Forum: Politik
Analyse: Warum Merkel über die Böhmermann-Affäre stürzen könnte
AFP

Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann wäre lächerlich unwichtig - würde Angela Merkels Umgang mit dem Fall nicht so schmerzlich ihren Machtverlust belegen. Sie könnte darüber stürzen.

Seite 12 von 62
fleischzerleger 12.04.2016, 12:05
110.

Zitat von kjartan75
Ach je, da hat jemand wieder nicht verstanden, worum es geht. Schauen Sie sich die komplette Sendung an.
Ach Gottchen, wieder einer, der anderen die Fähigkeit zum Denken abspricht.

Allerdings stelle ich mir - inzwischen hinreichend über Kontextverständnis aufgeklärt - die Frage, in welchem Kontext Jan Böhmermann entstanden ist.

Beitrag melden
thomas probierts denken 12.04.2016, 12:05
111. Wem gewähren wir Würde?

Zu sagen, ein Gedicht sei "bewusst verletzend" ist natürlich eine Wertung. Aber es stimmt doch auch einfach, in diesem Fall! Selbst wenn der beschimpfte ein Diktator ist.

Wenn irgendjemand sonst als Opfer verunglimpft worden wäre, hätten dann nicht alle nach ein bisschen Menschlichkeit gerufen? Gilt für einen Diktator die Wahrung der Würde nicht (selbst wenn er sie anderen nicht zugesteht)? Gewähren wir Würde nur demjenigen, der "in Ordnung ist"?

Beitrag melden
achim j. 12.04.2016, 12:05
112. bitte

Zitat von feierfee
Warum darf der Fall nicht mal nach § 103 StGB geprüft werden? Weils SPON nicht gut findet?
warum soll denn? Weil sie es gut finden?

Beitrag melden
Nabob 12.04.2016, 12:06
113. Sturm im Wasserglas!

Böhmermann hat die Grenzen der Satire und die der Meinungsfreiheitsfreiheit weit überschritten.
Die Unabhängigkeit der deutschen Justiz steht nicht zur Debatte; Erdogan hat die Sache nun persönlich voran getrieben, auf die Zustimmung der Bundesregierung kommt es formal nicht mehr an.

Zutage tritt der Größenwahn einer Berufsbranche, die begehrten Studienabbrecher nach der bundesweiten Flucht in die Medien, die mit Beistandsallüren nun zeigen, dass sie auch von den Grenzen der Satire keine Ahnung haben.

Die Merkel wird schweigen, weil sie immer schweigt, das kann sie am besten. Allenfalls wird sie widerwillig für ein kurzes Statement von ihren Beratern vor das Mikrophon gezerrt werden. Im Grundsatz aber ließ sie bereits wissen, dass ihr das nicht gefiel.
Andererseits: Wie kommt ein so begrenzter und offenbar infantiler Mann des Fernsehen in einer Zeit des fragilen Verhältnisses zwischen der Türkei und Deutschland dazu, sich so weit nach vorne zu wagen und einen Staatsmann, wer immer das sei, einen Ziegenficker zu nennen. Was soll daran satirisch sein? Nichts ist daran satirisch, nur ein kleiner unbedeutender Journalist hat der Republik über sein privilegiertes Sprungbrett der Veröffentlichung gezeigt, wie dürftig seine Geistesart ist.

Erdogan ist beschwert, er hat das Verfahren qua Strafanzeige aufgerufen und nun kann man wirklich nur hoffen, dass die zu entscheidenden Richter bis zum Urteil unabhängig bleiben.

Beitrag melden
soldev 12.04.2016, 12:10
114.

Zitat von Deutscher__Michel
BTW: ich fand den Beitrag gut, man muss aber die ganzen 10 Minuten sehen um ihn zu verstehen..
Das sagen sie mal dem, der nur das Gedicht zu sehen bekommt. Woher soll derjenige wissen, dass man noch irgendwelche abstruse Aussagen vor- und nachher irgendwo finden kann?

Einem Medienprofi wie Böhmermann muss das klar sein, dass so etwas aus dem "Kontext' gerissen wird. Und alleine stehend lese ich da eindeutige - weil namentlich genannt - Beleidigungen raus.

Falls Böhmermann nicht angeklagt wird, verliere zumindest ich den Glauben an den Rechtsstaat. Denn dann sind Tür und Tor geöffnet, um im Namen der Kunst, Illegales zu machen. Ein Clownskostüm anziehen und als Kunstaktion den Kiosk um die Ecke überfallen...

Beitrag melden
subiccrit 12.04.2016, 12:10
115. Merkel ist peinlich

Was soll das? Jetzt schwingt sich die Mutti der Nation auf, den Despoten vom Bosporus milde zu stimmen. Ihre verquerte Flüchtlingspolitik, peinliche EU Politik Auftritte, Starrsinnige Haltung und Selbstgefälligkeit. Diese Frau hat eindeutig fertig! Weder UN Position noch irgendwelche Reden schwingen. Erlöst bitte die Nation von der, weil keiner Sie mehr sehen und hören kann.
Die Schmach schwingt jetzt in der letzten Schlacht auf und dann hat sie endlich fertig! Einheitsrente und AB!

Beitrag melden
opinio... 12.04.2016, 12:10
116. Irgendwann

Kann auch sie nicht mehr verbergen, dass die mächtigste Frau der Welt ihre Macht aus der von ihr gepflegten Alternativlosigkeit beruht.
Wir werden zeuge des letzten Akts einer deutschen Tragödie. Einmal hat sie wirklich Flagge gezeigt und das war dann auch noch die falsche Gelegenheit.
Man sollte sich mit seinen Partnern absprechen. Eine ganz simple Notwendigkeit in einer Gemeinschaft!

Beitrag melden
janjibe 12.04.2016, 12:10
117. Böhmi!

Ich wette, dieser Aufschrei ist, genau wie beim Varoufakis-Video, von Böhmi so gewollt. Reine Inszenierung :)
Jan Böhmermann hat sich sicher mit doppeltem Boden durch seine Redakteure und entsprechende Anwälte vorher abgesichert.
Ich mag ihn gerne, er polarisiert und traut sich mal was - alles genial durchdacht!

Er wollte den Despoten aus der Reserve locken und hat es geschafft - meinen Glückwunsch!
Mein Date sonntags Abend 18 Uhr mit Olli und Böhmi bleibt weiterhin bestehten ;)

Beitrag melden
sir wilfried 12.04.2016, 12:11
118. Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Zitat von immerbesserwisser
Deutschland hat nicht nur 25 Millionen Fussballtrainer, sondern anscheinend auch 80 Millionen Bundeskanzler. Betrachten wir die Sache nüchtern. Merkel .....
Warum erwische ich mich angesichts unserer Kanzlerin immer wieder beim Fremdschämen? Gut möglich, daß sie richtig entscheiden möchte. Aber bisher hat sie leider meistens falsch entschieden. Das Tragische ist, daß sie nicht die Stärke hat, Fehler einzugestehen. Stattdessen versucht sie auf Biegen und Brechen, sie zu kaschieren, koste es noch so viele Milliarden.

Beitrag melden
hschmitter 12.04.2016, 12:11
119.

Zitat von angste
Sowas ist nicht schön, aber nicht strafbar. Strafbar ist nur die Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes, dass sich in......
Auch Deutsche sollten, um ausreichend am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können, Grundkenntnisse in deutscher Sprache besitzen. Das kann man nicht nur von Einwanderern fordern.

Über die einfache Auflösungs eines Satzobjektes im 4. Fall und die entsprechende KORREKTE Zuordnung des Relativnebensatzes zu einem Bestandteil (und zwar genau nur einem) des Objektes ist in verschiedensten Foren schon gesprochen worden.

Beitrag melden
Seite 12 von 62
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!