Forum: Politik
Asylbewerber: Behörden erwarten mehr Flüchtlinge aus Afghanistan
Getty Images

Bis zu 100.000 Afghanen im Monat verlassen derzeit ihre Heimat, die Reisepässe werden bereits knapp. Einem Bericht zufolge rechnen deutsche Sicherheitsbehörden mit einem raschen Anstieg der Asylbewerberzahlen.

Seite 9 von 27
Satyagraha 27.09.2015, 11:13
80. Die Furcht vor einem französischen 11. September

Französische Sicherheitskräfte bereiten sich bereits auf große Anschläge vor und auf Angriffe gegen Linienflugzeuge mit Milan-Panzerabwehrraketen. Einem britischen Pressebericht zufolge hat Frankreichs Armee offenbar Notfallpläne ausgearbeitet zur „Wiederinbesitznahme“ von an radikale Islamisten verlorenen Stadtvierteln."

Quelle: https://www.bayernkurier.de/ausland/5233-furcht-vor-einem-franzoesischen-11-september

Derweil verdoppelt sich die Zahl der Juden, die von Frankreich aus nach Israel auswandern, jährlich. Viele verlassen ihre alte Heimat aus Angst – und tauschen ihr bekanntes Leben gegen nichts als Hoffnung. 2014 war ein Rekordjahr: Mehr als 7000 jüdische Einwanderer aus Frankreich sind gekommen. Im Jahr zuvor waren es 3200, 2012 lediglich 1800. Als würden sich die Zahlen Jahr für Jahr mindestens verdoppeln. [...] Heute müssen Holocaustüberlebende zuhören, wie in Frankreichs Straßen "Tod den Juden" von sogenannten Anti-Zionisten skandiert wird. Antisemitisch motivierte Gewalt ist durchaus Teil des französischen Alltags"

Quelle: http://www.welt.de/politik/ausland/article139853998/Ich-will-zeigen-dass-wir-Juden-noch-da-sind.html

Beitrag melden
basic11 27.09.2015, 11:13
81. Ohne Schwarzseherei u Verschwörungstheorie...

ist klar ... dass in den nächsten 5 jahren aufgrund krieg (naher/mittlerer osten, afrika), armut (balkan) u überschwemmung (bangladesh) noch 50 millionen flüchtlinge kommen werden...
es wird zwangsläufig zu einem lückenlosen zaun kommen .. wieso sagen fast alle parteien concludent, so schlimm wirds schon nicht kommen ? wieso beschäftigt sich die uno mit allen symptomen der überbevölkerung aber nicht mit ihrer ursache ?
wieso akzeptiert man nicht den zusammenhang zwischen bevölkerungsdruck, krieg u flüchtlingsströmen ?
DER GRUND IST RAFFGIER U DUMMHEIT...

Beitrag melden
keinmensch 27.09.2015, 11:14
82. Das Asylrecht steht nicht zur Debatte...?

Doch, denn das hier ist Ausgrenzung, eine Beschneidung! Eine keine Verwandten< aus ihrer Heimat nachholen, hieß es in Koalitionskreisen zudem. Den Ländern sollte >das Projekt< mit finanziellen Argumenten schmackhaft gemacht werden: Der Bund würde für >alle Flüchtlinge mit diesem Status< aufkommen.
Wie bitte, wie soll man das denn verstehen?
Achsooo, ich verstehe!
Ausbelung des Asylrechts!
Wir werden nur noch belogen, wer ist noch einmal unsere (die) Bundeskanzlerin...?

Beitrag melden
undog 27.09.2015, 11:14
83. Das kann ich Ihnen sagen

Zitat von edelsenf
Ich würde schon gerne wissen, was unsere Politiker und Wirtschaftsmanager angesichts solcher Nachrichten von der Einheimischen Bevölkerung erwarten. Erwarten sie etwa, dass man mit der Willkommenskultur ewig so weiter macht, mit dem Resultat, dass in Europa und in Deutschland demnächst ganz andere Dinge passieren?
Die Aufforderung an die Deutsche Bevölkerung lautet:
Mehr und härter arbeiten, um die Ideologie von Merkel & Gesinnungsgenossen in reales Leben umzusetzen.

Beitrag melden
puby 27.09.2015, 11:15
84. Merkel ist schuld ?

So einfach scheint es zu sein. Nun ja nicht ganz, die Massen waren schon in Bewegung, bevor Merkel ihre Einladung aussprach und kein Wort der Kanzlerin hätte sie stoppen können.

Beitrag melden
Wittgenstein 27.09.2015, 11:15
85.

völlig durchgeknallt! -

kann eine Regierung bspw den Franzosen die deutsche Staatsbürgerschaft geben-
und dann sich wählen lassen zu 50 % von Franzosen?
Das dürfte die Verfassung kaum hergeben-
aber mit Syrern und Afghanen solles gehen?

Was die Regierung tut,ist mE ein Staatsverbrechen -
und nebenher ein schwerer wütender Anschlag auf die Völkergemeinschaft selbst,die ins Chaos gestürzt wird..

Grüne scharf auf Muslimkinder?
https://youtu.be/M-RVVNfx9jY

Beitrag melden
angelobonn 27.09.2015, 11:16
86. Struck hatte Recht,

Deutschlands Freiheit wurde auch am Hindukusch verteidigt. Ich erwarte von der in Deutschland gewählten Regierung, dass sie endlich zu Recht und Gesetz zurückfindet und mich vor illegalen, insbesondere moslemischen Einwanderern schützt! Die illegale Einreise ohne Visum ist nach geltendem Recht eine Straftat. Polizei und Grenzschutz müssen diese Straftat verhindern und nicht auch noch Beihilfe leisten!

Beitrag melden
peku32 27.09.2015, 11:16
87. Das Ende der EU?

Zitat von kritischer-spiegelleser
Deutschland sollte anfangen von Passivität auf Aktivität umzuschalten. Wir können nur aufnehmen was wir verkraften können. Diese Selbstbedienungsmentalität, die unsere derzeitige Politik fördert, macht unser Land kaputt!
Dazu müsste man einen Zaun bauen, oder eine Mauer :) Das geht aber nicht, ist wegen Schengen unmöglich. Obwohl ja mit der Sicherung der Aussengrenzen begonnen werden soll. Will man das Mittelmeer jetzt einzäunen oder wie soll das gehen?

Nein, die Grenzen bleiben natürlich offen, d.h. es wird natürlich keine Grenzbefestigungen geben. Alles andere wäre das Ende der EU und das wird garantiert nicht passieren.

Die Zahl von 20 Millionen Migranten ist erschreckend, aber nicht annähernd die Wahrheit. In Afrika, Asien und "Arabien" leben 7-8 Milliarden Menschen. Fast allen geht es schlecht. Wenn nur 10% nach Deutschland kommen, wars das mit unseren Land. Momentan sieht es eher nach viel mehr aus. Wenn sie alle kommen, können wir sie nicht abwehren.

Beitrag melden
sorata 27.09.2015, 11:19
88. Importierter Religions- Bürgerkrieg

Zitat von Satyagraha
In dem zitierten Artikel aus "Welt am Sonntag" wird auch auf einen anderen besorgniserregenden Umstand hingewiesen: Wegen dieser neuen Entwicklung steige in der Bundesregierung die Besorgnis, dass die Flüchtlingskrise in naher Zukunft nicht mehr zu beherrschen sei. In den Flüchtlingsheimen wüchsen die Spannungen. Vor allem Christen und Jesiden würden immer häufiger von konservativen Muslimen und Islamisten bedroht. Bereits würden führende Vertreter religiöser Verbände nun vor der Gewalt in deutschen Asylbewerberheimen warnen. "Ich kenne sehr viele Berichte von christlichen Flüchtlingen, die Angriffen ausgesetzt sind. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs", sagt Simon Jacob, Vorstandsmitglied des Zentralrats Orientalischer Christen in Deutschland. Die Dunkelziffer sei hoch. "Wir müssen mit weiteren Konflikten rechnen, die die Flüchtlinge aus ihrer Heimat mit nach Deutschland bringen", erklärte er weiter.
Man braucht sich nur auf youtube Videos die schweren Krawalle auf Lesbos, in Debrecen und Suhl verschiedentliche Auslegungen des Korans unter den Muslims, die sich dann auf und gegen die Bevölkerung ausweiteten. Merkel hat in ihrem Wahnsinn die Kriege
im Mittleren Osten nur nach Europa und Deutschland geholt.

Beitrag melden
derdave79 27.09.2015, 11:19
89. Es reicht

So kann es in Deutschland nicht mehr weitergehen. Deutschland kann nicht weiter ganz Syrien,Irak,Pakistan ua.. bereitwillig aufnehmen.Es reicht. Wir werden in Chaos untergehen und in Kosten ersticken. Ich fordere Grenzen zu und nur bestimmte Kontingente reinzulassen.Jeder Flüchtling kostet mind. 670 €. Ich frag mich wer soll das auf Dauer finanzieren, wenn Millionen jedes Jahr kommen nur um ein besseres Leben zu haben als in der Türkei oder Österreich z. B. .
Milliarden von € werden rausgeworfen anstatt in Kitas,marode Strassen u Brücken , ein höheres Kindergeld zu investieren. Die Bundespolizei bzw. Zoll ist auch schon total frustriert weil diese nur Aufnehmen ohne Sinn u Verstand, anstatt sichere Herkunftsländer Flüchtlinge. nicht sofort abgewiesen werden können. Genau das gleichr mit dem Unding ohne Pass sich als Syrier oder anderer Flüchtling auszugeben. Ferner mit gefälschten Pässen Wirtschaftsfüchtlinge sofort abweisen. Wir werden unter dieser Regierung Alle noch sehr lang Leiden. Meiner Meinung nach reicht es.

Beitrag melden
Seite 9 von 27
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!