Forum: Politik
Attacke in Syrien: 13 Menschen sterben bei Anschlag in Damaskus
DPA

Schon wieder hat ein Anschlag die syrische Hauptstadt erschüttert: Durch eine Autobombe wurden in Damaskus 13 Menschen getötet und rund 70 verletzt. Am Montag hatte es eine Attacke auf Ministerpräsident Wael al-Halki gegeben.

Seite 1 von 2
topodoro 30.04.2013, 15:14
1. Die wollen doch nur spielen...

Zitat von sysop
Schon wieder hat ein Anschlag die syrische Hauptstadt erschüttert: Durch eine Autobombe wurden in Damaskus 13 Menschen getötet und rund 70 verletzt. Am Montag hatte es eine Attacke auf Ministerpräsident Wael al-Halki gegeben.
Das ist doch kein Terroranschlag. Das sind doch die Guten.
Aber mal neutral gefragt: Was passiert eigentlich mit den 125 Millionen, die unser lieber Herr Westerwelle den "Aktivisten" in Syrien zugesagt hat ?
Wer bekommt die Millionen ? Für was ?
Gibt es da einen glaubhaften Nachweis wo und bei wem die 125 deutschen Millionen letztendlich landen ?

Weiß der Spiegel da was ?
Will er das überhaupt wissen ?
Würden wir es erfahren ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sukowsky 30.04.2013, 15:18
2. Nun die Rebellen sind doch Terroristen

Nun die Rebellen sind doch Terroristen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sagichned 30.04.2013, 15:38
3.

Haben die sogenannten "gemäßigten" Rebellen den Anschlag schon verurteilt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
London_Riot 30.04.2013, 16:15
4.

Zitat von topodoro
Das ist doch kein Terroranschlag. Das sind doch die Guten. Aber mal neutral gefragt: Was passiert eigentlich mit den 125 Millionen, die unser lieber Herr Westerwelle den "Aktivisten" in Syrien zugesagt ......
"Die Aktivisten sagen,dass es wahrscheinlich noch mehr tote geben wird"..das sind Aktivisten? Das sind Terroristen die im Zentrum der Stadt Autobomben zünden und keine Aktivisten. Wie kann man nur das gut heissen was dort passiert,in Boston explodiert Bombe und schon sind alle wie verrückt aber Autobomben die täglich in Syrien explodieren sind also was gutes...
Da werden Politiker mit Bomben getötet und nebenbei auch noch Dutzende Zivilisten und keinen kümmert es,wir müssen aufwachen und anerkennen wer da für angebliche Demokratie in Syrien kämpft. Diese Banden werden nach dem Sturz der Regierung weiter ziehen und die Nachbarländer destabilisieren,so wie es in Libyen der Fall war als alle möglichen Gestalten für den Kampf gegen Gaddafi angeworben wurden und heute destabilisieren sie Mali und Zentral-Afrika.
Dieses 1 Mann-Büro in London und sein Betreiber sollte wegen Kriegsverbrechen angeklagt werden,da meldet er voller stolz es wird noch mehr tote nach dem Anschlag geben und das sollen Befreier Syriens sein,es sind Killer und nichts anderes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
topodoro 30.04.2013, 16:31
5. Hat unsere Regierung....

Zitat von sagichned
Haben die sogenannten "gemäßigten" Rebellen den Anschlag schon verurteilt?
Hat unsere Regierung den Terroranschlag gegen den Syrischen Premierminister schon verurteilt ?
Oder findet unsere Regierung solche Bomben- und Terroranschläge etwa in Ordnung ?
Was sagt da unser Herr Westerwelle ? Hat man da was von Frau Merkel gehört ?
Wem hat Westerwelle die 125 Millionen zukommen lassen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 30.04.2013, 17:37
6. ...

Zitat von sysop
Schon wieder hat ein Anschlag die syrische Hauptstadt erschüttert: Durch eine Autobombe wurden in Damaskus 13 Menschen getötet und rund 70 verletzt. Am Montag hatte es eine Attacke auf Ministerpräsident Wael al-Halki gegeben.
Zitat SpOn:

"Demnach explodierte eine Autobombe am Hintereingang des früheren Sitzes des Innenministeriums."

Soll das der Versuch sein, diesem Terrorakt etwas Legitimität zu verpassen? Tstsst....früherer Sitz des Innenministers......?????

Sehr durchschaubar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seine-et-marnais 30.04.2013, 17:38
7. Auch in der Luft

Zitat von sysop
Schon wieder hat ein Anschlag die syrische Hauptstadt erschüttert: Durch eine Autobombe wurden in Damaskus 13 Menschen getötet und rund 70 verletzt. Am Montag hatte es eine Attacke auf Ministerpräsident Wael al-Halki gegeben.
Russland verbietet Fluzeugen russischer Fluglinien den Überflug Syriens nachdem eine Maschine mit 159 Passagieren auf dem Weg von Scharm-el-Scheich nach Kasan über syrischem Territorium mit Boden-Luft-Raketen beschossen wurde. Die hatten ja die Aktivisten immer wieder gefordert, Boden-Luft-Raketen. Syrie. La Russie interdit les vols civils après un incident - Conflits - ouest-france.fr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 30.04.2013, 18:32
8.

Zitat von topodoro
Hat unsere Regierung den Terroranschlag gegen den Syrischen Premierminister schon verurteilt ?
Da es keinen Terroranschlag gegen den syrischen Premier gab, gibt's auch nichts zu verurteilen. Es gab ein Attentat auf ein Mitglied der illegitimen Terrorregierung Syriens. Meinen Sie etwa das?

Die einzig legitime Regierung Syriens ist der Syrische Nationalrat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 30.04.2013, 19:10
9. ...

Zitat von syracusa
(...) Die einzig legitime Regierung Syriens ist der Syrische Nationalrat.
Das sieht die UNO nicht so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2