Forum: Politik
AfD-Chef Lucke : "Wir sind die Kraft, die die politische Landschaft erneuert"
DPA

Die AfD konnte in Brandenburg und Thüringen fast allen Parteien Wähler abjagen - ein Triumph für Bernd Lucke, der den Erfolg als Denkzettel für die etablierten Parteien wertet.

Seite 1 von 3
pepe-b 14.09.2014, 19:59
1. Jo

Haben andere auch schon von sich behauptet. Zuletzt die Piraten. Entweder zerlegen sie sich selbst oder machen mit der Macht den gleichen Quark :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carolusmagnus-2 14.09.2014, 20:05
2. Die AfD ist die alte gute CDU,

wie ich sie aus den 70. Jahren kenne. Damals habe ich im RCDS im Frankfurt/M. gearbeitet.
Gratuliere ! AfD ist gleichzeitig das schlechte Gewissen der nach links gerutschten CDU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
exilant64 14.09.2014, 20:10
3. Chimäre

Zitat von carolusmagnus-2
wie ich sie aus den 70. Jahren kenne. Damals habe ich im RCDS im Frankfurt/M. gearbeitet. Gratuliere ! AfD ist gleichzeitig das schlechte Gewissen der nach links gerutschten CDU.
Eine alte gute CDU hat es nie gegeben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cluehr 14.09.2014, 20:11
4. ...

sagten auch mal DVU und Republikaner, wer kennt sie heute noch ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmusel 14.09.2014, 20:12
5. Selbstüberschätzung

Selbstpberschätzung kommt vor dem Fall. Fragt mal die FDP. Die Piraten. Die Grünen. Ja im Grunde sogar die SPD. Quer durch die politische Landschaft haben schon ganz andere, die bereits etabliert und erfolgreich waren, den Fahrstuhl nach unten genommen. Die afd wird den auch finden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derweise 14.09.2014, 20:15
6. Nein!

Zitat von carolusmagnus-2
wie ich sie aus den 70. Jahren kenne. Damals habe ich im RCDS im Frankfurt/M. gearbeitet. Gratuliere ! AfD ist gleichzeitig das schlechte Gewissen der nach links gerutschten CDU.
Die AfD ist eine Partei ganz neuen Stils: Bürger, die die Inkompetenz der Regierenden satt haben (Euro), organisieren sich. Für die Zukunft macht das Hoffnung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sexobjekt 14.09.2014, 20:17
7.

das Statement von SPD-Chef Sigmar Gabriel zeigt das er nichts, aber auch gar nichts begriffen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egge2000 14.09.2014, 20:25
8. ich freu mich über das Ergebnis

Die FDP ist raus, die braucht echt keine Sau. Das ist prima. Die Nazis sind nicht drin. Das ist auch sehr gut. Die AfD ist der Gewinner des Abends und das ist das Beste. Übrigens: Die AfD ist kein Europa-Gegener, sondern Euro-Gegner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thkarlau 14.09.2014, 20:36
9. AfD: antieuropäisches Programm?

Seit wann ist jemand, der Verschwendung, Fehlanreize und falsche Politik anprangert, ein Antieuropäer? Die AfD will nichts anderes, als daß auch die anderen Länder ihre Hausaufgaben machen und daß wir nicht mehr der willige Zahlmeister für alle sind. Der Erfolg der AfD ist doch gerade, daß sie die Versäumnisse der müden Altparteien aufgreift und etwas in Gegenrichtung bewegen will. Was wir seit Jahren erleben müssen, spottet ja wirklich jeder Beschreibung in vielerlei Hinsicht. Liebe Altparteien, geht doch einfach mal zu den Bürgern und fragt, wo der Schuh drückt. Und kommt nicht gleich mit Rechtsradikalismus oder Fremdenfeindlichkeit, wenn die Sorge vor Überfremdung, vor zunehmender Kriminalität, Parallelgesellschaften, rechtsfreien Räumen und Verfall aller Sitten geklagt wird. Das sind Sorgen, die ihr nicht hören wollt und die ihr einfach ausblendet. Wenn ihr sie nicht hören wollt und aufgreift, schanzt ihr der AfD noch mehr Stimmen zu. Prost!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3