Forum: Politik
Angela Merkel: Das K-Rätsel
DPA

Vor einem Jahr ließ Angela Merkel die in Ungarn gestrandeten Flüchtlinge ins Land. Eine Entscheidung, mit der die Kanzlerin sich selbst in Bedrängnis brachte. Sogar ihre erneute Kandidatur steht auf dem Spiel.

Seite 2 von 27
Darwins Affe 28.08.2016, 21:16
10. Gewaltige Verluste für CDU prognostiziert

Die CDU hat in den Umfragen gewaltig verloren. Dass die Union insgesamt nicht weiter abrutscht, liegt an den konstanten Werten der CSU. Die CDU kam 2013 auf 34%, jetzt 26 bis 27 Prozent. Das würde einen Verlust etwa eine Viertels ihrer Abgeordnetensitze bedeuten.

Beitrag melden
Überfünfzig 28.08.2016, 21:18
11. #2

Sehr treffend! Schließlich handelt der ÖR ja im Sinne der Mächtigen in unserem Land und wie könnte es jemand wagen, seinen Platz im Kanzlerflieger zu gefährden. Ich Dummerchen, wie konnte ich nur glauben, das neben rohre Eierlaufen, einer aus der ÖR-Kaste die Kanzlerin auch nur ansatzweise mit kritischen Fragen in Bedrängnis bringen würde.

Beitrag melden
danenffm 28.08.2016, 21:19
12. Ich hoffe sie macht weiter....

....damit sie bis zum bitteren Ende auslöffelt, was sie uns und Europa eingebrockt hat !

Beitrag melden
torn_scell 28.08.2016, 21:20
13. Mal ehrlich

Wer kann ihr nichtssagendes Gerede ohne jede greifbare Substanz noch hören. Sie sagt immer das selbe. Man wird das und dies machen, 9-Punktepläne und was noch alles. Sie müsste vor Österreich und Molavien niederknien und dafür danken, dass sie nicht schon längst am Ende ist. Hätten diese Länder die Grenzen nicht geschlossen, wäre hier schon Sodom und Gomorrha. All das blendet sie völlig aus und ruft weiter "Wir schaffen das". Wer kann sich das erklären.

Beitrag melden
nalle84 28.08.2016, 21:21
14. Merkels Nachfolge?

Alle regen sich über Merkel und ihre Politik auf. Alle sehen keinen geeigneten Nachfolger........ In der gleichen Partei. Leute bitte - euch ist schon klar, dass ihr eine andere Partei wählen müsst wenn ihr eine andere Politik wollt? Die einzige wirkliche Alternative ist Sarah Wagenknecht. Aber nein - Scherz bei Seite. Das hat es ja noch nie gegeben. Wieso mit Experimenten anfangen? Wie ist Merkel denn an die Macht gekommen? Schröder wollte die Vertrauensfrage verlieren, weil Deutschland unregierbar wurde. Im Bundesrat hatte die CDU/CSU eine Mehrheit und haben pauschal alles blockiert. Haben sie diese "unsägliche" Politik von rot/grün korrigiert? Nein sie haben sie fortgesetzt. Und der deutsche Wähler honoriert das mit 12 Jahren Kanzlerschaft. Es gibt noch einen Unterschied. Schröder wurde von der Presse zerlegt. Merkel wie eine Göttin gefeiert, bei der gleichen Politik. Schröder wollte die wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland ausbauen. Merkel wollte im Irak-Krieg mitmachen. Leute bitte, bitte, bitte, bitte wacht endlich auf!!!! Vergeudet nicht schon wieder vier Jahre.

Beitrag melden
julian_b 28.08.2016, 21:23
15. Wer

klärt diese ignorante und inkompetente Frau endlich darüber auf, dass ihre Zeit endgültig abgelaufen ist?

Beitrag melden
stefan_sts 28.08.2016, 21:23
16. Ganz kurz und knapp

einfach nur untragbar und selbst das ist noch sehr euphemistisch ausgedrückt , also hofft man inständig , dass sie da selber drauf kommt .

Beitrag melden
jung&jang 28.08.2016, 21:23
17. es bleibt uns leider nichts erspart

erst zerrt sich Erdogan ins Rampenlicht und Frau Merkel eiert um eine erneute Kandidatur?
Zeit für einen Wandel zeichnet sich damit ja leider für die BRD nicht ab, entsetzlich!

Beitrag melden
Wembley 28.08.2016, 21:26
18. Auf den Wahlk(r)ampf kann man gespannt sein...

Mit welcher zündenden Botschaft will die CDU/CSU den Wahlkampf 2017 eigentlich bestreiten? "Wir schaffen das?" -Das wäre nichts für die Kernklientel. "Wir wählen (wieder) die Kanzlerin?" -Besser nicht. Ehrlicherweise müsste man eine klaren Wahlkampf in Richtung einer erneuten (gar nicht mehr so) Großen Koalition machen. Aber das zieht nicht vom Teller. Auch der zu erwartende Wahlkampf der SPD wird sicher sehr lustig.

Beitrag melden
archbishop 28.08.2016, 21:27
19.

"Sogar ihre erneute Kandidatur steht auf dem Spiel". Das ist ja wohl ein Witz. Man sollte sie aus dem Amt jagen, nachdem sie Deutschland so geschadet hat.

Beitrag melden
Seite 2 von 27
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!