Forum: Politik
Angela Merkel vs. Martin Schulz: Beeinflusst das TV-Duell Ihre Wahlentscheidung?
DPA

Es ist der Höhepunkt des Bundestagswahlkampfs: Angela Merkel und Martin Schulz stehen sich im TV-Duell gegenüber. Wer schlägt sich besser? Ihre Meinung ist gefragt.

Seite 6 von 6
brotherandrew 03.09.2017, 22:54
50. Das ist ...

Zitat von suedhoern
Für bereits gefasste Entscheidungen waren die 1,5 Stunden auch nicht da, sondern für die, die sich noch entscheiden müssen.
... so falsch. Oder glauben Sie im Ernst, die Kandidaten würden nicht gerne bestehende Wahlentscheidungen umstoßen wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ich-will-frieden 03.09.2017, 22:55
51. Profil ist hier Mangelware.

Ich sehne mich nach die Zeiten mit Politiker wie Brandt, Schmidt, Eberhard, Strauß (auch wenn ich nicht einverstanden war mit seine Auffassung von Politik) und viele Andere die damals Politik gemacht haben. Die hatten wenigstens Biss. Da wusste mann wenigstens wo mann als Wähler dran war. Ach ja. ich bin Euro 4 Dieselfahrer, beide Kontrahenten sprechen eine Hardware-Lösung ab. Diese Koalition hat mich damals überzeugt ein Diesel-Fahrzeug zu erwerben. Hat mich mehr als ? 3.000,-- mehr gekostet gegenüber ein Benzin-Fahrzeug. Auch die höhere Kfz-Steuer habe ich in Kauf genommen. Klar ist Diesel billiger. Beide Parteien versuchen mir jetzt mit eine "Prämie" abzufertigen. Ich fühle wie mir die Scheine aus der Tasche gezogen werden. Habe aber nicht viele davon.Ich bin gesundheitlich auf ein Fahrzeug angewiesen und lebe unverschuldet von Harz 4. Das ist wenn mann genau hinguckt ein Konjunkturprogramm für grade die die uns, auch von der Politik zugegeben, belogen und betrogen haben. Und ich soll "die" wählen? Rechts schließe ich aus. Also was bleibt mir? Ich finde auch das die "legale" Steuerhinterziehung (Apple, Ikea, u.v.A.) angesprochen werden sollte. Ich habe in mein Leben ne menge Steuer abgeführt (ich tue das jetzt noch über die MwSt.) Viele Mittelständischer tun das. Ich habe nichts gegen Steuer aber warum werden solche Konzerne nicht zur Rechenschaft gezogen? Warum wird das von fast keine Partei aufgegriffen? Ich fühle mich verarscht. Und jeder weiß vom wem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cvdheyden 03.09.2017, 23:14
52. Genau

Zitat von haresu
... und auch ehrlicher. Merkel eher patzig und zeitweise arrogant. Man hat nicht den Eindruck sie wolle irgendwen überzeugen. Dauerdefensive.
Das trifft es perfekt. Patzig. Damit beweist Sie, dass Sie schon viel zu lange im Amt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
x-ray 48 03.09.2017, 23:16
53. Was für ein merkwürdiges Duell

Das war wohl eher ein Ehevertrag . Sozialversicherungen kein Wort. Weder bei den Renten noch bei den Krankenkassen Neue Arbeitswelt Digitalisierung am Ende gerade noch erwähnt. Energiewende keinen Plan. Die wichtigste Aussage, der Islam gehört zu Deutschland und die Familien Zusammenführung kommt wahrscheinlich auch noch dazu also noch mehr Kosten. Somit steht für mich endgültig fest ich wähle weder SPD noch die CDU/ CSU die Wahrscheinlichkeit ist aber ich gehe gar nicht zur Wahl, Zusammengefasst das war nur Gesülze.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelleserin57 04.09.2017, 07:15
54. Ein klares Nein!

Wir haben lange gesehen wie Frau Merkel regiert und was die CDU/CSU geleistet hat. Sie muss sich nicht mehr erklären. Was die SPD geleistet hat sehen wir auch. Ich entscheide nicht nach nur einer einzigen Sendung in der viele wichtige Themen gar nicht zum Tragen kamen. Wir hatten lange genug Zeit und ein Urteil zu bilden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 04.09.2017, 07:58
55.

Zitat von isar56
keiner von beiden beantwortet glaubhaft Fragen zu Renten-, Familien- und Sozialpolitik. Billiglöhnerei, Ausbeutung seitens der Wirtschaftslobby. Nein!
Ist doch logisch!
Die beiden Kandidaten wurden gestern ja nicht zu diesen Themen befragt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 04.09.2017, 12:25
56.

Offen gesagt: Wer nach 12 Jahren Merkel ohne ein derartiges Duell ncht weiss, ob er Merkel weitere 4 Jahre als Bundeskanzlerin haben möchte, sollte sich das Wählen komplett verkneifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 04.09.2017, 12:52
57. Ist das eine Umfrage?

SPON fragt zwar nach der Entscheidung, will aber das Ergebnis nicht zeigen, so sich ein Leser für die AfD entscheiden möchte. Sauber, sagt man bei uns in Bayern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 6