Forum: Politik
Analyse: Warum die Piraten in Berlin so gut ankommen

Phänomen Piratenpartei: Der Berliner Außenseiter-Truppe wird in Umfragen der Einzug ins Abgeordnetenhaus prognostiziert. Was aber ist ihr Erfolgsrezept? Der Göttinger Parteienforscher Alexander Hensel kommt in einer Analyse zu überraschenden Ergebnissen.

Seite 1 von 17
gsm900 14.09.2011, 15:43
1. Nomen est omen

Zitat von sysop
Phänomen Piratenpartei: Der Berliner Außenseiter-Truppe wird in Umfragen der Einzug ins Abgeordnetenhaus prognostiziert. Was aber ist ihr Erfolgsrezept? Der Göttinger Parteienforscher Alexander Hensel kommt in einer Analyse zu überraschenden Ergebnissen.
Nichts schaffen sondern lieber anderen wegnehmen (Wer soll den kostenlosen Nahverkehr bezahlen?).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rentner69 14.09.2011, 15:48
2. Piraten

Die Piraten erscheinen mir wie eine Ansammlung an Schnöseln, die glauben das Rad erfunden zu haben, und es gleich nochmals erfinden wollen.
Ihre Haltung gegenüber Rentnern ist im Internet bekannt und die ersten Rentnerorganisationen haben bereits zum Boykott der Piraten aufgerufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bikersplace 14.09.2011, 15:50
3. kein Titel verfügbar - neu suchen?

Die Piraten in Berlin sind für mich eine reine Spasspartei, vorher wars die FDP, jetzt sind es halt die Piraten.
Auf der Suche nach Alternativen zu den jetzigen "Volksvertreten" bin ich auch auf der Homepage der Piraten gelandet - sie haben zwar fromme Träume, aber nirgends steht, wie sie die durchsetzen/finanzieren wollen (erinnert ein bisschen an die Grünen).
Leider habt sich diese Partei damals durch die Aufnahme von Hr. Thauss absolut disqualifiziert (auch wenn Sie sich inzwischen ja von Ihm getrennt haben).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
idealist100 14.09.2011, 15:51
4. Und wer

Zitat von gsm900
Nichts schaffen sondern lieber anderen wegnehmen (Wer soll den kostenlosen Nahverkehr bezahlen?).
Und wer bezahlt die hunderten von Milliarden Euro an die Zockerbanken. Ich kann nur hoffen das reichlich Berliner Piraten wählen und nicht die Einparteienmischpoke cdu-spd-fdp-grüne etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldemar.l. 14.09.2011, 15:52
5. Tja,...

Zitat von sysop
Phänomen Piratenpartei: Der Berliner Außenseiter-Truppe wird in Umfragen der Einzug ins Abgeordnetenhaus prognostiziert. Was aber ist ihr Erfolgsrezept? Der Göttinger Parteienforscher Alexander Hensel kommt in einer Analyse zu überraschenden Ergebnissen.
...was macht die Börse und die Presse mal wenn es keine Analysten mehr gibt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
EmmetBrown 14.09.2011, 15:52
6. Titel

Gute Sache. Ich bin zwar kein Anhänger der Piraten aber eine neue Partei bringt mal wieder etwas Leben in die Bude. Schlechter machen sie es auch nicht und sie sind noch unverbraucht. Wenn sie sich einnisten können werden sie allerdings in ein paar Jahren auch glattgeschliffen sein und wie dereinst die Grünen zu den etablierten und auch opportunistischen Gruppen gehören.

Aber wie gesagt, schlechter als die anderen .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rentner69 14.09.2011, 15:54
7. Milliarden

Zitat von idealist100
Und wer bezahlt die hunderten von Milliarden Euro an die Zockerbanken. Ich kann nur hoffen das reichlich Berliner Piraten wählen und nicht die Einparteienmischpoke cdu-spd-fdp-grüne etc.
Bekanntlich machen die Piraten aus Milliarden Millionen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kellitom 14.09.2011, 15:59
8. Lieber die Linke als die Piraten

Als Berliner wähle ich lieber die Linke als die Piraten.
Die Piraten sind mir doch zu unausgegoren.
Die Linke hat für Berlin bereits viel erreicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SirTurbo 14.09.2011, 15:59
9. Titel sind aus

Zitat von rentner69
Die Piraten erscheinen mir wie eine Ansammlung an Schnöseln, die glauben das Rad erfunden zu haben, und es gleich nochmals erfinden wollen. Ihre Haltung gegenüber Rentnern ist im Internet bekannt und die ersten Rentnerorganisationen haben bereits zum Boykott der Piraten aufgerufen.
Ein Grund mehr die Piraten zu wählen.
Die heutigen Rentner haben das Land in die ... geritten - die Piraten gestalten die Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 17