Forum: Politik
AfD-Chefin: Petry allein zu Haus
Getty Images

In Umfragen steht die AfD glänzend da, doch intern hängt der Haussegen schief: Frauke Petry sorgt mit ihren Alleingängen zunehmend für Kopfschütteln. Sind ihre Tage an der Spitze gezählt?

Seite 22 von 28
achim j. 05.04.2016, 22:17
210. na dann

Zitat von grecco-el
Wo gabelt eigentlich SPON solche Artikelschreiber wie Severin Weiland auf. Das ist der reinste Schwachsinn, den er verbreitet. Null Substanz!! Reines Geschwafel und das in Vollendung. SPON macht weiter so: ???!!!
einfach nur "Schwachsinn" zu schreiben, reicht nicht. Sie haben Beispiele aus dem Artikel?
Falls nicht, wäre Ihr Post einfach nur Schwachsinn.

Beitrag melden
Turbo 05.04.2016, 22:19
211. Wo ist die feine linie

Als die Grünen hochkamen, waren das kiffende Straßenfeger und Radikalos mit Turnschuhen im Parlament. Das war offenbar cool. Frau Petry hat das Bundesverdienstkreuz, ein Unternehmen gegründet und ist Mutter von 4 Kindern. Manchmal frage ich mich, wo der Respekt geblieben ist. Und wem ich im Zweifelsfall mehr vertrauen würde. Da braucht es keinen bestellten englischen DW Nussknacker, um die Meinung zu beeinflussen.

Beitrag melden
Malto Cortese 05.04.2016, 22:20
212.

Man gewinnt den Eindruck, als sei Frau Petry mit einer erheblichen Menge Chrystal Meth und einem "ungewöhnlichen Sexspielzeug" in einem Stricherrevier von der Polizei erwischt worden. Ach nein, das war ja dieser "wichtige Politiker (O-Ton SPON) von den Grünen.

Beitrag melden
thschmidt 05.04.2016, 22:20
213.

Zitat von leave_in_silence
Irgendwie ist es ja blöd... Und die Grenzschießerin Petry gibt peinliche Interviews
Petry hat nie von schießen auf Flüchtlinge gesprochen, lediglich "Sich und Grenze mit Waffen verteidigen" Das ist ein feiner Unterschied. Als Grenzer ne Waffe am Mann haben ist selbstverständlich. So auch z.Z in den Balkanstaaten bzw Österreich oder Dänemark/Schweden. Da sagt keiner was. Nur der Petry wird daraus wieder ein Strick gedreht.
Das "Interview" was Petry gegeben hat war eher ein Verhör als ein Interview. Ein seriöser Jounalist der jemanden befragt lässt Jenigen auch mal ausreden und fällt nicht stets mit unvollständigen Sätzen ins Wort um event doch hören zu können was er hören will.

Beitrag melden
Havel Pavel 05.04.2016, 22:22
214.

Zitat von rhochschild
Die CDU und die AfD interessieren mich nicht die Bohne. Aber wenn ich zwischen Merkel und Petry wählen müsste, wüsste ich wie ich mich entscheiden würde. Und was die Nebelgranaten angeht, da ist die eine wie die andere Spitze!
Na nicht doch, schon wieder ein NPD Wähler? Vergessen Sie es, die werden eh niemals auch nur die geringste Chance haben!

Beitrag melden
wahrsager26 05.04.2016, 22:23
215. An lövgren. Nr165

Der Forist hat schon recht-gleichgültig woher die Aufzählungen stammen....ich würde ja mal Fantasie zeigen und mir eigene Kreationen,unterfüttert mit treffenden Gedanken einfallen lassen!Es ist doch schade,wenn Sie uns an Ihren Gedanken und Lösungen nicht teilhaben lassen können oder wollen .!Ist es wirklich so toll,einen vorgekauten Kram ständig zu wiederholen?Als: Wir Teilnehmer warten auf einen schönen Beitrag Ihrersejts!Danke

Beitrag melden
zeisig 05.04.2016, 22:23
216. Also nochmal.

Zitat von lövgren
Nein, Zaunkönig. Pinocchio-Petry stammt von der Süddeutschen Zeitung, nutzt sich nie ab, im Gegenteil, mit jeder Perry-Lüge wird der Begriff noch realer. Zum Thema AfD/Pegida/NPD und durch Uwe Junge nun auch die rechtsextreme Freiheit gibts hier http://www.stern.de/politik/deutschland/auch-afd-rheinland-pfalz-hatte-kontakt-zu-rechtsextremisten-6775140.html und hier http://www.abendblatt.de/politik/article207296333/Britischer-Journalist-erklaert-Frauke-Petry-die-freie-Presse.html oder hier http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/neue-aeusserung-von-festerling-will-auch-pegida-schiessen-14075783.html#GEPC;s3 nachlesen. Wissen Sie, nur weil Sie das nicht hören und lesen wollen, wird das nicht unwahr. Ihr AfD/Pegida/NPDler habt zwar euere eigene Wahrheit, die hat aber mit der Realität nun mal nichts zu tun. Ihr seid der rechtsextreme Rand in Deutschland, warum wollt ihr euch das eigentlich nicht eingestehen? Ist doch nicht verboten.
Rechts von der Merkel CDU - ja, gerne! Da fühle ich mich zu Hause. Aber rechtsextem - das gefällt mir nicht.
Durch Ihr berühmtes AfD/PEGIDA/NPD Pauschalsynonym kaufen Sie sich die Lizenz zum Pauschalisieren: Alles rechts von Merkel ist in Ihren Augen rechtsextrem. Dabei sind konservative Bürger eigentlich das genaue Gegenteil von extrem und wollen einfach nur nicht tatenlos zusehen, wie sich ihr Land zum Schlechten verändert.

Beitrag melden
rama-6 05.04.2016, 22:24
217. Warum sind Demokraten,

Zitat von motzki687
die Partei wird groß geredet. Gleichzeitig müsssen die etablierten Parteien ihre Wahldeppen bei der Stange halten und Interesse für deren Probleme zeigen. Ist ja auch nicht das schlechteste. Alternativlos oder wir schaffen das ist zu wenig überzeugend!!
bei Ihnen ""Wahldeppen""?

Nur ich habe mir Gedanken über unsere Menschenrechte gemacht!

Sie scheinen ein Anhänger des zu erschaffenden Ermächtigungsgesetz zu sein, die Abschaffung der Charta der EU für Deutschland!

Damit auch der Abschaffung der garantierten Grundrechte des GG, das Wort reden!
Da in beiden Grundrechten, einige Art. den gleichen Wortlaut haben!

Zur Zeit sind wir noch eine funktionierende Demokratie in der EU!

Auch ich bin der Meinung, warum sollten 80 Deutsche
nicht einem Asylanten Schutz gewähren können!

Beitrag melden
achim j. 05.04.2016, 22:24
218. waren Sie nicht dabei?

Zitat von MaxNichtmustermann
Sie meinen, ungefähr so, wie seinerzeit Herr Scharping, oder erst kürzlich Herr Maas? Also, die Selbstdemontage beherrschen hier noch ganz andere.... nur, daß das offensichtlich für die Journalisten nicht so interessant war.
die Medien haben Scharping derart zerrissen, daß er politisch tot war. Sie neehmen wohl nur wahr, was Ihned in denK ram passt?

Beitrag melden
weiseworte 05.04.2016, 22:25
219.

Zitat von dns82
Liebe AfD Groupies hier im Forum. Ich weiß ja, dass es schwer fällt zu verstehen: Es herrscht immer noch Meinungsfreiheit. Dazu gehört auch, dass über Frau Petry kontrovers diskutiert und berichtet werden darf. Also locker machen! Und eure verbalen Aussetzer gegen Frau Merkel lass ich jetzt mal unter den Tisch fallen.
Des einen Meinungsfreiheit ist des anderen Aussetzer

Beitrag melden
Seite 22 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!