Forum: Politik
Aufklärungsdrohne: Luftwaffe präsentiert neuen Supervogel

Der Wundervogel wiegt fast 15 Tonnen, hat eine Spannweite von 40 Metern und kann 30 Stunden nonstop fliegen: Fast zehn Jahre arbeitete*die Bundeswehr an ihrer neuen Aufklärungsdrohne. Der "Euro Hawk" kann aus riesiger Höhe feindliche Raketenstellungen orten - und*sogar SMS*absaugen.

Seite 1 von 16
Magentasalex 11.10.2011, 19:01
1. Geil!

Zitat von sysop
Der Wundervogel wiegt fast 15 Tonnen, hat eine Spannweite von 40 Metern und kann 30 Stunden nonstop fliegen: Fast zehn Jahre arbeitete*die Bundeswehr an ihrer neuen Aufklärungsdrohne. Der "Euro Hawk" kann aus riesiger Höhe feindliche Raketenstellungen orten - und*sogar SMS*absaugen.
Geil! Damit könnten wir mit viel Glück endlich Weltmeister im Be-krieg-en anderer Völker werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LondoMollari 11.10.2011, 19:01
2. Vermutlich dann alle ....

... mit dem Staatstrojaner an Bord dank zukünftigem Bundeswehreinsatz im Inneren dann über den Parteizentralen von SPD; GRÜNE; LINKE und PIRATEN kreisend. Da freut sich die Union.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lekcad 11.10.2011, 19:02
3.

Zitat von sysop
Der Wundervogel wiegt fast 15 Tonnen, hat eine Spannweite von 40 Metern und kann 30 Stunden nonstop fliegen: Fast zehn Jahre arbeitete*die Bundeswehr an ihrer neuen Aufklärungsdrohne. Der "Euro Hawk" kann aus riesiger Höhe feindliche Raketenstellungen orten - und*sogar SMS*absaugen.
Zitat von
Dort spürt der "Euro-Falke" feindliche Raketen- oder Radarstellungen auf, zugleich kann er aber auch Radio- und Fernsehsendungen mitschneiden, Funksprüche und Telefonate abhören oder SMS mitlesen. Die "Welt" nennt den "Euro Hawk" einen "riesigen Datenstaubsauger".
Morgen überm Hindukusch Übermorgen dann über Dresden?
Von wegen BW-Einsatz im Inneren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
47/11 11.10.2011, 19:04
4. Wie schön ...

... für unsere amerikanischen Freunde, dass wir sie mit Kriegsmaterial neustem Standarts ausrüsten dürfen . Mit Genehmigung dürfen die Drohnen jetzt auch gebaut werden . Wir Steuerzahler freuen uns, dass unsere Gelder so sinnvoll für den Schutz unserer Freunde in " Gods own country " verwendet werden konnten .Das gibt uns immer wieder das gute Gefühl, dass ein klein wenig unserer " Erbschuld " abgetragen wird .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
systemfeind 11.10.2011, 19:05
5. eine elegantere Eigenentwicklung muss her !

Zitat von sysop
Der Wundervogel wiegt fast 15 Tonnen, hat eine Spannweite von 40 Metern und kann 30 Stunden nonstop fliegen: Fast zehn Jahre arbeitete*die Bundeswehr an ihrer neuen Aufklärungsdrohne. Der "Euro Hawk" kann aus riesiger Höhe feindliche Raketenstellungen orten - und*sogar SMS*absaugen.
toll - und die NATO kann das Teil auch jederzeit abschalten - daher : eine deutlich verbesserte Eigenentwicklung muss her .

( das nervt mich - erst stehlen die Amerikaner deutsche Technik und dann kauft die Bundeswehr eine kastrierte Hawk Version zu überhöhten Preisen - als wären unsere Techniker nicht in der Lage einen handlungsautonomen Universalfernbomber zu konstruieren ) .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
acitapple 11.10.2011, 19:07
6.

wow, ich finde es immer wieder erstaunlich wozu die technik heutzutage in der lage ist. sowas war früher blanke utopie. aber warum wird z.b. die brennstoffzellentechnik der neuen deutschen uboote nicht im zivilen bereich eingesetzt ? ich meine, wenn diese technologie unter verschärften bedingungen bereits im einsatz ist, könnte sie doch auch zivil und unter weitaus günstigeren bedingungen genutzt werden, oder ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zwergnase 11.10.2011, 19:08
7.

Zitat von Magentasalex
Geil! Damit könnten wir mit viel Glück endlich Weltmeister im Be-krieg-en anderer Völker werden.
Anderer Völker ? Sie sind aber optimistisch ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meging 11.10.2011, 19:10
8.

jaja, hauptsache hightech. sollen die infanteristen doch mit der wüstentarnmütze in zu groß oder zu klein rumärgern und veraltetet schutzwesten tragen, die viel zu schwer sind, die panzerhaubitze weiter mit konfetti schiessen und der leo 2 daheim in der garage rosten. um helis können wir ja immer noch die amis anbetteln, die machens bestimmt gerne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ingmar E. 11.10.2011, 19:10
9.

"Aus einem Volk ohne Raum, ist ein Volk ohne Rohstoffe geworden."
Volker Pispers

Dass das die Wahrheit hinter unserer Aussenpolitik ist, zeigt, dass selbst Präsidenten gehen müssen, wenn sie das ausplaudern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16