Forum: Politik
Agrarministerin: Klöckner wegen Nestlé-Video in der Kritik
Christoph Soeder/ DPA

In einem Video mit einem Nestlé-Manager äußert sich Agrarministerin Julia Klöckner lobend über das Unternehmen. Politiker von SPD und Grünen attackieren sie dafür. Die CDU-Vizechefin nennt sie "Hatespeaker".

Seite 2 von 9
hileute 05.06.2019, 18:07
10. Frau Klöckner ist wahrscheinlich die

inkompetenteste Ministerin aller Zeiten, na gut karlicec versagt noch schlimmer, Frau Göring Eckart hat das absolut richtig festgestellt, wird diese notwendigen Änderungen dann aber bald oder spätestens in 2 Jahren selbst regeln müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querdenker13 05.06.2019, 18:09
11. Sie ist ....

Zitat von yvowald@freenet.de
Frage: Vertritt Frau Klöckner wirklich unsere Interessen, die Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher? Oder stützt sie stattdessen die Ziele und das Machtstreben der Großagrarier und der industriellen Landwirtschaft? Falls Frau Klöckner unsere Verbraucherinnen- und Verbraucherinteressen eher geringschätzt, sollte man ihr den Rücktritt nahelegen. Die industrielle Landwirtschaft braucht keine "Fürsprecher", im Gegenteil sollten deren Absichten immer wieder offen gelegt und kritisiert werden.
Die Frau Klöckner kann, nein muss, man als Verbraucherverachterministerin bezeichnen. Sie ist eine lupenreine Lobbyistenvertretterin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gantenbein3 05.06.2019, 18:11
12. Politik heißt, im Gespräch zu bleiben

Es fragt sich nur, mit wem. Die Vorliebe deutscher Politiker*innen, sich mit wichtigen Leuten aus Industrie und Wirtschaft öffentlich zu zeigen oder sich vernehmen zu lassen, lässt schon die Frage aufkommen, wem sie sich mehr verpflichtet fühlen: Der Wirtschaft oder den Menschen, die sie gewählt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ginorossi 05.06.2019, 18:14
13.

So isse, unsere Weinkönigin. Spätestens nach der nächsten Bundestagswahl wird sie nicht mehr Ministerin sein, sondern nach Ablauf der "Karenzzeit" (hüstel) einen hochdotierten Beraterjob bei Nestlé oder Konsorten antreten, wetten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
udo l 05.06.2019, 18:17
14. Hatespeaker?

Wow, da muss man erstmal drauf kommen. Aber mal Ernsthaft, ich habe bisher noch keine Ministerin oder Minister gesehen welche so unverhohlen Politik gegen die Verbraucherinteressen gemacht hat. Man könnte auch bildlich Sprechen und sagen, die so offen mit den Lobbyisten ins Bett steigt. Dieses Verhalten topt ja noch das unsägliche Verhalten der CSU Verkehrsminister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_7302413 05.06.2019, 18:21
15. Selbstentlarvung

Das Video zweigt viel deutlicher, als es der Industrie und dem Ministerium eigentlich lieb sein sollte, wie die Verhältnisse tatsächlich sind und welches Selbstverständnis anliegt, im Verhältnis der Frau Klöckner und ihren Einflüsterern. Dass Frau Klöckner offenbar im falschen Team spielt und unverholen aufs eigene Tor schießt, wird allerdings den Hardcore-Geblendeten, die schon lange aufgehört haben, die Dinge zu hinterfragen, sondern sich bereitwillig mit Parolen und plakativen Leitsprüchen am Nasenring führen lassen, vermutlich auch kaum stören. Man will sich die schöne Scheinwelt ja ungerne durch zu viel Realitätsbezug eintrüben lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cruiserxl 05.06.2019, 18:22
16. Diese Frau ist neben VdL das größte Vorkommnis in der...

...aktuellen Politik. Dreister und direkter kann man dem Wähler nicht den Mittelfinger zeigen. Die 2 sind der gelebte und gezeigte Lobbysumpf der Schwarzen oder besser wahrscheinlich der Regierenden. Da weiß man was man hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ionele 05.06.2019, 18:26
17. Nestlé Klöckner

Naja, vielleicht fällt nach der Regierungszeit noch ein klitzekleines Pöstchen bei Nestlé ab, mit der die Dame dann ihr karges Salär aufbessern kann!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hdbst 05.06.2019, 18:27
18. CDU-CSU Minister

Frau Klöckner reiht sich doch voll in die Luschen unserer Regierung ein. Herr Dobrindt und Herr Scheuer sind nur die letzten CSU Pleite Minister, obwohl das Ministerium ist ja schon seit Jahren in fester CSU Hand. Und wie haben sie unsere Infrastruktur an die Wand gefahren? Außer in Bayern. Top Straßen. Die Frau Klöckner ist doch der nächste CDU Reinfall neben Frau Karliczek. Da könnte man noch einige andere aufzählen. Aber das sind die Schlimmsten. Haben wir nur noch Lobbyistenhörige Deppen in Verantwortung für die Republik??? Pfui!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sucher der Wahrheit 05.06.2019, 18:29
19. Im Gegensatz zur FPÖ

verkauft die CDU die Bevölkerung in aller Öffentlichkeit, ohne dass dafür eine versteckte Kamera notwendig wäre.
Danach die gleichen Erklärungsversuche, wie bei diesem braunen Pack! Hatespeech, Bruch der Privatsphäre etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 9