Forum: Politik
AfD-Umfragedaten: ZDF verwirrt mit Wahlgrafik

Wenige Tage vor der Wahl bringt das ZDF noch eine Umfrage - und prompt geraten dem Sender die bunten Balken der Parteien durcheinander. Die FDP schrumpft übermäßig, Grüne und AfD stehen größer da. Wie konnte das passieren? Die AfD wittert gleich eine Intrige.

Seite 1 von 15
Europa! 20.09.2013, 19:12
1. Also,

Zitat von sysop
Wenige Tage vor der Wahl bringt das ZDF noch eine Umfrage - und prompt geraten dem Sender die bunten Balken der Parteien durcheinander. Die FDP schrumpft übermäßig, Grüne und AfD stehen größer da. Wie konnte das passieren? Die AfD wittert gleich eine Intrige.
Ausgerechnet die AfD als "blutjung" zu bezeichnen, ist wirklich voll lustig. Netter Artikel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yves_matthes 20.09.2013, 19:14
2. Aha

"Beim ZDF weist man Luckes Vorwurf zurück: "Unsere Grafik-Softwarefehler hatte leider einen Fehler", sagt ZDF-Moderator Theo Koll. "

Es lag also ein "Grafik-Softwarefehler"-Fehler vor. Liebe öffentlich-rechtlichen, wenn schon schwindeln, dann auch richtig. (Oder liebe(r) Herr/Frau Autor(in) des Artikels, Korrekturlesen.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 20.09.2013, 19:14
3. Wenn überhaupt ...

dann ist das plötzliche 'Patt' oder 'Kopf-an-Kopf' zwischen CDU?CSU/FDP und SPD/GRÜNE/LINKE eine Verschwörung um möglichst viele Wähler von der AfD oder anderen Protestwahlparteien abzulenken.

Getreu dem Motto 'Ihre Stimme zählt! Wählen Sie Blockpartei'

Das schöne an dieser Wahl ist: Sie ist bedeutungslos. Es spielt zum Glück keine Rolle wer gewinnt oder wer mit wem regiert. Daher kann man nach der Wahl entspannt den Tag vergammeln ohne sich auch nur für einen Cent Gedanken machen zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
strictlyneutral 20.09.2013, 19:18
4. Spannend, sehr spannend

Der Wahlkampf war wegen Vermeidung aller interessanten Themen öde, ideologisch eben. Aber jetzt werde ich entschädigt. Wie steht es im Artikel: "Unsere Grafik-Softwarefehler hatte leider einen Fehler" - ah ja, also einen Doppelfehler. Ein Freudscher Versprecher? Oder doch mehr? Gesetzt den Fall, die AfD käme mehr als deutlich über die 5% Grenze - vielleicht so gar politiksprech "erdrutschartig", was könnte dann die Erklärung der Demoskopieinstitute sein? Daß alle AfD-Wähler konspirativ geschwiegen hätten? In den Foren tun sie das allerdings nicht. Das ist spannend. Was könnte die kompetenzerhaltende Erklärung sein? Wer hat eine Idee?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johannes_33 20.09.2013, 19:24
5.

Da hat der Praktikant in Excel die Achse als Minimum nicht auf 0 formatiert. Macht man auch gerne mal wenn man Trends ein wenig frisieren will und etwas extremer aussehen lassen möchte. Ein Schelm ist wer dabei böses denkt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harti1978 20.09.2013, 19:24
6. Der Papst sagt:

Wer's glaubt wird selig: ein Softwarefehler. Das Programm hatte heute einen schlechten Tag. Sischer das!
Das ZDF entwickelt sich doch auch langsam zum RTL2 unter den Öffentlich-Rechtlichen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DocMoriarty 20.09.2013, 19:26
7.

FDP fliegt mit 3% raus, egal was die Medien sagen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vogelsteller 20.09.2013, 19:26
8. In den richtigen Kasten gegriffen

Das ZDF hat versehentlich die echten Umfragewerte veröffentlicht. sowas kommt schon mal vor, bei aller Schummelei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kent Brockman 20.09.2013, 19:26
9. Mich

Zitat von sysop
Wenige Tage vor der Wahl bringt das ZDF noch eine Umfrage - und prompt geraten dem Sender die bunten Balken der Parteien durcheinander. Die FDP schrumpft übermäßig, Grüne und AfD stehen größer da. Wie konnte das passieren? Die AfD wittert gleich eine Intrige.
verwirrt das ZDF schon über 30 Jahre lang.
Allein deren Morgenmagazin mit solch unsäglichen Granaten wie z.B. Ben Wetterar.ch (der nicht EINMAL in der Lage ist fehlerfrei das eh schlechte Wetter hier anzusagen) und ähnliche "Super-Talente" des deutschen Frühstück-TV sind -knapp gesprochen- ein Tritt in den Hintern der Gebührenzahler.
Warum muss das Volk solche Deppen finanzieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15