Abiy Ahmed ist Äthiopiens Hoffnungsträger. Seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr hat der Regierungschef Tausende Dissidenten freigelassen und korrupte Beamte gefeuert. Doch im Land schwelen viele ungelöste Konflikte.