Forum: Politik
Abgeordnetenmangel: Bundestag bricht überraschend Sitzung ab
DPA

Weil zu wenig Abgeordnete anwesend waren, hat der Bundestag seine Sitzung am Vormittag außerplanmäßig beendet. Wann die Beratungen fortgeführt werden, ist noch unklar. Die Entscheidung zum umstrittenen Betreuungsgeld muss nun womöglich bis nach der Sommerpause vertagt werden.

Seite 4 von 36
96fan 15.06.2012, 13:58
30.

Zitat von sysop
Weil zu wenig Abgeordnete anwesend waren, hat der Bundestag seine Sitzung am Vormittag außerplanmäßig beendet. Wann die Beratungen fortgeführt werden, ist noch unklar. Die Entscheidung zum umstrittenen Betreuungsgeld muss nun womöglich bis nach der Sommerpause vertagt werden.
Na wo sind die alle hin? Nur Spesen und Kohle einstecken und nichts dafür tun? Und wer macht da Leuten die H4 beziehen Vorwürfe, sie wären zu faul zum Arbeiten?
Fragen über Fragen, leider ist niemand im Bundestag, um sie zu beantworten. Na dann schönen WE.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
old_fart 15.06.2012, 13:59
31.

Zitat von hansdampf77
Nungut, was will man von so einer Opposition auch erwarten? Das ganze Verhalten der Opposition der letzten Wochen und Monate ist eine vollständige Bankkrotterklärung an die Politik insgesamt. Da braucht man sich nicht wundern, wenn immer weniger Menschen zur Wahl gehen und sich nicht für Politik interessieren. Mit Leuten wie Gabriel kann man gar nicht zusammenarbeiten. Die kennen nur Pöbelei, Skandalisieren, Moralisieren und prinzipielles Dagegen-Sein.....stattdessen aber ohne offizielles Amt nach Frankreich zu einem Sozialisten reisen und Deuschlands Interessen mit Füßen treten! Armes Deutschland!
Ich empfehle Denken vor Kommentieren! Wären alle Parlamentarier der Regierungsparteien anwesend gewesen, dann hätte es wohl keine Schwierigkeiten bei der ersten Lesung gegeben. Ich nenne das Bigotterie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laller 15.06.2012, 13:59
32. Geld streichen!

Zitat von sysop
Weil zu wenig Abgeordnete anwesend waren, hat der Bundestag seine Sitzung am Vormittag außerplanmäßig beendet...]
Einfach wie ein Fehltag behandeln und das Geld streichen.
Dann kommen bestimmt immer alle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leser2011 15.06.2012, 13:59
33. Liebe Opposition...

... das wäre doch nicht nötig gewesen. Es wissen doch schon alle, dass Ihr gegen eine Unterstützung von Familien mit Kleinkindern seid und aus ideologischen Gründen die Kinder am liebsten per Babyklappe vom Kreissaal in die Kita befördern wollt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmic79 15.06.2012, 13:59
34.

Zitat von Elfenschubser
Dem kann ich nur Zustimmen. Flaue Tricks, Hysterie und Polemik sind die richtigen Worte für das was von den "Betreuungsgeldgegnern", auch hier im Forum, kommt.
Schwachsinn .... es soll niemand gezwungen werden, sein Kind in die Kita zu geben. Es soll niemand gezwungen werden, es zuhause zu lassen. Oder bei wen auch immer zu tun.

Aber gleichzeitig soll es keine Belohnung dafür geben, daß man staatliche Leistungen NICHT in Anspruch nimmt.

Ist das so schwer zu verstehen?

Mir zahlt ja auch keiner was, weil ich nicht mit dem ÖPNV fahre. Oder weil ich nicht ins Staatstheater gehe. Oder weil ich nicht in einen staatlich geförderten Kinofilm gehe. Oder weil ich nicht den Stadtpark nutze.


Wann wachen die "Mama ist die Beste" Fanatiker endlich mal auf? Die meisten Stimmen, die man in letzter Zeit so hört, sprechen sich dafür aus, daß Kitas mehr positive als negative Effekte haben. Klar, für einige Kinder mag das nicht gelten - aber es zwingt die Eltern ja auch keiner, es dann trotzdem zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bitbreakr 15.06.2012, 13:59
35. Ich glaube ...

... ich werde auch Montag einfach mal nicht zu Arbeit kommen. Mein Gehalt bekomme ich ja trotzdem ... ?!

Eine Frechheit, was die Politker sich da herausnehmen. Wofür bezahle ich die eigentlich mit meinen Steuern?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus meucht 15.06.2012, 13:59
36. Einfache Lösung

Zitat von sysop
Weil zu wenig Abgeordnete anwesend waren, hat der Bundestag seine Sitzung am Vormittag außerplanmäßig beendet. Wann die Beratungen fortgeführt werden, ist noch unklar. Die Entscheidung zum umstrittenen Betreuungsgeld muss nun womöglich bis nach der Sommerpause vertagt werden.
Die Schlecker Frauen hätten doch Zeit die Abgeordneten zu ersetzen. Eine Ausbildung brauchen diese Frauen dazu nicht, und Erfahrung mit schlecht angesehenen Berufen haben sie auch.

Und für Rösler und seine Kollegen findet sich bestimmt eine andere Anschlussverwendung, z.B als Kinderbetreuer. (Solange es nicht meine Kinder sind)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Absurdistan-Veteran 15.06.2012, 13:59
37. Tagesordungs-Tricks

Tagesordungs-Tricks im Reichstag waren ja schon vor rund 80 Jahren eine Spezialität eines gewissen Dr. Joseph Goebbels.
Verhandlungen des Deutschen Reichstags

Zum Glück wiederholt sich Geschichte nicht, wie uns immer wieder versichert wurde und alles wird gut - rosafarbene Einhörner werden unter Sternenglitter auf Regenbögen herbeigeritten kommen, um uns zu retten! [/sarc]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theWhip 15.06.2012, 14:00
38. na klar...

Als ob es die CSU int. und sie eine "wirkliche Wahl" etablieren möchten. Klagen abweisen ist wohl das Credo. Ein Land wie die Bundesrepublik kann nicht genügend KiTa plätze organisieren, das ist der Größte Witz! Ungeheuerlich ist das! In einer Gesellschaft wo nicht wie in den 60ern es reichte wenn einer Areiten ging um alle zu nähren kommen Sie mit solchen blabla daher Eliza.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
siegfriedderdrachentöter 15.06.2012, 14:00
39. Abbruch Debatte Bundestag thema Betreuungsgeld

Ich bin auch gegen das Betreuungsgeld, aber trotzdem wäre ich als Mitglied des Bundestags Teilnehmer gewesen. Hier habe ich nur reinste Verachtung gegenüber den Politikern,insbesondere hier gegenüber der Opposition, dass keine Teilnahme gegeben war. Wenn das bald Schule macht, dann gute Nacht. Die erzählen etwas von Verantwortung und schaffen noch nicht mal, dass man fair miteinander umgeht. In einer Firma wären alle entlassen worden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 36