Forum: Politik
Armenien-Resolution: Merkel antwortet auf Erdogans Abgeordneten-Schelte
imago/ IPON

Was Erdogan sagt, findet Merkel "nicht nachvollziehbar": Nach der Beschimpfung deutscher Abgeordneter schaltet sich nun die Kanzlerin ein.

Seite 28 von 42
lachina 07.06.2016, 19:02
270. Dreist!

Erdogan tut so, als würden ihm die türkischstämmigen deutschen Abgeordneten irgendwie unterstehen. Tun sie aber nicht! Der Sultan wird immer dreister.

Beitrag melden
Flint007 07.06.2016, 19:03
271. Genau deshalb ...

Zitat von lolz
ich habe selbst türkische wurzeln und finde dieses geschehen empörend. meine mutter sagte mir aber auch schon vor über zehn jahren, dass erdogan ein psycho ist, den man so einfach nicht los wird. sie hatte recht. ich war damals - jünger und politisch nicht unbedingt naiv – noch sehr erschrocken, wie heftig meine mutter gegen diesen mann sprach. wenn ich selbst im bundestag säße, ich würd mich wohl vor wut über diesen mann nicht mehr einkriegen. erdogan und sein fußvolk sind ein ärmliches zeichen der zeit, und sie verbreiten nur angst, terror und leid. er wird in die geschichte eingehen als einer der hässlichsten fratzen des frühen 21. jahrhunderts.
sollte man solchen Menschen mit Vernunft entgegnen und sich nicht auf deren Spielregeln einlassen. So löst man Probleme und schafft keine neuen Probleme.

Beitrag melden
hans_olo_ 07.06.2016, 19:04
272. Wie war das noch

Vor kurzem waren hier viele Fan vom "besonnenen" Putin. Merkel hingegen wird das Recht abgesprochen den Sultan einfach poltern zu lassen und besonnen zu sein ? Dann haben Sie es nicht verstanden. Die BRD hat es gar nicht nötig auf die Logorrhoe Erdogans scharf zu reagieren.

Beitrag melden
catman40@web.de 07.06.2016, 19:04
273.

Moin,

Erdowahn schießt bei Zeiten übers Ziel hinaus!

Wenn der alte Mann mich so angehen würde, würde ich ihn auch anzeigen.

Auf sicher!!

Erdowahn, Nein Danke!
Harry

Beitrag melden
f.gallo 07.06.2016, 19:04
274. Bundesmutti zeigt Härte

Ich bin ja so stolz auf Mutti.
Und jetzt bekommt Erdogan die volle Breitseite in dem Mutti ihm keine Grußkarte zum Geburtstag schickt. .

Besser wäre es ihm mal zu zeigen das er Deutschland noch zu offiziellen Anlässen besuchen darf aber keine Wahlkampf Veranstaltungen mehr durchführen darf. .
Besser wäre es mal die Einreise von türkischen Imanen zu unterbinden. .

Beitrag melden
eifelginster 07.06.2016, 19:05
275. Erdogan

Lasst Frau Dr. Merkel doch Bundespräsidentin werden. Dann sind wir sie endlich los. Auf diesem Posten kann sie mit Wattebäuschchen werfen.

Beitrag melden
Adlatus 07.06.2016, 19:05
276.

Zitat von objektiver_betrachter
Die Kanzlerin hat richtig reagiert und sich nicht auf das Niveau der Gegenseite herab begeben. Außerdem ist die Gegenseite nicht wichtig genug und auch nicht im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte, so dass man sich um die Äußerungen keine großen Gedanken machen sollte. Je mehr Aufmerksamkeit wir der Gegenseite schenken, um so mehr fühlt sie sich bestätigt. Daher kann ich in alter Forums-Manier nur empfehlen: "Don't feed the Troll."
Da liegen Sie falsch, es ist historisch erwiesen, dass Hitler nur deshalb seine Macht derart ausüben konnte, weil die Westmächte nach dem ersten Weltkrieg keinen zweiten Weltkrieg innerhalb 15 Jahre riskieren wollten.
Deutschland lag 1936 am Boden, was kam?
Man gönnte dem Führer die Olympiade obwohl die Judenverfolhgungen bekannt gewesen sein mussten, obwohl die Bücherverbrennungen bekannt waren, alles war bekannt. Aber keiner hatte den Mut dem Gröfaz die rote Karte zu zeigen.
Am 07.03.1936 besetzten Teile der Wehrmacht das gemäß Friedensvertrag von Versailles entmilitarisierte Rheinland und die "Entente" sah zu.
Der Anschluss der "Ostmark" also Österreichs erfolgte 1938 und die "Alliierten" sahen zu.

Diese Politik nennt man Appeasementpolitik und Chaimberlain, der britische Außenminister steht stv. für die anderen Versager für diese Politik.

Es ist immer wichtig ein deutliches Zeichen zu setzen, wenn also deutsche Journalisten der Zugang zu den Tornados der Bundeswehr verwehrt wird, hätte die Bundesregierung die Aufklärungsflugzeuge abziehen müssen, Natoauftrag hin, Natoauftrag her.

Solche selbstherrlichen Potentaten wie Erdogan sind nur durch eine klare diplomatische Vorgehensweise zu beeindrucken.

Frau Merkel erinnert mich an Neville Chaimberlain:
https://gestaltenstattverwalten.wordpress.com/2012/09/17/ein-grausamer-irrtum/

Beitrag melden
colja_kosel 07.06.2016, 19:05
277. Ihr fehlt einfach

verbindlicher Charakter. Das wird sie nicht lernen, sie ist halt lediglich gerne Kanzlerin, politisches Wirken im Jetzt oder gar eine Idee von Zukunft stört sie sicher eher beim Kanzlerdasein!

Beitrag melden
osmanian 07.06.2016, 19:07
278. Capture the Flag

Wie beim Wrestling geht es weiter beim Capture the Flag um die Weltführung. Russland, China, USA, Türkei, EU..Jeden Tag neue Rivalitäten bei der Kampf um den Rangordnung der nächsten Jahre. Gestern China vs. USA, heute DE gegen Türkei, morgen EU vs. USA, man kann noch nicht vorhersehen wie es ausgeht..Sieht zwar so aus das China und USA die stärksten sind momentan, doch der Ball ist Rund..Ein Ende sehe ich momentan nicht im Sicht

Beitrag melden
Maro2 07.06.2016, 19:07
279. Danke

Zitat von mistercx
Zum Glück reagiert sie besonnen und poltert nicht genauso rum. Wer wind säht wird sturm ernten wäre ein sehr armseliges Credo...
Nur weil sich der eine wie ein Gorilla benimmt muss es die Bundeskanzlerin ja auch nicht tun.
Mit Stammtischgepolter kommt man bei diesem Menschen genauso weit wie mit einer in der Politik gängigen Rhetorik.
Dann lieber massvolle Töne um sich nicht auf die gleiche Ebene wie dieser "Staatsmann" zu stellen.

Beitrag melden
Seite 28 von 42
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!