Forum: Politik
Atom-Moratorium: Brüderle redet sich mit Protokollfehler raus

Mitten im Wahlkampf-Endspurt kämpft die Union mit einem Kommunikationsdesaster: Bei einem Treffen mit Wirtschaftsbossen begründete FDP-Minister Brüderle das Atom-Moratorium wahltaktisch - nun rudert er zurück. Die Opposition stürzt sich auf den Fall und wittert einen Wahlbetrug.

Seite 2 von 15
ONI 24.03.2011, 13:05
10. Da sagt er ausnahmsweise die reine Wahrheit...

... und dann ist das auch schon wieder nicht richtig und alle schimpfen auf ihn. Wenn das mit dem Brüderle so weiter geht, muss bald wieder der Lindner ran, um was von Gefärdung der Demokratie zu phantasieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz.mann 24.03.2011, 13:07
11. Das haben wir ja vorher schon vermutet....

daher auch die 3 Monate, weil da fast alle Wahlen abgebacken wären bis dahin.
Aber das Brüderle nun reinen Wein einschenkt,war wohl so nicht angedacht.
Prima, dass wir das nun aber ganz konkret gehört haben.
Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frau Wutz 24.03.2011, 13:09
12. Protokollfehler, soso...

Ich denke mal, der Protokollfehler war, dass Brüderles Sprüche überhaupt protokolliert worden sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gsm900 24.03.2011, 13:10
13. Wer im Glashaus sitzt

Zitat von sysop
Mitten im Wahlkampf-Endspurt kämpft die Union mit einem Kommunikationsdesaster: Bei einem Treffen mit Wirtschaftsbossen begründete FDP-Minister Brüderle das Atom-Moratorium wahltaktisch - nun rudert er zurück. Die Opposition stürzt sich auf den Fall und wittert einen Wahlbetrug.
sollte die Klappe halten.
Herr Müntefering, Sie empfinden es doch als unfair nach der Wahl an Ihre Versprechen erinnert zu werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derwodaso 24.03.2011, 13:10
14. in vino veritas

Zitat von gurkensalat32
"Uns Wahlkampfmanöver vorzuwerfen, ist absurd." Er hat nicht "ABSURD" gesagt. Er hat "ABSURD" gesagt??? Ich glaub das einfach nicht...
der rainer sit halt ein freund des weines..da kann man täter- und opferrolle schon mal verwechseln..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atomfritz 24.03.2011, 13:10
15. Hihi...

Das dürfte von ähnlicher Rückstoßkraft sein wie Geißlers "Blackout"-Bemerkung. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
publicminx 24.03.2011, 13:10
16. Kernenergie bringt mehr

Zitat von timewalk
Dann soll er mal gefälligst Werbewirksam - für die Welt zu sehen, den Grundstein für DESERTEC legen! Damit wir hier und in Nordafrika das Flüchtlingsthema in den griff kriegen, den Klimawandel UND Arbeitsplätze entstehen können!
Desertec ist primaer nichts anderes als Entwicklungshilfe/Subventionen, die schon wieder massenweise Gelder in Abhaengigkeiten von fragwuerdigen Laendern stecken.

Da ist Kernkraft bei weitem sinnvoller, autonomer und dramatisch billiger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gmr_hl 24.03.2011, 13:12
17. So wie

... unserem Helmut die deutsche Einheit mehrheitlich
zugefallen ist, so erging es Herrn Brüderle erstmalig
bei der Opel-Krise.

Seitdem hält er sich für kompetent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mitten in Bayern 24.03.2011, 13:13
18. Zu tief ins Glas geschaut?

Hat der gute Mann mal wieder zu tief ins Glas geschaut? Was labert der Depp eigentlich noch so, wenn er besoffen ist? Der ist ja ein Sicherheitsrisiko!

Sollte die FDP am Sonntag dafür abgestraft werden, ist eigentlich ein Rücktritt fällig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oryx 24.03.2011, 13:13
19. Der Gerechte erntet wieder Hohn und Spott. Ist das ein Land....

Zitat von eternalorakel
Also das ist nun wirklich das Armseligste, was je gehört hatte! Und das ist einer unserer Minister! Halten die da oben uns für komplett verblödet?! So viele Bild kann man ja gar nicht lesen und soviel Fluorid schlucken, um der Regierung ihr Geschachere da noch abzukaufen!!! Was soll man da bitte Wittern?! Man denke alleine an all die Versprechungen von schwarz-gelb, angefangen mit Gesundheitsreform (günstigere Beiträge) bis zu Steuersenkung! Alles erstunken und erlogen. Man muß ja eher Vollidiot sein, um denen überhaupt noch Vertrauen zu schenken!
Ja, also Leute!: Da sagt der Brüderle die Wahrheit ehrlich und offen, und was kommt zurück? Empörung (als Beweis dass man ver/.../scht werden will), Hohn (wie ungeschickt!) und Spott (wie blöd kann man nur sein).
Also was wollt ihr? Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient ( und wählt). Amen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 15