Forum: Politik
Annegret Kramp-Karrenbauer und die Syrien-Schutzzone: Auf die Weltbühne gestolpert
Tobias Schwarz/ AFP

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer kann fragenden Abgeordneten nur Stichworte, aber keinen Plan zu ihrem Syrien-Alleingang liefern. Militärs schütteln mit dem Kopf.

Seite 1 von 21
xenta999 23.10.2019, 19:13
1.

AKK belegt regelmäßig,dass sie eigentlich in den höheren Ligen der Politik völlig überfordert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nutzernullachtfuffzehn 23.10.2019, 19:13
2. Will man alles erst ausarbeiten...

braucht man erst gar keine Diskussion in Gang zu bringen. Tut keiner was, wird gemeckert, tut einer was, ist es das Falsche, und alle fühlen sich in Ihrer Kritikerrolle sauwohl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Remotesensing 23.10.2019, 19:15
3. Ein gutgemeinter Vorschlag

AKK sollte Bürgermeisterin eines kleinen, 500 Seelen Dorfes im Saarland werden, das entspräche ihren Kompetenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bkkopp 23.10.2019, 19:18
4. Es ist traurig

Frau Kramp-Karrenbauer macht sich zur Bundesplappertante die das Land zur Lachnummer macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seamanslife 23.10.2019, 19:19
5. Erdogan, Putin und Assad haben den Kuchen schon angeschnitten

in der EU hat's noch keiner gemerkt und Trump feiert sich als Friedentaube. Diese Welt scheint ein Irrenhaus zu sein, so etwa zwischen Helge Schneider und Heute-Show.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus7447 23.10.2019, 19:20
6. AKK ist doch noch in der "Einlernphase"...

... da muss man nachsichtig sein. Bis zur Kanzlerwürde dauert es noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gmein 23.10.2019, 19:23
7. Schutzzone vor Karrenbauer

Warum sagt dieser unglücklichen Person niemand, dass die USA gerade erst aus dieser Schutzzone abgezogen sind. Und schwerlich wegen Karrenbauer dorthin zurückkehren werden.
Ist denn in dieser Regierung und im Verteidigungsministerium niemand, ich betone niemand, der Karrenbauer den Mund stopft, wenn man ihr schon nichts, aber auch gar nichts begreiflich machen kann. Ich fordere Schutzzonen vor Karrenbauer! Sperrt sie einfach weg!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolfski 23.10.2019, 19:24
8. Naja...

......eines hat sie immerhin erreicht: man redet wieder über Möglichkeiten in Syrien, sogar teilweise international! .... nicht immer alles so zerhacken! Wenn sie vorher die ganzen Heinis und Leute gefragt hätte dann wäre alles schon im Vorfeld zerissen worden und der Gedanke an eine Schutzzone ( bzw. erneute Initiative dafür ) wäre nie über die D-Grenze hinausgekommen!
Also , m.E. nach hat sie das Thema schön provokativ aufgesetzt mit hohem persönlichen Risiko für ihre Reputation...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brunellot 23.10.2019, 19:26
9. Der Eindruck verdichtet sich...

...das AKK "Kanzlerin" nicht wirklich kann. Zu viele Fettnäpfchen, zu viele naive Kommunikationsfehler, zu wenig Gespühr für die nationalen und internationeln politischen Empfindlichkeiten. So sympatisch Frau AKK auch sein mag, in der rauhen Wirklichkeit des int. polit. Machtkampfes wirkt Sie einfach 2 Nummern zu klein. Bundespolitik ist halt mehr als Saarland... SCHADE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21