Forum: Politik
Afghanistan - was ist die richtige Strategie gegen die Taliban?

Taliban-Kämpfer haben sich in der Hauptstadt stundenlang Gefechte mit Regierungstruppen geliefert. Die Attacke kurz vor der Afghanistan-Konferenz in London zeigt, wie heikel die Sicherheitslage ist. Und wie hilflos Präsident Karzai agiert. Was ist aktuell die richtige Strategie gegen die Taliban?

Seite 92 von 92
ANDIEFUZZICH 25.01.2010, 03:55
910. Militärlogik

Zitat von Hans58
AFG ist nicht besetzt und da es nicht besetzt ist, erübrigen sich Ihre Überlegungen über die angebl. völkerrechtliche Legitimität der Aufständischen.
Wenn Afghanistan nicht besetzt ist, was machen eigentlich all die ausländischen Truppen da?

Beitrag melden
Rums 25.01.2010, 07:07
911. Erfolg?

Zitat von elandy
Allein diese Hysterie ist schon ein Erfolg für die Extremisten. Kriegen sie ganz umsonst
Einen Erfolg könnte ich erkennen,
wenn unsere frommen Mohammedaner hier in Deutschland einmal in die Hufe kämen
und sich lautstark über diese verbrecherischen ISLAMISTEN äußern und empören würden.

Als Reisende haben sie ja auch den Mist auszubaden!!!

Beitrag melden
capu65 25.01.2010, 08:23
912.

Zitat von moisdemai
Man sollte also, Ihrer Meinung nach, auf Bündnistreue achten, auch wenn ein Bündnispartner einen absolut illegalen Krieg vom Zaun bricht, wie es die Bushregierung getan hat?
Gerhard Schröder hat die Teilnahme an der amerikanischen Iraktournee zurecht abgesagt. Also sind keine deutschen Truppen an einem illegal vom Zaun gebrochenen Krieg beteiligt. (Sehen wir mal von den paar kleinen Geheimdienstinformationen unter Freunden ab)

Beitrag melden
Seite 92 von 92
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!