Forum: Politik
Abschied aus Deutschland: Guttenberg kauft Millionenanwesen nahe New York

Nun ist er weg: Karl-Theodor zu Guttenberg ist nach SPIEGEL-Informationen nach*Amerika umgezogen. In einer von Reichen bewohnten Gegend nahe New York hat er für sich und seine Familie ein rund drei Millionen Euro teures Haus gekauft. In der Nachbarschaft residieren Hedgefonds und Investmentfirmen.

Seite 1 von 52
teufelshengst 10.09.2011, 11:20
1. Immos derzeit günstig in USA

Zitat von sysop
Nun ist er weg: Karl-Theodor zu Guttenberg ist nach SPIEGEL-Informationen nach*Amerika umgezogen. In einer von Reichen bewohnten Gegend nahe New York hat er für sich und seine Familie ein rund drei Millionen Euro teures Haus gekauft. In der Nachbarschaft residieren Hedgefonds und Investmentfirmen.

Sorry ich kann da nichts schlimmes dran finden. Der Dollar ist im guten Kurs, die Immos günstig in USA - klarer Kauf. Der Mann hat kaufmännisches Verständnis. Der soll bloss bald zurück kommen. ich will nicht mehr von Beamten und Lehrern regiert werden.

Beitrag melden
andresa 10.09.2011, 11:20
2. macht sinn

der Graf weiss was sinnvolle Investitionen sind und hat halt begriffen dass Geld eigentlich nichts wert ist: http://le-bohemien.net/2011/09/09/wi...n-geld-machen/ ...also schnell noch mit Realwerten eindecken ;-)

Beitrag melden
uinen_osse 10.09.2011, 11:26
3. Warum sollte er nicht?

Seine Familie hat das Geld - es sei ihnen gegönnt. Ich wünsche der Familie Glück beim Neuanfang.

Beitrag melden
Erbsenschäler 10.09.2011, 11:28
4. und das ist gut so

Zitat von sysop
Nun ist er weg
und das ist gut so.

Beitrag melden
Klapperschlange 10.09.2011, 11:28
5. All the best

Alles Gute Karl-Theodor, vielleicht treffen wir uns ja mal in Conneticut oder in New Jersey.

Beitrag melden
deb2006 10.09.2011, 11:30
6.

Zitat von sysop
Nun ist er weg: Karl-Theodor zu Guttenberg ist nach SPIEGEL-Informationen nach*Amerika umgezogen. In einer von Reichen bewohnten Gegend nahe New York hat er für sich und seine Familie ein rund drei Millionen Euro teures Haus gekauft. In der Nachbarschaft residieren Hedgefonds und Investmentfirmen.
Ich hoffe er bleibt dort. Ich will seinen unsäglichen Namen, der für Lug und Trug und eine katastrophale Bundeswehr-"Reform" steht, nicht mehr in hiesigen Gazetten lesen. Von daher: Auf Nimmerwiedersehen, Herr von und zu.

Beitrag melden
Annika Hansen 10.09.2011, 11:30
7.

Zitat von sysop
Nun ist er weg: Karl-Theodor zu Guttenberg ist nach SPIEGEL-Informationen nach*Amerika umgezogen. In einer von Reichen bewohnten Gegend nahe New York hat er für sich und seine Familie ein rund drei Millionen Euro teures Haus gekauft. In der Nachbarschaft residieren Hedgefonds und Investmentfirmen.
Wieder einmal Hofberichterstattung? Lieber Spiegel, seit ihr schon in die Niederungen des Boulevardjournalismus herab gestiegen? So eine Meldung ist doch eher etwas für die Bunte oder die Bild.

Beitrag melden
henningr 10.09.2011, 11:30
8.

Zitat von teufelshengst
Der soll bloss bald zurück kommen. ich will nicht mehr von Beamten und Lehrern regiert werden.
Mir ist es wichtiger nicht von Lügnern, Betrügern oder Hochstaplern regiert zu werden, deren vornehmliches Interesse darin besteht die Finanzkaste zu Ungunsten des Volkes zu bereichern:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...nzlei-1.153712

Beitrag melden
takeo_ischi 10.09.2011, 11:32
9.

Zitat von teufelshengst
Sorry ich kann da nichts schlimmes dran finden. Der Dollar ist im guten Kurs, die Immos günstig in USA - klarer Kauf. Der Mann hat kaufmännisches Verständnis. Der soll bloss bald zurück kommen. ich will nicht mehr von Beamten und Lehrern regiert werden.
Ich will auch unseren Kini zurück.
Der Adel wird dem ganzen Pöbel die Mätzchen schon wieder austreiben. Vor allem mit so einem überragenden kaufmännischen Verständnis. Ich schmeiss mich weg.

Beitrag melden
Seite 1 von 52
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!