Forum: Politik
Atomverhandlungen mit Iran: Der Anti-Ahmadinedschad
AP/ Presidency Office/ Rouzbeh Jadidoleslam

Mahmud Ahmadinedschad ging im Atomstreit auf Konfrontationskurs zum Westen, sein Nachfolger setzt auf Diplomatie und Charme. Irans neuer Präsident Rohani muss eine Lockerung der Sanktionen erreichen. Im Wahlkampf hatte er den Bürgern ein besseres Leben versprochen.

Seite 1 von 9
markus_wienken 20.09.2013, 15:06
1. .

Zitat von sysop
Mahmud Ahmadinedschad ging im Atomstreit auf Konfrontationskurs zum Westen, sein Nachfolger setzt auf Diplomatie und Charme. Irans neuer Präsident Rohani muss eine Lockerung der Sanktionen erreichen. Im Wahlkampf hatte er den Bürgern ein besseres Leben versprochen.
Da Ahmadinedschad sehr viel an "Porzellan" zerschlagen hat, wird es sehr schwer für den Iran das verlorene Vertrauen wirder aufzubauen, insbesondere da Ahmadinedschad während seiner Amtsperiode aufgrund seiner Hetze nicht wirklich Widerspruch erfahren hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RudiLeuchtenbrink 20.09.2013, 15:09
2. netter Typ,

Iran: Rohani wirbt um Einigung im Atomstreit - SPIEGEL ONLINE[/QUOTE]

der macht es Israel etwas schwerer mit dem Säbel zu rasseln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
docinsantamonica 20.09.2013, 15:22
3.

Zitat von RudiLeuchtenbrink
der macht es Israel etwas schwerer mit dem Säbel zu rasseln.[/QUOTE]

"Netter typ" ? Wirklich ? Gehts noch ?,brandgefaehrlich und auf zeit spielend ,hoffe das sie im beruf keine personalentscheidungen treffen muessen und natuerlich der dumme kommentar mit israel .....wir werden sehen ob seine vollmuendigen versprechen , taten folgen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 20.09.2013, 15:26
4. ...

Zitat von markus_wienken
Da Ahmadinedschad sehr viel an "Porzellan" zerschlagen hat, wird es sehr schwer für den Iran das verlorene Vertrauen wirder aufzubauen, insbesondere da Ahmadinedschad während seiner Amtsperiode aufgrund seiner Hetze nicht wirklich Widerspruch erfahren hat.
Blöde Welt. Da kann ein Mensch für ein ganzes Volk Porzellan zerschlagen.....und dieses muss die "Suppe (Sanktionen) auslöffeln".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 20.09.2013, 15:36
5. ...

Zitat von docinsantamonica
der macht es Israel etwas schwerer mit dem Säbel zu rasseln.
"Netter typ" ? Wirklich ? Gehts noch ?,brandgefaehrlich und auf zeit spielend ,hoffe das sie im beruf keine personalentscheidungen treffen muessen und natuerlich der dumme kommentar mit israel .....wir werden sehen ob seine vollmuendigen versprechen , taten folgen[/QUOTE]

Was hat der denn "Versprochen"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
onivido 20.09.2013, 15:46
6. optional

Es ist nur zu hoffen, dass auch USA bereit ist dem neuen Mann eine Chance zu geben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 20.09.2013, 15:52
7. .

Zitat von Hape1
Blöde Welt. Da kann ein Mensch für ein ganzes Volk Porzellan zerschlagen.....und dieses muss die "Suppe (Sanktionen) auslöffeln".
Die Gretchenfrage ist doch ob ein einzelner Mensch wirklich so lange "gegen" sein eigenes Volk regieren kann.
Wie ich schon im esten Post schrieb, er hat wegen seiner Hetz- und Haßtzriaden und Drohungen ggü. Israel und dem Westen allgemein innenpolitisch eigentlich keinen Widerspruch erfahren.
(zuaml meine iranischen Bekannten mir erzählten dass seine Ansichten zumindest in der Landbevölkerung durchaus auf Zustimmung gestoßen sind.
Möchte Iran sich nun wandeln (ich selbst habe da noch große Zweifel) wird es sehr schwer Vetrauen zu gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
docinsantamonica 20.09.2013, 15:59
8.

Zitat von Hape1
"Netter typ" ? Wirklich ? Gehts noch ?,brandgefaehrlich und auf zeit spielend ,hoffe das sie im beruf keine personalentscheidungen treffen muessen und natuerlich der dumme kommentar mit israel .....wir werden sehen ob seine vollmuendigen versprechen , taten folgen
Was hat der denn "Versprochen"?[/QUOTE]

In 2 interviews mit nbc in den letzten tagen :
A. Sie bauen keine bombe
B sie sind offen fuer un inspectionen
C habe keine angriffsplaene fuer israel
D wollen versuchen den holocaust anzuerkennen

Fragen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 20.09.2013, 16:04
9. ...

Zitat von docinsantamonica
Was hat der denn "Versprochen"?
In 2 interviews mit nbc in den letzten tagen :
A. Sie bauen keine bombe
B sie sind offen fuer un inspectionen
C habe keine angriffsplaene fuer israel
D wollen versuchen den holocaust anzuerkennen

Fragen ?[/QUOTE]

"Wir bauen keine A-Bombe" ist doch kein Versprechen.....ist doch eine glasklare Aussage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9