Forum: Politik
Ägypten: Militär sichert sich wichtige Ressorts in neuer Regierung
REUTERS

Ägypten hat eine neue Regierung. Das Kabinett spiegelt eineinhalb Jahre nach dem Sturz von Husni Mubarak die Kräfteverhältnisse zwischen Technokraten und Islamisten wider. Die Sicherheitsressorts - und damit die Macht in dem Land - bleiben jedoch in der Hand des Militärs.

eulenspiegel_neu 02.08.2012, 20:39
1. Militär sichert sich wichtige Ressorts in neuer Regierung

Der Westen - vor allen Dingen die USA - können über die Regierung zufrieden sein. Die Islamisten werden im Zaum gehalten und Israel darf weiter auf ein friedliches Nebeneinander hoffen. Wieviel Geld hat man den handelnden Personen und dem ägyptischen Militär (waffenhilfe & Co.) geboten. Billig kann die Sache nicht sein. Es ist eben so, in Wahrheit regiert Geld die Welt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edmond_d._berggraf-christ 02.08.2012, 21:03
2. In Ägypten dürfte bald die Entscheidung heraufdämmern

Das herrschende Militär hat seinen Führer verraten und verurteilen müssen, um seine Machtstellung samt der lieb gewonnenen Pfründe zu behaupten, während die mohammedanischen Eiferer als lachende Dritte zwar nun die Parlamente beherrschen und wohl auch den Präsidenten stellen werden, aber noch hat das Militär sich nicht entschieden, ob es der Macht entsagen will und versucht daher allerlei Taschenspielertricks gegen die Eiferer. Doch die Verlierer stehen jetzt schon fest: Die liberalen Quälgeister, welche mit dem Gesichtsbuch gegen die alte Regierung rebelliert haben, allenfalls könnten sie noch dem Militär zum Feigenblatt.
Entscheidend wird hier aber sein, ob das Militär an seiner Macht festhalten will und kann, denn dazu müßten seine Fußsoldaten rabiat werden und dies auch wollen; und natürlich ob die Volksgunst die Eiferer zur Macht trägt und das Volk bereit ist sich gegen das herrschende Militär zu erheben, so wie es dies in Persien gegen den Großkönig und sein Heer getan hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franzdenker 02.08.2012, 21:08
3. Die Arroganz der Pleitegeier aus Europa.

Zitat von sysop
Ägypten hat eine neue Regierung. Das Kabinett spiegelt eineinhalb Jahre nach dem Sturz von Husni Mubarak die Kräfteverhältnisse zwischen Technokraten und Islamisten wider. Die Sicherheitsressorts - und damit die Macht in dem Land - bleiben jedoch in der Hand des Militärs.
Jahrelang hat der "moralische" Westen keinen Finger für die Menschenrechte der Araber krumm gemacht. Die heutige Skepsis ist völlig fehl am Platz, wenn man bedenkt mit wem der Westen sonst so Geschäfte macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren