Forum: Politik
AfD-Erfolg in Görlitz: "Auch ein Besenstiel wäre gewählt worden"
AP

In Görlitz hat AfD-Mann Tino Chrupalla dem CDU-Promi Michael Kretschmer bei der Bundestagswahl das Direktmandat abgeluchst. Sachsens Christdemokraten sind schockiert, die Rechtspopulisten triumphieren. Und jetzt?

Seite 1 von 31
dr.eldontyrell 09.12.2017, 11:35
1. Die schlauen Sachsen

verlieren wegen wirtschaftsradikaler Denke ihren Job und wählen: Eine wirtschafts- und rechtsradikale Partei.
Waren die Eier wohl größer als das Hirn, wa?
Mein Mitleid hält sich in engen Grenzen.

Beitrag melden
undercover.agent 09.12.2017, 11:44
2. Es gab Zeiten, da konnten ...

... die Sozis im Ruhrgebiet eine Aschentonne zur Wahl stellen und diese wäre mit Zweidrittelmehrheit gewählt worden. Das waren die seeligen Zeiten in den 1970er Jahren. Heute hat die SPD Schwierigkeiten, dort einen OB durchzubringen.

Beitrag melden
BettyB. 09.12.2017, 11:49
3. Ein Besenstiel als Gegenkandidat

Problem erkannt und nicht gebannt. Das wahrlich vortreffliche Besenstielbeispiel richtet sich selbstverständlich gegen den "BERUFSPOLITIKER" Kretschmer und nicht gegen Chrupalla. Ob Bernd Lange das aber begriffen hat, mag bezweifelt werden. Und Kretschmer, nun ob er wegen Einsicht oder Missverständnis Lange nicht verklagen wird, dazu sollte er mal befragt werden...

Beitrag melden
seit1958 09.12.2017, 11:49
4. Wieder Einer der

in der guten alten DDR bei allem mitgelaufen ist, hat Helmut Kohl und der CDU in der Wendezeit die Schuhe geputzt, hat den Beitrag der Solidarität anderer dankend mitgenommen, hat die Segnungen der Demokratie für sich selbst entdeckt und hat jetzt plötzlich Angst vor Überfremdung, bösen Journalisten und Andersdenkenden.
Ehemalige NPD Leute in der AFD? Pfui, Lügen! Nähe von Höcke zu Nazi Gedankengut? Pfui, Lügen!
Sind das alles ekelerregende braunangemalte Heuchler.

Beitrag melden
futrakun 09.12.2017, 11:50
5. die AfD braucht mehr von diesen Crupallas

schaut Euch doch die Parlamentsdebatten im Bundestag an liebe Foristen.,grade die der AfD.Alles rechte Spinner? Von wegen:die legen die Finger in die Wunde dessen -was alles schief läuft in unserem lande.Ja Liebe linke Spiegelfreunde geht mal auf Youtube und schaut Euch die Debatten im Bundestag an,was die Redner der AfD da vorbringen.Von wegen das seien alles nur Populisten.Jedenfalls beginne ich Symphatie zu entwickeln für diese Truppe,weil sie die Probleme, vor denen Deutschland steht ,nicht verschwurbelt oder klein redet,sondern benennt!Ich habe die AfD diesmal nicht gewählt,aber was nicht ist kann sich ändern,je nachdem wie sich diese Partei entwickelt, die einheimische DEUTSCHE Interessen vertritt.Europa ist nämlich lediglich ein geographischer Begriff.Schon mal darüber nachgedacht???

Beitrag melden
ctwalt 09.12.2017, 11:50
6. Dummheit siegt

sowohl in den USA, als auch in Sachsen. AfD wählen, weil die Kraftwerksbranche bei Siemens stottert? Mein Gott, sind die Wähler dumm ?

Beitrag melden
paulvernica 09.12.2017, 11:50
7. Nö das ist intelligent

Zitat von dr.eldontyrell
verlieren wegen wirtschaftsradikaler Denke ihren Job und wählen: Eine wirtschafts- und rechtsradikale Partei. Waren die Eier wohl größer als das Hirn, wa? Mein Mitleid hält sich in engen Grenzen.
und wenn die AFD dem wirtschaftsradikalen keine Paroli bietet, wird halt die nächste radikale Partei gewählt. Das ist allemal besser als die Devotion in der ehemaligen BRD. Gruss aus Köln (nicht Dresden).

Beitrag melden
Darkqueen 09.12.2017, 11:54
8.

Ich frage mich wie der die kostenlosen Kitas und die Grenzkontrollen finazieren will denn durch weniger Gewerbesteuer gibts ja auch weniger Steuereinnahmen aber dafür will ja die AFD die Sozialversicherungen privatisieren

Beitrag melden
Politikübersetzer 09.12.2017, 11:54
9. wirklich erstaunlich ...

wirklich erstaunlich. Bei einer marktradikalen Entscheidung (von Siemens) wird eine Partei gewählt, die genau solche Entscheidungen fordert. Wie kann man die AfD wählen, wenn man gegen solche Maßnahmen protestieren will. Die AfD fordert doch genau sowas. Jeder der die wirtschaftspolitischen Forderungen der AfD kennt kann das glasklar erkennen.

Beitrag melden
Seite 1 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!