Forum: Politik
Abgewählter CSU-Politiker: "Andere setzen sich unter 'ne Palme"
DPA

Vier Jahrzehnte lang machte Bernd Posselt Europapolitik, dann flog er aus dem EU-Parlament. Doch der CSU-Mann geht weiter zu Sitzungen und Besprechungen - ohne Mandat. Warum?

Seite 1 von 5
Susanne133 16.06.2015, 17:55
1. Ausgesorgt

Nun ja - nach 20 Jahren EU-Parlament hat er auch nicht nur finanziell ausgesorgt, es dürfte zudem auch schwierig sein, zurück in die 'reguläre' Arbeitswelt zu gehen. Vor allem, da anscheinend kein Aufsichtsratsposten verfügbar ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glasperlenspieler 16.06.2015, 17:57
2. Ignoranz

Wann merkt der Mann eigentlich, dass er seiner Partei nur schadet? Niemand will ihn haben, weder der Wähler noch die eigene Partei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolffpack 16.06.2015, 17:58
3.

Ich halte zwar nichts von der CSU, aber sein Engagement ist trotzdem lobenswert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
"Armenhaus" 16.06.2015, 18:07
4. Unangepasst -

Nicht falsch verstehen - der Mann hat scheinbar seinen Job gut gemacht - er war nur nicht "konform& hörig genug -

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lungu_t_m 16.06.2015, 18:07
5. Auch ich habe Herrn Posselt abgewählt.

Weil meine Interessen von der CSU in der EU schlecht vertreten werden, habe ich die AfD gewählt. Einfach die Bürger vertreten und nicht die eigenen Interessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
traurigeWahrheit 16.06.2015, 18:08
6. Ich lese das so,

das ich wählen kann, wen ich will, die Zusammensetzung des EU Parlaments ändert sich nicht großartig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ackergold 16.06.2015, 18:16
7.

"Die europäische Einigung ist viel zu wichtig, um sie nur Berufspolitikern zu überlassen" sagt ein Berufspolitiker, der sonst im Leben noch nichts zustande gebracht hat. Das ist in der Tat ein Possenspiel.

Wir sollten Abgeordnete ganz generell auf maximal 2 Perioden befristen und dann geht es zurück in die Produktion - ohne Wenn und Aber.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_meier 16.06.2015, 18:19
8. ein bewundernswertes Engagement

ich träume davon, dass mehr Politiker ihre Arbeit so engagiert machen und auch nach der bezahlten Phase ihre Ideen weiter verfolgen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ade 16.06.2015, 18:23
9. Ich

verstehe das schon ! er ist bei der C S U und damit nicht gewohnt in Bayern zu verlieren

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5