Forum: Politik
Asylbewerber: Behörden erwarten mehr Flüchtlinge aus Afghanistan
Getty Images

Bis zu 100.000 Afghanen im Monat verlassen derzeit ihre Heimat, die Reisepässe werden bereits knapp. Einem Bericht zufolge rechnen deutsche Sicherheitsbehörden mit einem raschen Anstieg der Asylbewerberzahlen.

Seite 15 von 27
_neo_ 27.09.2015, 11:57
140. So geht das aber nicht!!!

Zitat von schmuella
Die Bundesregierung hat Zeichen gesetzt, die die Flüchtlinge dazu ermutigt haben, Deutschland als eines der begehrtesten Ziele anzusteuern. Dies hat sie nahezu im Alleingang gemacht. Die Flüchtlingsproblematik ist ein globales Thema. Eine Lösung auf auf europäischer Ebene oder besser darüber hinaus, wäre die adäquate Antwort. Es wird interessant sein zu beobachten, wie sich die Bundesregierung positioniert, wenn sie erkennen muss, dass ein einzelnes Land bzw. wenige Länder, der Problematik nicht gewachsen sind.
...Merkel glaubte wohl, sie bräuchte alle nur einladen nach D und dann würde sich Resteuropa und die EU darum reissen, die Suppe mit auszulöffeln.
Schon viele haben bei der Einladung von Facebookparties leidvoll miterleben müssen, wer einlädt, hat die Kosten zu tragen.

Merkel kann nicht mehr zurück! Außer sie tritt zurück!!

Beitrag melden
kimba_2014 27.09.2015, 11:58
141.

1 Million Flüchtlinge in Deutschland, das ist eine Millionenstadt, eine vollkommen unproduktive Millionenstadt! Sie verbraucht Ressourcen, die jede normale Stadt auch benötigt, ohne auch nur 1 Cent an den Staat zurück zu führen. Im Gegenteil, die verbrauchen noch mehr Ressourcen als jede normale Gemeinde in Deutschland. Welcher Normalbürger hat eine vom Staat gestellte Reinigungskraft, wer hat vom Staat gestellte Wachleute, wer wird vom Staat zum Arzt oder zu den Behörden kostenlos chauffiert, wer der Einheimischen benötigt Dolmetscher oder Sprachkurse? Dazu kommt weiterhin eine Großstadt von 600.000 abgewiesenen aber nicht außer Landes gebrachten "Asylbewerbern". Mit diesen 600.000 gekoppelt sind wiederum Hunderttausende oder inzwischen Millionen, die weitere unproduktive Millionenstädte bilden. Und dann kommen Traumtänzer wie Merkel und erklären dem Bürger, ein Asylant würde dem Staat lediglich das Geld für Unterbringung und Verpflegung kosten. Energieversorgung, Abwasser, Müllentsorgung, Ämter, Gesundheitswesen... Das nutzen die alles nicht? Der Knaller ist dann noch die Behauptung dass wir diese Menschen unbedingt für unsere Zukunft brauchen, weil sie angeblich die Einzahler in die Staatskasse von Morgen sind. Ich behaupte dass sie sich eher davon bedienen werden. Aber klar, "WIR schaffen das!" Lächerlich, Frau Merkel!

Beitrag melden
Glückshormon 27.09.2015, 11:58
142. Das Asylrecht schafft nun auch eine ganz neue Gefahr

Zitat von spiegelleser861
Es wird immer klarer, dass unser Asylsystem völlig gescheitert ist. Wir können nicht jeden Afghanen, Pakistani, Syrer, Iraker etc. etc. aufnehmen, der in Deutschland ein sichereres/besseres Leben möchte! Wir sprechen über zig (!) Millionen Menschen, auf die das zutrifft. Wenn wir weiter jeden einreisen lassen und vollversorgen (Ausbildung, Unterkunft, medizinische Versorgung, Kinderbetreuung etc. etc.), wird bei uns alles kollabieren. Weder unser Steuersystem noch unsere Krankenversicherung sind darauf ausgelegt, Millionen Einwanderer auszubilden und zu versorgen. Es droht nicht weniger als der völlige Kollaps! In Polen, England oder Tschechien hat man das schon lang erkannt und versucht gegenzusteuern, nur unsere Naiv-Mutti breitet weiterhin die Hände aus, denn es gibt ja keine Obergrenze!
Im aktuellen - naiven Ringen - um die Bekämpfung der Ursachen, muss / will man nun auf Russland und Assad zugehen. Die aber können pokern und Deutschland zu massiven Eingeständnissen und Kompromissen ZWINGEN, da sie wissen, dass das geltende Recht uns ohnehin zu Velierern in dieser Problematik werden läßt.

Nach dem Motto: ihr wollt hier Frieden, dann bezahlt..., hebt die Sanktionen auf... stellt Visa aus für....lasst unsere Bevölkerungsgruppe bei euch arbeiten... baut uns Moscheen... liefert uns Waffen...etc. ANSONSTEN kommen immer mehr zu euch.

Das Asylrecht (wie es ANGEWENDET WIRD) gefährdet MASSIV und weitreichend deutsche Interessen und läßt zu, dass dieser Staat seine Autorität und Selbstständigkeit verliert.

Dieses Grundrecht ist letztlich verfassungsfeindlich.
Weil es von Gutmenschen so ausgeformt wurde und die Kontrolle nicht funktioniert. Zumal viele Landesregierungen nicht abschieben und wie ich erst vor wenigen Wochen erfuhr, die Menschen TROTZ Abschiebungsurteil hier bleiben und weiter versorgt werden!!!!! IDIOTISCH und zugleich einer der (teuren) Pullfaktoren.

Beitrag melden
edelsenf 27.09.2015, 11:58
143. Frauen wehrt euch!

Wenn unsere Frauen sich mit ihren Kindern bedroht fühlen, dann wird das ganz schnell aufhören. Es liegt einzig und alleine an unseren Frauen, wie lange dieser Wahnsinn so weitergehen soll.

Beitrag melden
Vincent Jones 27.09.2015, 11:59
144. So langsam aber sicher

scheinen es selbst die Spiegel Foristen zu verstehen. Noch vor ein paar Wochen war hier die gleiche Propaganda wie sie die Staatspresse schreibt zu lesen. Es handelt sich nicht um Flüchtlinge, sondern um Invasoren. Und das scheinen ja mittlerweile viele einzusehen. Frau Merkel muss schnellstens gestoppt werden, um eine Katastrophe abzuwenden. Zur Not soll unser Militär putschen, Hauptsache dem Spuk wird ein Ende gemacht!

Beitrag melden
analyse 27.09.2015, 12:00
145. Hallo Pakistan ! Nehmt Flüchtlinge auf, ihr seid Afghanistan

so nah,wie der Libanon Syrien,euer Land ist viel größer,als der Libanon ! Saqgt den Flüchtlingen,daß sie in Deutschland, aufgrund der verfehlten Wirtschafts- Politik von Frau Merkel mit einem Mindestlohn von nur 9 Dollar /Stunde rechnen müssen ! Pakistani: "Nein,wir nehmen keine Flüchtlinge auf aus Afghanistan , wir kommen selber nach Deutschland." Schade,ist wohl doch alles komplizierter als sich unsere Grünen,Sozialdemokraten und jetzt sogar Frau Merkel und Teile der CDU gedacht haben !Ich rechne kurz mal nach,aus welchen Ländern denn die erwarteten 60 Millionen Flüchtlinge nach Europa kommen: Mal abgesehen von Syrien: Aus Afrika,Pakistan,Bangla-Desch, Indien,Balkan...ich glaube,es werden doch mehr als Politiker mit ihrem Kurzfristdenken sich träumen lassen!Was aber heißt,daß wir trotzdem, Kriegsflüchtlingen aus Syrien sofortige Aufnahme und Hilfe gewähren müssen !

Beitrag melden
sorata 27.09.2015, 12:02
146. Wie das funktioniert und erklärbar ist, wurde in einem anderen Forum erklärt.

Zitat von joachim_freimuth
Wenn man ein Umfrage in einem Internat für katholische Mädchen macht, dann wird man zu dem Ergebnis kommen, dass die deutsche Bevölkerung aus streng gläubigen, jungen Christinnen besteht. Wo wer gefragt wird hängt vielleicht davon ab, wer die Umfrage bezahlt.
"Die Daten der Angerufenen werden keinesfalls gelöscht,
die bereit sind, Auskunft zu erteilen. Die werden immer
wieder angerufen. ( Man weiß um deren Einstellungen und kann so das Ergebnis in die Richtung lenken, wie sie sich der Auftraggeber wünscht und für die er bezahlt.)

Und ja, durch "geschlossene" Fragen, also keinesfalls
"offene" Fragen, wird das Ergebnis manipuliert.

Bewerten Sie die Arbeit der amtierenden Bundes-
kanzlerin als

O überragend
O sehr, sehr gut
O sehr gut
O gut

"Äh, also ich finde die Arbeit der amtierenden Bundes-
kanzlerin miserabel!"

"Tut uns leid, steht nicht zur Auswahl!"

Beitrag melden
Glückshormon 27.09.2015, 12:05
147. Eine kanzlerin die wiederholt

Zitat von speycat
Um es gleich klarzustellen, ich habe nichts gegen Ausländer und auch der Begriff des Asylrechts ist für mich wichtig. Probleme habe ich aber ganz massiv mit unkontrollierter massiver Zuwanderung von Menschen, deren Leben nicht akut gefährdet ist und die nur kommen, weil der Fleichtopf in Deutsschland besser gefüllt ist als im Rest der Welt. Ich habe etwas gegen Menschen, die auf andere losgehen (siehe Asylantenheime), die auf am Boden liegende Frauen urinieren (auch belegt) und diese Frauen massiv belästigen (Pro Familie schreit in den Unterkünften um Hilfe). Ich habe Werte, die ich gerne bewahren möchte, Freiheit, Meinungsfreiheit, Gleichheit von Mann und Frau. Ich möchte kein Kopftuch tragen um nicht als Schlampe zu gelten, ich will weiterhin sagen könnenwas ich denke ohne das irgendwann die Scharia angwandt wird. Ich will Bildung und freie Wahl für meine Tochter und nicht das sie unter Männern leiden muss. Wir haben hier Werte, die wir verteidigen sollten, weil sie es wert sind verteidigt zu werden. Was sollen wir tum, wenn unsere Kanzlerin dass Recht mit Füssen tritt und schon ausser Kraft setzt? Es geht einfach um die Bewahrung des Gestztes, unserer Kultur und unserer Werte!
das Recht mit Füßen tritt (EU-Recht, Euro-Rettung, Schengen, Dublin, bail outs) gehört nach dem GG Artikel 20 ABGESETZT oder bekämpft und nicht von Presse und öffentlich rechtlichen Medien unangetastet.

Diese Frau ist die späte Rache Honneckers und hat in 10 Jahren extremen Schaden für dieses Land verursacht (indem sie sich weiderholt über Recht und Gesetz hinweggesetzt hat), der sich einerseits klar beziffern läßt (rund 700 Mrd Euro mehr Schulden für Deutschland) und andererseits noch gar nicht absehbar ist, da die geselschaftlichen Veränderungen und Gefährdung unserer säkularen Wertegemeinschaft weitreichend und fortschreitend sind.

Beitrag melden
wahrsager26 27.09.2015, 12:05
148. Bomben

Ich lese hier auch von der Befürchtung,dass es bei uns zu Bombenanschlägen kommen könnte-ich stelle das nicht in Abrede!Leider ist es wohl mit uns Menschen so,dass es immer erst zu Unglücken oder Katastrophen kommen muss,bis gehandelt wird.Die gegenwärtigen Politiker dürfen sich warm anziehen,denn wenn das ,was wahrscheinlich ist,mit den Flüchtlingen schief geht-wer wird Ihnen noch Vertrauen entgegenbringen??So ist aus meiner Sicht zu hoffen,dass die EU ihre heutige Form verliert,aber auch in unserem Land das Linksherum sein Ende findet-also eine neue politische Ausrichtung erfolgt,vorausgesetzt ,es ist nicht schön zu spät!Nur so kann ich der heutigen Zeit etwas positives abgewinnen!Danke

Beitrag melden
dekkers.e 27.09.2015, 12:06
149. Und wieder wird ein Kind in die Kamera gehalten

Aber es kommen überwiegend junge Männer. Die Medien sind erschreckend manipulativ.

Beitrag melden
Seite 15 von 27
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!