Forum: Politik
Attacke auf Nancy Pelosi: Trump pöbelt gegen mächtigste Frau Amerikas
AFP/

Die Feindschaft zwischen Donald Trump und US-Oppositionschefin Nancy Pelosi erreicht eine neue Eskalationsstufe. Die Demokratin will den Präsidenten angeblich im Gefängnis sehen - der kontert beleidigend.

Seite 13 von 16
trulala 07.06.2019, 17:32
120. Textverständnis?

Frau Pelosi hat nirgends öffentlich gegen Trump gepöbelt oder ihn persönlich angegriffen noch beleidigt.
Die Trump-Rechtfertiger sollten sich also zurück halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlitom 07.06.2019, 17:39
121.

Zitat von steingärtner
Es ging ja auch nicht um Einfluss auf Trump, der legitimiert ist. Es ging darum, wer faktisch mehr Einfluss hat, auf die Entscheidungen von Trump.
Nein, es ging darum, dass Pelosi die mächtigste Frau Amerikas ist. Und das bestritten Sie. Um Einfluss auf den unbeeinflussbaren Irren im Weißen Haus ging es nicht und der wäre auch nicht bestimmbar. Die Macht Pelosis ist dagegen von der Verfassung bestimmt und klar definiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlitom 07.06.2019, 17:42
122.

Zitat von mundi
Die mächtigste Frau Amerikas? Welche Macht hat diese Frau in Amerika?
Die in der US-Verfassung Festgelegte. Lesen Sie nach und tun Sie was für Ihre politische Bildung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madameping 07.06.2019, 17:42
123.

Zitat von g.eliot
Trump ist ohnehin ein Gewohnheitspöbler. Ob man in diesem Fall extra darauf hinweist, ist gleichgültig. Zitat: "Und so eine Überschrift: "...mächtigste Frau Amerikas", da soll jeder sofort sehen wer Gut und wer Böse ist." Ein seltsamer Gedankengang, der hier schon vorher ein paar Mal geäußert wurde. Für Sie stellt es also eine verkappte Beleidigung gegenüber Trump dar, wenn Frau Pelosi als das bezeichnet wird, was sie ist: die mächtigste Frau der USA. Oder ist die Bezeichnung etwas, was Trumps Fans es einfach nicht ertragen können: dass eine Frau gleich hinter ihm den zweiten Rang in der Hierarchie der Macht besetzt? Wo er doch so gern der Alleinherrscher sei. Oder ist das einfach eine misogyne Konnotation innerhalb des neuen Trumpschen Männerkults?
... Sein unvergesslicher Satz, er könne Frauen jederzeit in den Schritt fassen, sagt doch genau das aus, wie er über Frauen denkt.
Und da wären wir wieder bei dem Punkt, den Sie neulich so umfassend wie aufschlussreich erklärt haben. Ich erlaube mir, Sie zu zitieren:
"Er projiziert seine eigenen charakterlichen Defizite auf jeden, der ihn kritisiert, um davon abzulenken und sich zu schützen ..."
Sie schrieben noch mehr, über was ich nachgedacht habe:
"Dass Trumps Anhänger diesen erratischen Sinneswandel nicht hinterfragen sondern ihn auch noch dafür bejubeln, befriedigt sein überzogenes Ego mit seinem Streben nach ultimativer Macht, die Macht, die Massen zu manipulieren, und die lassen das kritiklos zu."

Und genau da wären wir beim Kernpunkt: Warum lassen seine Anhänger derartiges zu? Weshalb blenden diese Leute alle Widerwärtigkeiten aus, die dieser Mensch von sich gibt? Wieso sind die so kritiklos?
Und für diese Frage kommt mir bisher nur eine Antwort in den Sinn:
Obrigkeitshörigkeit oder Autoritätsgläubigkeit.
Da kommt einer und tritt auf wie der große Zampano und sie schalten ihren Verstand aus und rennen hinter ihm her...
Und hier sehe ich die eigentliche Gefahr...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
carlitom 07.06.2019, 17:45
124.

Zitat von trulala
Frau Pelosi hat nirgends öffentlich gegen Trump gepöbelt oder ihn persönlich angegriffen noch beleidigt. Die Trump-Rechtfertiger sollten sich also zurück halten.
Die lesen aber nicht, die kommentieren nur.
Sie informieren sich nicht, sie verwünschen nur.
Sie ignorieren Fakten und verstricken sich in Verschwörungstheorien.

Sie erwarten wirklich zu viel von den Trumpisten, die hier immer und immer wieder ihre Ignoranz und ihr lässiges Verhältnis zu Wahrheit, Demokratie und Rechtsstaat unter Beweis stellen. Ohne Scham.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 07.06.2019, 17:49
125. Zum 2. Link:...

Zitat von bergsteinig
Die weiße, alte Frau pöbelt nicht, sondern darf alles sagen und ist stets ganz toll, Trump macht alles falsch - so stellt sich SPON die Welt vor. Darüber will SPON nicht berichten: Bundesbank senkt deutsche Wachstumsprognosen deutlich https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/deutlich-pessimistischer-bundesbank-senkt-deutsche-wachstumsprognosen-deutlich-7583012 Künstliche Intelligenz: Deutschland weit hinter USA https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/patentanmeldungen-kuenstliche-intelligenz-deutschland-weit-hinter-usa-7582644
...unbestätigten Meldungen (Radio Eriwahn...) zufolge soll eine erste Implantation demnächst im W.H. stattfinden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tempus fugit 07.06.2019, 17:54
126. Zum 2. Link:...

...unbestätigten Meldungen (Radio Eriwahn...) zufolge soll eine erste Implantation demnächst im W.H. stattfinden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ex_berliner 07.06.2019, 18:07
127.

Zitat von gert-m.nestel
Man kann und darf über Herrn Trump denken wie man mag, aber wenn man jemanden ins Gefängnis wünscht und derjenige reagiert darauf vielleicht etwas spitzer als normal, dann ist es Erstere die gepöbelt hat, er hat jedes Recht darauf zu reagieren ohne als Pöbler dargestellt zu werden. in der Überschrift steht auch.: "Trump-Attacke", dabei hat sie herumgepöbelt. Und so eine Überschrift: "...mächtigste Frau Amerikas", da soll jeder sofort sehen wer Gut und wer Böse ist. Ihre Redaktion scheint bei der Zeitung mit dem großen B gelernt zu haben^^ Aber sie schreiben ja auch Artikel wenn sie erfunden sind, hauptsache es passt ihnen ins Weltbild.
Eine Aeusserung der Frau Pelosi vor einer handvoll Ausschussvorsitzender ihrer Partei, die hinter verschlossenen Tueren ueber die Vorgehensweise in der Ahndung der von Mueller dokumentierten Straftaten des Herrn Trump beraten haben, wollen Sie gleichsetzen mit der ueblen Bepoebelung des Herrn Trump vor laufenden Kameras gegen ranghohe amerikanische Regierungsmitglieder vor dem Hintergrund der Graeber der Gefallenen des D-Day? Oh boy!

Frau Pelosi ist Sprecherin des Repraesentantenhauses, lenkt damit die Geschicke der wichtigsten Kammer der ersten Branche der Regierung und ist damit auch die zweite Person in der Amtsnachfolge fuer das Amt des Praesidenten. Das macht sie, ob Ihnen das passt oder nicht, zur maechtigsten Frau in Amerika.

Soviel zum grossen B. Ihr Kommentar wuerde da im uebrigen sehr viel besser reinpassen, als in das SPON Forum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegengez 07.06.2019, 18:15
128. Oma und Opa bepöbeln sich

einfach nur schrecklich, die sollten beide nicht in Führungspositionen tätig sein. Sie sind aufgrund ihres Alters gar nicht mehr dazu in der Lage. Es wäre schon längst überfällig in demokratischen Staaten auch eine Altersbegrenzung ein zu führen. Und das ist keine Deskrimierung sondern in anderen Bereichen schon längst Alltag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madameping 07.06.2019, 18:19
129.

Zitat von mundi
Die mächtigste Frau Amerikas? Welche Macht hat diese Frau in Amerika?
Ich mache es Ihnen leicht:
Frau Pelosi ist die Chefin des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten (auch Abgeordnetenhaus).
"Im politischen System der USA ist das Repräsentantenhaus maßgeblich an der Gesetzgebung beteiligt und hat einige Kontrollfunktionen gegenüber dem Präsidenten. Es besitzt das alleinige Initiativrecht bei Steuer- und Haushaltsgesetzen, darüber hinaus kann nur dieses Haus ein Amtsenthebungsverfahren einleiten."
Quelle: Wikipedia. Suchwort: Repräsentantenhaus oder Nancy Pelosi.

Konnte ich Ihnen weiterhelfen oder wollen Sie immer noch die Macht von Frau Pelosi anzweifeln???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 16