Forum: Politik
Al-Jazeera-Journalist: Mansour kritisiert Instrumentalisierung deutscher Regierungsve
DPA

Ahmed Mansour wird nicht nach Ägypten ausgeliefert. Der prominente regierungskritische Journalist beschuldigt deutsche Regierungsmitglieder: Sie seien von Kairo benutzt worden.

Seite 3 von 6
AxelSchudak 23.06.2015, 17:14
20. Berechtigte Frage...

Eine berechtigte Frage ist es schon, wie ein ägyptischer Haftbefehl bei uns Wirkung zeigen kann.
Dem sollte man nachgehen, und ggf. aus möglichem Missbrauch des Vorgehens Konsequenzen ziehen. Dieser "Missbrauch" muss aber nicht zwingend vorliegen, eventuell ging ja alles seinen rechtmäßigen Gang. Das Interpol den Haftbefehl zurückgewiesen hat, deutet zwar nicht darauf hin, aber Vorverurteilungen sind hier fehl am Platz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irgendwer_bln 23.06.2015, 17:19
21. Frage an die Redaktion

"Ahmed Mansour wird nicht nach Ägypten ausgeliefert. Der prominente regierungskritische Journalist beschuldigt nun deutsche Regierungsmitglieder: Sie seien von Kairo benutzt worden."

Ich fand im Artikel:

"Es tue ihm leid, dass es der ägyptischen Regierung gelungen sei, "einige Leute in der deutschen Regierung für ihre Zwecke zu benutzen", sagte Mansour."

"Der 52-Jährige befürchte, dass..."

Ich sehe keinen Vorwurf...

Ich stelle heute vermehrt Polemik fest.
Bitte mal die Autoren erden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 23.06.2015, 17:20
22. Da freut er sich..

über so viel publicity in eigener Sache. Alle schreiben über ihn, er ist auf freiem Fuß und beschwert sich auch noch. Aber, aber Herr Mansour. Genießen Sie die deutsche Gastfreundschaft oder fliegen Sie nach Hause!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biba_123 23.06.2015, 17:20
23. Vieleicht hätte man ihn ein paar Wochen hier eingesperrt lassen sollen...

...dann könnte er berichten,wie in einem Rechtsstaat Justiz und deren Vollzug funktioniert. Wäre sinnvoller als jetzt rum zu pöbeln!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gwun 23.06.2015, 17:27
24. Mansour liegt völlig falsch

Mansour meint, Kairo habe deutsche Politiker als ein Instrument der ägyptischen Regierung benutzt. Das ist doch mehr als weit hergeholt und offensichtlich falsch.
Die Regierung unter Merkel benötigt keinen Einfluss aus der Diktatur. Diese Regierung ist Jedermann hörig, wenn wirtschaftliche Interessen betroffen sind. Da darf das Volk bespitzelt werden und wenn mal ein Reporter in Haft kommt, damit jeder weiß, was ihm blühen kann, wenn er kritisch zu denen ist, deren Verbrechen kritisiert werden, wird dies eine wie auch im Land praktizierte Repressalie sein, die Andersdenkende trifft. So reagieren nun mal sich nahestehende politische Ideologien, in Kairo wie auch in Berlin. Unterdrückung der Wahrheiten gilt eben überall.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Erich 23.06.2015, 17:32
25. Wolf / Terroristenfreund im Schafspelz

Nachtreten geht gar nicht. Aufgrund seiner Nähe zu bekannten Terroristen die vor Morden an Kindern nicht zurückschrecken hätte ich diesen Vogel ausgeliefert. Wohin diese "Guete" führt kann man jetzt nachlesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seiby 23.06.2015, 17:34
26.

Zitat von jamguy
Vielleicht auch Integration ein Asylantrag wurde bestimmt gestellt?
Wieso sollte er einen Asylantrag stellen, er hat doch die britische Staatsbürgerschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tschautsen 23.06.2015, 17:36
27. Das Problem ist Interpol

Die nehmen quasi ungeprüft die "Aufträge" entgegen, da wird nicht geschaut, welche Absichten hinter einzelnen Auslieferungsersuchen liegen. Gab darüber schonmal einen schönen Beitrag im TV, finde aber grad den Link dazu nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eryx 23.06.2015, 17:36
28.

Vielleicht erklärt jemand Herrn Mansour dann vielleicht doch, wie Gewaltenteilung funktioniert. Die Regierung hat herzlich wenig Einfluss auf diese Vorgänge.
Vermutlich ist Herr Mansour schlichtweg einem Automatismus zum Opfer gefallen - falls man denn überhaupt von Opfer sprechen kann. Das gehört natürlich aufgeklärt. Ich würde auch gerne wissen, was da genau gelaufen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flo_bargfeld 23.06.2015, 17:39
29. as-Sisi-Versteher

Da sind in diesem Thread aber bisland erstaunlich viele Abd al-Fattah as-Sisi-Versteher unterwegs. Sollten deutsche Regierungsverteter die Exekutive manipuliert haben, sollte der Vorgang sehr wohl durchleuchtet werden – ganz gleich, ob Mansour den Muslimbrüdern nahesteht oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6