Forum: Politik
Angela Merkel über Hartz IV: "Die EU ist keine Sozialunion"
DPA

Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema. In einem Interview lehnt die Bundeskanzlerin eine "Sozialunion" in Europa ab. EU-Bürger, die in Deutschland Arbeit suchen, sollten kein Hartz IV erhalten.

Seite 5 von 37
Karaja 22.05.2014, 07:57
40. Von der AfD lernen

heißt den Bürger besser verstehen, gell Frau Merkel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Criticz 22.05.2014, 07:58
41. Hoppala...

Zitat von sysop
Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema. In einem Interview lehnt die Bundeskanzlerin eine "Sozialunion" in Europa ab. EU-Bürger, die in Deutschland Arbeit suchen, sollten kein Hartz IV erhalten.
...da bekommt ja richtig Angst vor den AfD - Umfragewerten...

Vollkommen unglaubwürdig diese Frau...samt ihrer Hilfspaketspartei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlsiegfried 22.05.2014, 07:58
42. Aha

Zitat: '... fünf Milliarden Euro. Allerdings arbeiten viele von ihnen, müssen ihre niedrigen Löhne aber aufstocken, um ihre Existenz zu sichern.' Hier fehlen konkrete Zahlen. Was heisst 'viele'? Ich denke da kommen nur Fachkräfte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
patrick6 22.05.2014, 07:58
43. Ausnahmsweise bin ich Muttis Meinung...

...aber sie wird ja doch irgendwann wieder umkippen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 22.05.2014, 07:59
44. Christlich Soziale Union

Zitat von sysop
Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema. In einem Interview lehnt die Bundeskanzlerin eine "Sozialunion" in Europa ab. EU-Bürger, die in Deutschland Arbeit suchen, sollten kein Hartz IV erhalten.
Die EU ist also zumindest keine Christlich Soziale Union... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Denkfragquer 22.05.2014, 08:01
45. Es ist schon eine Frechheit...

für wie dumm der Wähler gehalten wird. Kurz vor Toresschluss zur EU-Wahl werden noch eben mal schnell salonfähige Themen der sog. Rechtspopulisten besetzt, um denen die Stimmen abzujagen.
Bitte aufmerken: "Merkels Regierung PLANT..." heißt ja wohl nichts anderes, als dass der Plan nach der Wahl wieder im Rundordner verschwinden wird.
Die Frechheit dabei ist, dass alles so durchschaubar ist und Frau Merkel und Konsorten anscheinend meinen, das tumbe Stimmvieh merkt es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joppop 22.05.2014, 08:01
46. Eu

Wach werden Merkel! es ist bereits ein EU gestetz!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaus meucht 22.05.2014, 08:01
47. Sind die Umfrageergebnisse so schlecht?

Zitat von sysop
Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema. In einem Interview lehnt die Bundeskanzlerin eine "Sozialunion" in Europa ab. EU-Bürger, die in Deutschland Arbeit suchen, sollten kein Hartz IV erhalten.
Schon komisch wenn dieses Thema erst kurz vor der Wahl entdeckt wird. Sind die Umfrageergebnisse so schlecht?

Prinzipiell muss die Frage gelöst werden, allerdings gibt es keinen Grund Panik zu schieben. Es gibt nicht allzu viele Fälle dieses Sozialmissbrauchs. Momentan ist die Ausbeutung eher anders herum.

Rumänen und Bulgaren arbeiten hart zu extrem schlechten Bedingungen, und werden weil sie ihre Rechte nicht kennen abgezockt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kastenmeier 22.05.2014, 08:04
48. ....

Zitat von sysop
Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema.(...)
Leider nun auch Angie. Das Thema an sich hat überhaupt keine Relevanz. Der Schaden, der hier entsteht, ist so gering, dass er noch nicht einmal zu beziffern ist.
Völlig hemmungslos bedienen sich jetzt diejenigen, die im Wahlkampf ihre populistische Ader entdecken, diesem Thema, das einzig dazu taugt, Stimmungen zu erzeugen, die dem konservativen Lager nutzen.

Es ist ihnen dabei sch***egal, dass Teilnehmer am Alltag (die sie selbst offenbar schon einige Zeit nicht mehr sind) von der unterschwelligen Ausländerfeindlichkeit atmosphärisch massiv beeinträchtigt werden.
Irgendwann wird aus dieser atmosphärischen Störung eine reale Gefahr, die es dann selbst für dieses ignorante Pack notwendig macht, sehr viel Geld in die Hand zu nehmen, um irgendwelche Sozial-Projekte zu finanzieren, die das dann verzweifelt auszubügeln versuchen.
Abgesehen davon, dass das mehr Geld kostet, als das eigentliche Thema Schaden anrichtet, wäre es schön, wenn die Politiker auf bestimmte populistische Aktion einfach mal aus moralischen Gründen verzichten könnten.
Derjenige, der sich hinstellt und sagt, von Wählern, die auf so einen Scheiß hereinfallen, möchte ich garnicht gewählt werden, wäre sich meiner Sympathie gewiss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JOSKAPISTA 22.05.2014, 08:04
49. Wo habe ich ähnliches

Zitat von sysop
Angela Merkel macht Sozialmissbrauch durch Ausländer zum Wahlkampfthema. In einem Interview lehnt die Bundeskanzlerin eine "Sozialunion" in Europa ab. EU-Bürger, die in Deutschland Arbeit suchen, sollten kein Hartz IV erhalten.
gelesen? Ach ja! Auf einem Wahlplakat. "Wir sind nicht das Sozialamt der Welt!" Aber Frau Merkel! Das wird eine Karriere: FDJ-CDU-NPD!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 37