Forum: Politik
Angela Merkel nach der NRW-Wahl: Die Unkaputtbare
Getty Images

Ihre Gegner hatten die Kanzlerin schon abgeschrieben, nun ist sie wieder auf der Gewinnerstraße. Dafür gibt es einen einfachen Grund.

Seite 1 von 33
j.f. Sebastian 14.05.2017, 20:32
1. Man kann nur hoffen...

...daß es genügend Menschen gibt, die weder vergessen noch vergeben was diese Frau Deutschland und Europa seit 2015 angetan hat und immernoch antut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tmhamacher1 14.05.2017, 20:35
2. Schulz wäre kein schlechterer Kanzler???

Was für ein Blödsinn. Dieser Choleriker hat null Regierungserfahrung und hat es bisher ehrlich nur zum Bürgermeister von Würselen gebracht. EU-Parlamentspräsident wurde er nur durch eine Absprache, die er hinterher gebrochen hat. Außerdem ist er genau die Art von Brüsseler Funktionär, den die Menschen hassen wie die Seuche, denn er hat nach Belieben in die EU-Kasse gegriffen, um seine Mitarbeiter zu bereichern. Frau Merkel ist neben ihren vielen anderen Qualitäten eben auch noch verlässlich und unbestechlich, und auch das unterscheidet sie von Sankt Martin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulpuma 14.05.2017, 20:36
3.

Früher wählte man die Partei, an die man glaubte. Heute wählt man die, vor denem man am wenigsten Angst hat. Dafür ist Laschet gut geeignet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2wwk 14.05.2017, 20:37
4. Merkel hat einfach Glueck

mit der SPD und Schulz.
Die Waehler moegen sie auch nicht, aber man is besorgt: Murphy Gesetz ... dass es schlechter kommen wird mit Schulz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
see_baer 14.05.2017, 20:38
6. Merkel lebt von der Vergangenheit

sprich von Schröders Agenda 2010 ...
aber hat sie eine Idee für die Zukunft ? Es ist abzusehen , daß die Zugpferde Automobilindustrie und Werkzeugbau nicht mehr ziehen - WAS KOMMT DANN, Frau Merkel ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K.Hexemer 14.05.2017, 20:38
7. die größte Stärke der Kanzlerin....

ist die Dummheit der SPD ! Eigentlich kann eine Mehrheit der Wähler Merkel und ihre Fehlleistungen nicht mehr ausstehen! Und was macht die SPD? Von jedem Mist den Merkel baut will die SPD noch mehr! Das fängt mit der total verkorksten Energiewende an, geht über die unsägliche EURO Politik und die Verschleuderung dt. Steuergelder, bis zur Flüchtlingspolitik wo die SPD im Wettbewerb mit den GrünInnen jede Mißbrauchsbekämpfung verweigert. Da bleibt den Wählern als kleineres Übel ja nur Merkel und die CDU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schandmaul 14.05.2017, 20:38
8. Helmut Schmidt würde sich im Grabe herumdrehen

Es spricht für die "Qualität" des politischen Personals in diesem Lande, wenn sich eine Person wie Frau Merkel als Bundeskanzlerin etablieren kann. Frau Merkel ist im wesentlichen gekennzeichnet durch:
1) Nicht vorhandene Problemlösungskompetenz
2) Keine Fähigkeit zur sachgerechten eigenen Beurteilung von Problemen unter logischen Gesichtspunkten
3) Keine verbindlichen Prinzipien, Werte und Standpunkte. Stattdessen wird immer das Fähnchen in den Wind gehangen und ausschließlich Macht und Mehrheiten gesucht
4) Fortgesetzter Rechtsbruch und Installation rechtsfremder und undemokratischer Institutionen, z.Bspl. Bruch des Maastricht und Lissabon Vertrages, Umlagerung der Staatsschulden von den Banken auf die Steuerzahler, ESM, EFSF, Bruch Art. 16GG, Milliardenverschwendung in wirtschaftlich völlig tote Staaten wie Griechenland, wo nachweislich keinerlei Schuldentragfähigkeit besteht, Entwertung des Geldes in Tateinheit mit der EZB, etc. pp.
5) Absoluter Starrsinn und absolutistische Herrschaftsallüren
6) Null Charisma, Null Rhetorik, Null Redetalent
7) Unverzeihliche Falsch- und Dilettantenaussagen, z.Bspl. "Scheitert der Euro, scheitert Europa", "Wir benötigen eine marktkonforme Demokratie", "Wir fahren auf Sicht".

Fazit: Frau Merkel ist m.E. nicht einmal fähig, eine Abteilung von 10 Mitarbeitern in einem normalen Wirtschaftsbetrieb zu leiten. Sie ist mit der Aufgabe hoffnungslos überfordert und hat diesem Land irreparablen Schaden zugefügt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uhrentoaster 14.05.2017, 20:40
9. Faszinierend

Es ist schon faszinierend. Da wurde über Mutti die letzten Monate gejammert und geschimpft und am Ende gewinnt ihre Partei sogar drei Wahlen hintereinander.
Vielleicht war das Hochjubeln des Herrn Schulz nur ein Medienphänomen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 33