Forum: Politik
Ägyptens Ex-Staatschef: Mohammed Mursi zu 20 Jahren Haft verurteilt
DPA

Ägyptens Ex-Präsident Mohammed Mursi ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Er wird für den Tod von Demonstranten im Jahr 2012 verantwortlich gemacht.

Seite 1 von 3
drmj 21.04.2015, 10:41
1. Das Recht

des Stärkeren. Andere bringen tausende von Menschen um oder richten ganze Länder zugrunde und nichts passiert. Aber: Alles, was entsteht, ist wert, daß es zugrunde geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walther Kempinski 21.04.2015, 10:48
2. Ok

Find ich völlig in Ordnung das Urteil. Nun werden aber sicher wieder die Besserwisser schreiben, dass dieses Urteil gegen einen demokratisch gewählten Präsidenten eine Farce sei und von der aktuellen Putschisten-Regierung forciert wurde. Aber seien wir mal ehrlich. Nicht alles was demokratisch gewählt ist, ist auch demokratisch. Auch Hitler war ein ordentlich gewählter Kanzler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haraldf56 21.04.2015, 10:49
3. Der arabische Frühling...

... bringt uns den europäischen Winter.
Immer mehr junge Leute, die eigentlich ihre Länder aufbauen sollten flücchten unter Einsatz ihres Lebens mit Hilfe von Schleppern für 5.000$ ins gelobte Europa.
Wo haben die eigentlich das Geld her?
Vorfinanziert von Drogenkartellen oder IS!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
birdie 21.04.2015, 10:54
4. Spätestens nach 4 Wochen ...

im Promi-Knast, wird Herr Mursi aus gesundheitlichen Gründen sowie wegen guter Führung freundlichst entlassen werden und darf sich in einer Luxus-Residenz am roten Meer von den Strapazen erholen. Eine Krähe hackt schliesslich der anderen kein Auge aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
go-west 21.04.2015, 10:56
5. Natürlich ist das

politisch motiviert. Es geht um das definitive Ausschalten religiöser Eiferer aus der Politik. Und das ist gut so. Und sollte sich als globales Ziel durchsetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anonym072 21.04.2015, 10:57
6. Möge Erdogan das gleiche Glück beschieden sein!

So muss es sein! Wünsche das Selbe auch für Erdogan, den Präsidenten der Türkei. Er hat genauso viele Menschen -darunter Kinder -,bei der Gezi-Volksdemonstration 2013 ermorden lassen! Wobei man noch einmal bedenken muss, dass die Verstorbenen zu 95% nur Aleviten waren. Was für ein Zufall, was für ein Zufall..ich hoffe in der Türkei wird auch irgendwann mal wieder die Sonne aufgehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_297 21.04.2015, 11:02
7. @ Walther Kempinski

Dieses Urteil gegen einen demokratisch gewählten Präsidenten ist eine Farce. 'Nicht alles was demokratisch gewählt ist, ist auch demokratisch'. Können Sie mir diesen Satz etwas genauer erläutern. Der Grundbaustein einer jeden Demokratie sind Wahlen und diese hat man zu akzeptieren. Scheitert man als politischer Führer wird man abgewählt. So ist die Prozedur in einem Rechtsstaat. Stattdessen haben wir einen Staatsstreich erlebt, dessen führer nun Staatspräsident ist. Und mit 99% angeblich in dieses Amt gewählt wurde. Mubarak-Ära 2.0. Auf den Vergleich mit Hitler werde ich nicht eingehen. Der ist an Lächerlichkeit und Sinnlosigkeit nicht zu überbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
io_gbg 21.04.2015, 11:13
8.

Zitat von spon_297
Der Grundbaustein einer jeden Demokratie sind Wahlen und diese hat man zu akzeptieren. Scheitert man als politischer Führer wird man abgewählt. So ist die Prozedur in einem Rechtsstaat.
Ein undemokratischer Politiker der demokratisch gewählt werden kann, macht die Demokratie, die in so einer Wahl noch stecken, mag zur Farce.
Die Wahl undemokratischer Politiker ist nicht zu akzeptieren, sie müssen so schnell möglich abgesetzt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realdemokratie 21.04.2015, 11:14
9. Justiz?

tja...ein General putscht sich an die Macht und verurteilt seine Putschopfer zu Tode oder langjährigen Haftstrafen. Dabei ist er selber verantwortlich für die Ermordung von zigtausend Menschen! Andere Massenmörder wie Assad in Syrien haben mehrere hunderttausend Menschen auf dem Gewissen, ein ganzes Land zerstört, zigmillionen zu Flüchtlingen gemacht, Giftgas eingesetzt und und und ...und machen einfach weiter und die ganze Welt schaut zu ...eine schöne neue welt - und eine gerechte obendrein ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3