Forum: Politik
Atomprogramm: Iran prahlt mit neuen Zentrifugen

Iran will seine umstrittene Urananreicherung ausweiten - und macht jetzt offenbar Ernst. Das Außenministerium in Teheran erklärte, man nutze neue neue und modernere Zentrifugen, die den Prozess beschleunigten. "Ein großer Fortschritt", brüstet sich ein Regierungsvertreter.

Seite 1 von 9
kaiserjohannes 19.07.2011, 11:38
1. Wahnsinn

Nach Fukuschima und wenn man bedenkt auf welch ungeheure fossile Energiereserven der Iran (Erdbebengebiet) sitzt, wird die angeblich "friedliche" Nutzung der Atomkraft, immer unglaubwürdiger. Die armen Iraner werden einen sehr hohen Preis für den religiösen Wahnsinn ihrer Führung zahlen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alberon 19.07.2011, 11:47
2. Na und

Wo ist das Problem, Israel hat auch Atomwaffen.
Wurde uns nicht immer gesagt Abschreckung durch Gleichstand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alfredoneuman 19.07.2011, 11:59
3. Schlichte Weltsicht

Zitat von Alberon
Wo ist das Problem, Israel hat auch Atomwaffen. Wurde uns nicht immer gesagt Abschreckung durch Gleichstand.
So erklärt sich Simpelmann die Welt. Israel muss nicht abgeschreckt werden. Es ist die iranische Führung die aus ideologischen Gründen, Vernichtungsphantasien gegenüber Israel hegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alborz 19.07.2011, 12:05
4. Re

Zitat von sysop
Iran will seine umstrittene Urananreicherung ausweiten - und macht jetzt offenbar Ernst. Das Außenministerium in Teheran erklärte, man nutze neue neue und modernere Zentrifugen, die den Prozess beschleunigten. "Ein großer Fortschritt", brüstet sich ein Regierungsvertreter.
Nur unter so einen entschlossene / Energischen Regierung könnte solche fortschritte in Nuklear und Raumfahrt,Rüstung, Gentechnik und viele andere Technologiebereiche erzielt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
J4cky 19.07.2011, 12:20
5. ...

Zitat von kaiserjohannes
Nach Fukuschima und wenn man bedenkt auf welch ungeheure fossile Energiereserven der Iran (Erdbebengebiet) sitzt, wird die angeblich "friedliche" Nutzung der Atomkraft, immer unglaubwürdiger. Die armen Iraner werden einen sehr hohen Preis für den religiösen Wahnsinn ihrer Führung zahlen müssen.
Tja, wenn es denn wenigstens gut gemacht wäre ... Baubeginn dieses Kraftwerkes war 1975! Die alten Fundamente etc. wurden sicher nicht zu 100% ausgetauscht in der ganzen Zeit. Das neue Kraftwerk ist sicher nicht besser als Biblis.

Aber was solls ... nicht unser Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henniman 19.07.2011, 12:26
6. Warum ist es "Prahlerei", wenn der Iran etwas vorgibt zu können ?

Ich habe noch nie im Spiegel gelesen, dass England, Frankreich, USA oder Deutschland mit irgendwelchen Fertigkeiten "prahlen". Beim bösen Iran aber ist es "Prahlerei".
Es ist diese subtile Art der Verdrehung und Umdeutung, die mir unseren Mainstream-Journalismus unglaubwürdig und agitatorisch erscheinen lässt.
Als Ex-DDR-Bürger hat man eine sehr gute Antenne für den Gebrauch der Sprache, wie sie agitatorisch eingesetzt wird und wie man sich unverfänglich ausdrücken und trotzdem Botschaften kommunizieren kann.

Meint der Spiegel, dass seine Leser mehrheitlich darauf hereinfallen ? Gesagtes bezieht sich nicht nur auf Libyen, sondern auf die ganze Bandbreite der derzeitigen politischen Topthemen und ihre Behandlung in unseren führenden Medien. Diese Berichterstattung ist keine solche, sondern ist Meinungsmache, denn sie ist nicht unabhängig und objektiv. Wenn dabei zum Krieg gegen andere Völker angestiftet wird, finde ich das nicht nur moralisch verwerflich, sondern schlicht strafwürdig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
satissa 19.07.2011, 12:28
7. Fossile Energien

Zitat von kaiserjohannes
Nach Fukuschima und wenn man bedenkt auf welch ungeheure fossile Energiereserven der Iran (Erdbebengebiet) sitzt, wird die angeblich "friedliche" Nutzung der Atomkraft, immer unglaubwürdiger. Die armen Iraner werden einen sehr hohen Preis für den religiösen Wahnsinn ihrer Führung zahlen müssen.
Die duemmste Art, fossile Energien zu nutzen, ist die sofortige Verbrennung. Die dort vorhandenen Kohlenwasserstoffe lassen sich besser und gewinntraechtiger nutzen und sind die "Schatzkammer" des Iran. Je weniger ich davon verbrenne, desto mehr kann ich verkaufen oder zu hoeherwertigen Produkten nutzen. Insofern macht es durchaus Sinn, Atomenergie als Zwischenloesung zu etablieren.
Das Problem sind 2 andere Aspekte: Erdbebensicherheit und die "irre" politische Fuehrung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sukowsky 19.07.2011, 12:37
8. Die westlichen Geheimdienste müssten aber .....

Wer weis genau was sich da im Hintergrund in Iran abspielt?
Die westlichen Geheimdienste müssten aber einigermaßen Kenntnis haben.
Über Nacht könnten die Eurokrise abgelöst sein durch
riesige Explosionen über gewisse A. Anlagen des Iran.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JanSouth 19.07.2011, 12:39
9. na klar

Zitat von Alberon
Wurde uns nicht immer gesagt Abschreckung durch Gleichstand.
Abschreckung funktioniert aber nur, wenn der Andere sich auch "abschrecken" lässt, d.h. wenn er gerne weiter auf dieser Welt leben möchte. Seinerzeit war das fein: der Kommunist an sich suchte das Paradies hier auf Erden weil es ja keinen Gott im jenseits gab, der Kapitalist an sich möchte seinen dekadenten Reichtum auch ganz gerne im Diesseits genießen - alles d´accord.

Jetzt haben wir da eventuell aber jemanden, der jederzeit gefragt oder ungefragt seine Bereitschaft zum "Löschen" Israels bekundet, und der eventuell, nur eventuell, das jenseits für die viel coolere Location hält, weil da 72 geile Jungfrauen abhängen und so. Jetzt ist die Gretchenfrage: lässt dieser jemand sich "abschrecken", wenn er rein zufällig mal die Bombe hat?

Rein persönlich würde ich ja sogar auf "ja" tippen, in der iranischen Führung gibt es schon genug rational denkende Leute, aber diese Vermutung lässt sich von München aus auch locker tätigen - hätte ich meinen Wohnsitz in Tel Aviv, dann sähe ich das wohl nicht ganz so locker. Dann wüsste ich, dass ich im Falle des Irrtums diesen sicher nicht mehr öffentlich eingestehen müsste. Single bomb target und so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9