Forum: Politik
Athen und das Euro-Problem: Hintergründe zur Griechenlandkrise - endlich verständlich
REUTERS

Wie kam es überhaupt zur Schuldenkrise? Wie viel hat Deutschland bisher gezahlt? Verweigert Athen Reformen? In unserem Hintergrundformat "Endlich verständlich" finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Finanzkrise in Griechenland.

Seite 1 von 33
schlaueralsschlau 09.07.2015, 14:04
1.

Danke

Beitrag melden
derweise 09.07.2015, 14:04
2. Euro ohne Transfer

- das geht gar nicht! Das war der Selbstbetrug Kohls und Waigels.

Aber ist es ok, unserem verarmenden Deutschland noch Transfers aufzubürden?!

Beitrag melden
Hilfskraft 09.07.2015, 14:09
3. tja ...

... worüber schreibt man, wenn man 1000x bereits über alles geschrieben hat und auf was neues wartet?

Beitrag melden
eulenspiegel1979 09.07.2015, 14:11
4. Na geht doch!

Vielen Dank für diese längst überfällige Übersicht. Jetzt wird sich sicherlich das eine oder andere unaufgeklärte, aufgehitzte Gemüt abkühlen u.a. auch mein eigenes. Es kann so einfach sein, dass Volk zu infomrieren, wenn man einfach mal offen, verständlich formuliert und sauber aufgearbeitet einen schwierigen Sachverhalt wie die Griechenlandkrise zur Verfügung stellt. Das gleiche wünsche ich mir jetzt für die Krise in der Ukraine. Beginnend mit der Befreiung von Frau Tymoschenko aus dem Gefängnis.

Beitrag melden
_meinemeinung 09.07.2015, 14:14
5. Huhu, Erklär- Bär....

erklär mir mal, wo das viele Geld hingeflossen ist.....

Beitrag melden
kasam 09.07.2015, 14:14
6.

Die denken gar nicht daran ihre Schulden zurück zu zahlen. Bei der Vetternwirtschaft haben die schon längst den Überblick verloren----und woher soll das Geld auch kommen---ist alles schon verprasst.

Beitrag melden
seeker01 09.07.2015, 14:16
7. Hintergründe?

Es fehlt meiner Meinung nach der wichtigste Punkt in Ihrer Auflistung der Hintergründe:
Was ist mit all dem Geld denn wirklich passiert?
Wer hat es bekommen?
...und wird dadurch wirklich ein Staat 'gerettet' bzw. wird den Staatsbürgern geholfen?

Beitrag melden
also123 09.07.2015, 14:16
8. Und wo bitteschön

finde ich die 90 Mrden ELA Gelder, die in der Zwischenzeit geflossen sind ? Hier wird um 1,5 Mrd IWF geschunkelt und 90 Mrden sind über die Wupper.Komiisch ?

Beitrag melden
verdi49 09.07.2015, 14:17
9. Endlich verständlich?

Wie bitte schön wurde uns bisher dieser Betrug denn verkauft?
Verstehen kann man das nicht mehr! Da hilft auch dieses alberne Einmaleins Lexikon nicht. Denn bei dem ganzen Dilettantismus saemtlicher Volksvertreter streikt auch Gutenbergs Kunst!

Beitrag melden
Seite 1 von 33
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!