Forum: Politik
Attacken auf Demokratinnen: Siemens-Chef bezeichnet Trump als Rassisten
REUTERS

Die Zahl prominenter Kritiker, die die hetzerischen Tiraden von US-Präsident Donald Trump öffentlich missbilligen, ist erschreckend klein. Immerhin einige meldeten sich zu Wort - jetzt auch Siemens-Chef Joe Kaeser.

Seite 9 von 9
spiegeleix 21.07.2019, 09:00
80. Kaeser ist lächerlich unglaubwürdig

mit den Saudis kuscheln, nachdem diese kurz zuvor durch das bestialische Abschlachten ihres eigenen Landsmannes der ganzen Welt gezeigt hatten, was sie von Meinungsfreiheit halten! Was sagt Kaeser dazu? Oder hat er dazu keine Meinung? Er ist ein Feigling, nichts weiter! Er weiß genau, dass die Saudis ganz schnell eine Fatwa gegen ihn aussprechen würden und er sich für den Rest seines Lebens nicht mehr sicher fühlen könnte, so reagieren nämlich Moslems auf Kritik! Wohingegen Trump lediglich die Schultern zuckt und vielleicht die Zölle auf ein paar Siemensprodukte erhöht, auf welche die Amerikaner ohnehin gut verzichten können.

Beitrag melden
Seite 9 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!