06.2015, 10:57
8.

"Na gut, dann stellen wir den Prozess gegen Sie ein!"

Toll. So könnten wir die Gerichte um 100% entlasten!
Geht's eigentlich noch?!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
testuser2 12.06.2015, 10:59
9.

Was auch immer da eingestellt wurde - Ermittlungen waren es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28