Forum: Politik
Agententätigkeit für USA: BND-Spion wegen Landesverrats angeklagt
DPA

Mehr als 200 geheime Dokumente leitete der BND-Mitarbeiter Markus R. an den US-Geheimdienst CIA weiter. Jetzt bringt die Bundesanwaltschaft den Fall vor Gericht. Die Ermittler werfen R. nicht Spionage vor - sondern Landesverrat.

Seite 10 von 10
forumgehts? 24.08.2015, 09:36
90. Wir

sollten uns doch geehrt fühlen, dass die USA überhaupt noch Agenten auf unsere Politik ansetzt. Es gibt ja nun wirklich nichts, was nicht durch eine entsprechende Weisung aus Washington DC in die gewünschte Richtung zu bringen wäre. Der Befehlende weiss ja schliesslich zuallererst, was Sache ist und im Befehle befolgen waren wir schon immer spitze!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10