Forum: Politik
Abschaffung der Wehrpflicht: Ex-Minister Rühe wirft Guttenberg "Zerstörung der Bundes
imago/ Metodi Popow

Wurde die Bundeswehr kaputtgespart? Ja, sagt der frühere CDU-Verteidigungsminister Rühe. Er sieht die Schuld vor allem bei einem seiner Nachfolger: Karl-Theodor zu Guttenberg. Aber auch Ursula von der Leyen kommt schlecht weg.

Seite 21 von 21
rainercom 11.02.2019, 07:06
200. Liebe Leute

das Dilemma der BW ging doch los als aus der Verteidigungs-Armee eine wir mach überall mit Armee geworden
ist.
Mit dummen Sprüchen der Politiker wie: Wir verteidigen die Freiheit am Hindukusch.
Da und anderswo ist das Geld hin geflossen und Versickert.

Beitrag melden
locate 11.02.2019, 08:44
201.

Zitat von teacher20
Da muss ich den Foristen in Schutz nehmen und Sie rügen! Sie haben falsch gelesen. Tatsächlich meinte er, dass DIE POLEN die F 16 anschafften und das ist richtig.
Sie (haben völlig Recht, und ich möchte mich vielmals für meine Aussage diesbezügl. auch und gerade bei Beccaria entschuldigen.

Beitrag melden
fkfkalle3 11.02.2019, 09:04
202. Wolkenkuckucksheim

Die Menschen, die heute nicht mehr aktiv herangezogen werden "können" , haben ihren längst Job gemacht, das in Ost und West.Die Frage der Wehrgerechtigkeitkann ich nicht beurteilen . Im Osten waren es sogenannte "Spatensoldaten" die sich dem aktiven Wehrdienst entzogen, Menschen mit Charakter und Standhaftigkeit . Unabhängig davon, auch sie waren in der Landesverteidigung integriert. Der Herr der sich da überrollen lässt, Unsummen kosten will, Schwierigkeiten produziert ist sehr schnell Blumendünger . Diese " Ich " Bezogenheit einiger Herren wird sich bitter rächen, denn auch eine Demokratie muss sich verteidigen können.

Beitrag melden
Seite 21 von 21
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!