Forum: Politik
Angela Merkel und die BND-Affäre: Verheddert im Netz der Dienste
REUTERS

Dass der BND die ehemalige US-Außenministerin Clinton abgehört hat und die Türkei ausspioniert, ist peinlich für die Bundesregierung. Kanzlerin Merkel will die Sache erkennbar aussitzen. Doch es stellen sich viele Fragen.

Seite 1 von 15
guki 18.08.2014, 19:19
1. Was soll die Aufregung

Die Türkei muss überwacht werden, alles Andere wäre sträflich. Weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hobbyleser 18.08.2014, 19:19
2. Aussitzen kann sie am besten

Aussitzen kann sie eben am besten und nichts tun ist in Deutschland seit jeher das erfolgreichste politische "Konzept". Das wusste Konrad "keine Experimente" Adenauer und das wusste Helmut "Dazu äußere ich mich nicht" Kohl.

Zumal die gute Dame wohl auch nichts gewusst haben dürfte. Es sei denn, der BND informiert sie regelmäßig per SMS.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zephyroz 18.08.2014, 19:23
3. Ich kann nicht erkennen, warum...

... da irgendwas peinlich sein soll. Geheimdienste sollen schließlich die Neugier der Regierung stillen. Und da ist schon interessant, was zB. Hr. Erdogan hinter verschlossenen Türen so redet. Wenn ich Steinmeier wäre, würde das jedenfalls interessieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 18.08.2014, 19:25
4. Wer hat's erfunden?

Zitat von sysop
Dass der BND die ehemalige US-Außenministerin Clinton abgehört hat und die Türkei ausspioniert, ist peinlich für die Bundesregierung. Kanzlerin Merkel will die Sache erkennbar aussitzen. Doch es stellen sich viele Fragen.
Es gibt dieses aus meiner Sicht völlig sinnlose veraltete System der Nachrichtendienste und Geheimdienste länger als es James Bond Filme gibt. Weas verlangen wir von Angela Merkel? Hat sie's erfunden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pförtner 18.08.2014, 19:26
5. Nun geht es doch

Wie sagte Frau Merkel es so schön treffent: "So etwas geht garnicht" !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shine2 18.08.2014, 19:28
6. Kanzlerin Merkel will die Sache erkennbar aussitzen.

Völlig okay. Meine gute Tat für morgen wird sein, dieser Frau Merkel ein Sitzkissen zu schicken.

MfG
Shine

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosskal 18.08.2014, 19:29
7. Peinlich, die Heuchelei der Kanzlerin!

Ist die gesamte Bundesregierung im Urlaub, oder warum gibt es hierzu keine Stellungnahmen. Die Bürger der Bundesrepublik erwarten Erklärung und Aufklärung, denn Ausspähung unter "Freunden", liebe Bundeskanzlerin, geht gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 18.08.2014, 19:29
8. Merkel sieht schuldig aus

Was ist eigentlich aus dem "das Internet ist fuer uns alle Neuland" geworden, nachdem nur herauskommt, dass die Merkel den Vorsitz hatte ueber die enttarnte I-Net Lauschaktionen gegen die Tuerkei. Kann man dieser Tante eigentlich noch irgendwas glauben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maliperica 18.08.2014, 19:30
9. Kanzlerin Merkel will die Sache erkennbar aussitzen

Zitat von sysop
Dass der BND die ehemalige US-Außenministerin Clinton abgehört hat und die Türkei ausspioniert, ist peinlich für die Bundesregierung. Kanzlerin Merkel will die Sache erkennbar aussitzen. Doch es stellen sich viele Fragen.
Alternativlos!

Und hat dabei volle unsere volle Unterstützung. Aber, doch drängt sich eine Frage bei allen diesen "geheimen" Geschichten.

Wer weiß überhaupt was die "Dienste" - einzelne Personen und Gruppen so ausrichten können.

Oder, wie kann überhaupt irgend jemand ab gewissen politischen Ebenen der Machtetagen, insbesondere die Kazlerin wissen, was da unten geschieht?

Bitte für plausible Erklärung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15