Forum: Politik
AfD-Chefin: Petry allein zu Haus
Getty Images

In Umfragen steht die AfD glänzend da, doch intern hängt der Haussegen schief: Frauke Petry sorgt mit ihren Alleingängen zunehmend für Kopfschütteln. Sind ihre Tage an der Spitze gezählt?

Seite 11 von 28
ich-geb-auf 05.04.2016, 20:37
100.

Zitat von schadewaldt.max
Würde man über die Grünen .B. das Privatleben von Roth, Beck und Consorten so verletzend berichten und mit solch poitischen Hintergedanken, wäre es um die Grünen geschehen.. Dieser Artikel ist eines reellen Journalismus nicht würdig..hier wird schamlos indoktriniert.
rchtig,
erinnert mich an vor paar Jahren, als die Piraten einige Prozente beid en Wahlen gewonnen hatten und sie danach solange in den Meiden schlecht gemacht wurden, bis sie kaputt waren.


Liebe Presse, bringt doch mal sowas über die anderen Parteien, ich wette Panama ist eine guter Anfang.

Beitrag melden
helro56 05.04.2016, 20:38
101. hoffentlich behält Fr. Petry den Überblick für die AFD...

und lässt sich nicht von parteiinternen Differenzen den
Ihrer Person zugeordneten Wahlerfolg absprechen!!
Nur damit kann eine alternative die nicht mehr
vertrauenswürdigen Politik in D.ändern bzw.abschaffen!!

Beitrag melden
Hagbard 05.04.2016, 20:39
102.

Zitat von KingTut
Bei einem anderen - integeren - Parteivorsitzenden prophezeie ich für die Bundestagswahl 2017 ein Potenzial von 30 % für die AfD. Dass wir eine Alternative gegen die CDU/CSU/SPD/Grüne-Koalition dringend benötigen kann doch niemand ernsthaft bestreiten.
Aber die AfD ist zu nichts eine Alternative.

Beitrag melden
dt69555899 05.04.2016, 20:40
103. schnell vorbei ...

.... wie bei der Piraten-Partei ... :))

Beitrag melden
Hagbard 05.04.2016, 20:40
104.

Zitat von mangomacmagic
... und redet mit der AfD.
Gute Idee. So nachhaltig wie sie sich selbst entlarven, schafft das sonst niemand.

Beitrag melden
Mach999 05.04.2016, 20:41
105.

Zitat von mangomacmagic
Wenn so viele Wähler, das sind Bürger, die AfD wählen, nützt auch kein totreden oder noch monatelanges AfD-Bashing. Man muss der Demokratie auch eine Chance geben und nicht im immer größer werdenden Einheitsbrei rum rühren. Hört endlich auf mit Dreck zu schmeißen und redet mit der AfD. Das sind Menschen, keine Monster. Wir schaffen das!
Und wenn man dann mit ihnen reden will, kommen sie entweder gar nicht oder sie wollen dem Journalisten vorschreiben, welche Fragen er zu stellen hat.

Beitrag melden
Hilfskraft 05.04.2016, 20:41
106. ach ....

Zitat von trader_07
Klare Sache, Frau Petry kann sich nichts anderes leisten. Wie bekannt ist, ist sie in Privatinsolvenz. Die anderen Damen und Herren der Führungsriege haben wahlweise Kontenpfändung oder Strafverfahren am Hals. Echte Knaller-Truppe, die AfD.
... was Sie alles wissen.

Seit wann ist Privatinsolvenz ein Stigma hier zu Lande?
Haben eben nicht alle Panama-Papiere.
Verliert man etwa dadurch sein passive Wahlrecht?
Wäre mir neu.

Die AfD hat jedenfalls genug Geld auf dem Konto, um alles ganz locker angehen zu lassen.

Beitrag melden
grecco-el 05.04.2016, 20:44
107.

Zitat von titzck
Diskussionsforen werden zugelassen und werden es nicht. Immer nach Gutdünken. Immer nach der herrschenden Meinung. Gegen Frau Petry dürfen wir schreiben, aber gegen die vornehmen Banken nicht. Bei Flüchtlingen soll auch Funkstille herrschen. Ich nutze gerne Spiegel Online. Aber mich stört die Unterdrückung gewisser Themen. Selbstverständlich dürfen Sie strafrechtlich relevante Botschaften nicht veröffentlichen. Aber Diskussionen von vornherein zu unterdrücken, halte ich ebenso für unzulässig. So müssen wir alle kräftig an unserem Denken arbeiten.
wo er recht hat, hat er recht. SPON ist das übelste an Zensur.

Beitrag melden
wahrsager26 05.04.2016, 20:45
108. Petry

Nun ist die Gemeinde wieder glücklich-man kann an der Dame kritteln.Ich erinnere nur an die CDU Zeiten,als an Herrn Merz herumgezogen wurde-auch eine Partei die sich ihrer 'Intelligenzia 'entledigte.....Ja,ich habe auch an der teilweise schnippischen Art der Damme etwas auszusetzen ...!Was fehlt:eine rundum manierliche Gestalt,schlagfertig,immer korrekt im Auftreten,in der Sache hart und die es sich zum Sport macht,nicht durch irgendwelche Nebengeschäfte aufzufallen....dann gute Nacht für die AfD Kritiker!Danke

Beitrag melden
Hilfskraft 05.04.2016, 20:45
109. lol

Zitat von wi_hartmann@t-online.de
Mir scheint, daß auch Spon etwas gegen eigenwillige und durchsetzungsstarke Frauen hat. Die Männer in der Führungsspitze der AfD können der Dame nicht annähernd das Wasser reichen. Deshalb muß der Person Petry ein Negativimage verpasst werden um selbst in der grauen Masse der Blabas besser da- zustehen. Man könnte meinen, daß zumindestens einige der Petrykritiker von aussen gesteuert werden.
.... vom Kanzleramt. Jede Wette!

Da hat man mal eine Frau auf einer Führungsetage, schon stänkert, ätzt und giftet man mit ihr rum.
Warum?
Weil ihr das "goldene Röckchen" nicht von einem Mann gekauft und angezogen wurde?

Ihr sonderbaren Männer der Medien. Zieht euch doch alle einen Sack über den Kopf. Dann seht ihr nicht mehr, was euch so um den Verstand bringt.

Beitrag melden
Seite 11 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!